Denon AVR-3311 ARC (kein Ton vom TV)

+A -A
Autor
Beitrag
Tokeeh
Neuling
#1 erstellt: 12. Okt 2010, 09:11
Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei meinem Problem mit der ARC-Funktion des Denon AVR-3311 weiterhelfen.

Folgende Konfiguration:

Samsung LED TV UE55C6700
- Anynet aktiviert
- HDMI-Control aktiviert
- HDMI Kabel von HDMI1 (HDMI2 auch schon probiert) zum Denon Monitor 1

Denon AVR-3311
- HDMI Control aktiviert
- Monitor 1
- Input TV

Wenn ich jetzt die Lautstärke mit der TV-Fernbedienung ändere erscheint ein Balken mit der entsprechenden relativen Lautstärke und der Denon ändet auch seine Lautstärke auf seinem Display, aber ich höre keinen Ton.
Habe schon 2 HDMI Kabel ausprobiert, eines davon mit HDMI 1.4 Spezifikation (mit Ethernet). Sobald ich das optische Kabel verwende ist der Ton da. Beim Setup => Input Asign habe ich den entsprechenden optischen Eingang aktiviert bzw. deaktiviert.

Ich weiß jetzt keinen Rat mehr, bitte um Hilfe.

Gruß Tokeeh
bui
Inventar
#2 erstellt: 12. Okt 2010, 09:25
Hi Tokeeh,
hat der Samsung LED TV UE55C6700 auch die ARC-Funktion implementiert und ist sie aktiviert?

Wenn nein, geht es nur mit dem optischen Kabel.
Tokeeh
Neuling
#3 erstellt: 12. Okt 2010, 09:50
Hallo,

ja, der Samsung hat ARC und sie ist mit Anynet und HDMI-Control aktiviert. Man sieht ja auch die Lautstärkeänderung am Denon nur kommt kein Ton.

Gruß Tokeeh
Rainer_B.
Inventar
#4 erstellt: 12. Okt 2010, 12:01
Ganz sicher mit dem ARC? In der Anleitung steht dazu kein Wort.
Das der Verstärker die Lautstärke regelt ist schon okay, das gehört zum CEC. Die Verbindung sollte jetzt mal per optischer Strippe probiert werden (Zuweisung nicht vergessen).

Der TV hat kein 3D, oder? Dann hat er nur HDMI 1.3 und da gibt es kein ARC.

Rainer
Magic85
Inventar
#5 erstellt: 12. Okt 2010, 12:17
Ich glaube auch nicht, dass er ARC unterstützt. Da hilft wohl nur ein Toslink-Kabel.
Tokeeh
Neuling
#6 erstellt: 12. Okt 2010, 13:17
Hmm, in der Bedienungsanleitung Deutsch), Seite 45:

Fehlerbehebung für Anynet+

Die ARC-Funktion ermöglicht digitale Tonausgabe mit Hilfe des HDMI IN 2(ARC) Anschlusses und sie kann nur
genutzt werden, wenn das Fernsehgerät an einen Audioempfänger angeschlossen ist, der die ARC-Funktion
unterstützt.


Gruß Tokeeh
Rainer_B.
Inventar
#7 erstellt: 12. Okt 2010, 13:43
Dann kann aber deine Konfiguration:


- HDMI Kabel von HDMI1 (HDMI2 auch schon probiert) zum Denon Monitor 1


auch nicht gehen. HDMI 2 muss es dann schon sein.

Ansonsten die üblichen CEC Probleme. Du verlierst nichts wenn du per optischen Kabel zum Receiver gehst. Mehr als DD 5.1 läuft eh nicht vom TV.

Rainer
Tokeeh
Neuling
#8 erstellt: 12. Okt 2010, 14:01
Jau, habe den Denon ja jetzt am HDMI2, aber geht trotzdem nicht. Ich könnte so ein Kabel einsparen.

Ich dachte nur, das evtl. der integrierte MediaPlayer (im TV) ja später mal die HD-Tonspuren als PassThrough durchreichen kann, über das optische Kabel wird das nicht funktionieren.

Gruß Tokeeh
Rainer_B.
Inventar
#9 erstellt: 12. Okt 2010, 14:06
IIRC unterstützt ARC nur DD 5.1.

Rainer
nAiK
Stammgast
#10 erstellt: 20. Okt 2010, 16:25
ich habe auch den denon 3311 aber den samsung c8790.
dieser tv hat aber auch ARC und habe wie bei dir dasselbe Problem, EIGENTLICH.

Ich habe per Zufall ein workaround gefunden:
an meinem Denon ist noch ein HTPC und eine xbox beide über HDMI angeschlossen.
In meinem fall stell ich input auf TV ein und lasse den TV laufen. wenn ich Ton haben will, schalte ich hierzu den HTPC an. wenn ich kurz darauf den HTPC wieder ausschalte, habe ich den Ton immernoch.

ist eine sehr eigenartige sache für die ich derzeit selbst eine Lösung suche. das ist nämlich sehr nervig und ich glaube, dass es am Denon liegt bzw. Kompatibilitätsprobleme zwischen Samsung ARC/Anynet und Denon
Tokeeh
Neuling
#11 erstellt: 21. Okt 2010, 15:18
Danke für den Tip, werde ich am Wochenende mal ausprobieren. Bei mir hängt noch ein Popcorn-Hour und über Netzwerk ein Server am Denon.

Gruß Tokeeh
nAiK
Stammgast
#12 erstellt: 21. Okt 2010, 15:32
das könnte an der popcorn hour liegen.

hab bis jetzt 2 meinung hierzu in erfahrung gebracht:
Option 1: HDMI Reset bei Denon durchführen
Option 2: Popcorn hour (oder in meinem Fall den HTPC) abstöpseln und testen. Hintergrund: der HTPC könnte noch weiterhin Signale senden zum Denon. Dabei sit mir eingefallen,d ass ich den HTPC auf Standby setze und nicht ausschalte.

werde beides kommendes WE ausprobieren und bescheid geben wie es gelaufen ist.

vg.
n
Tokeeh
Neuling
#13 erstellt: 22. Okt 2010, 16:20
So, habe noch mal ohne Erfolg getestet:
- alle HDMI Verbindungen (BluRay, Popcorn) zum Denon abgestöpselt
- HDMI am Denon ab- und wieder angeschaltet
- HDMI vom Denon Monitor 1 zum Samsung TV HDMI 2 (der soll ARC haben)
- im Denon input assignement den Ton bei OPT1 abgeschaltet

Trotzdem kommt kein Ton über ARC zum Denon??? Ich hatte bei den letzten Versuchen sogar das optische Kabel am Samsung TV getrennt, damit der nicht auf die Idee kommt, das der Ton über OPT ausgegeben werden soll.

Das HDMI Kabel soll ein 1.4 mit Ethernet sein, hier der Link:

HDMI Black Connect

Gruß Tokeeh
sascha-elite
Neuling
#14 erstellt: 13. Mrz 2011, 19:22
Hallo!

Ich bin neu hier im Forum und weiß auch nicht so recht, ob mein Problem in diesen Thread passt, allerdings habe ich nichts passenderes gefunden.

Also:

Ich besitze seit ein paar Tagen auch einen AVR-3311 und habe folgendes Problem:

Ich habe den Receiver via (gelbem) Video-Kabel an meinen recht alten Bang & Olufsen BeoVision Avant angeschlossen. Das Signal des DVD-Players wird ohne Probleme über den Receiver an den Fernseher weitergereicht, jedoch bekomme ich das receiver-eigene Menü (z.B. das SetUp-Menü) nicht angezeigt.

Weiß jemand, wo das Problem liegt, was ich falsch gemacht habe? Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank schon mal!

Grüße
Sascha
Rainer_B.
Inventar
#15 erstellt: 13. Mrz 2011, 19:34
IIRC wird das Menü nur über HDMI und Komponente ausgegeben. Schliess zum einstellen mal das Videokabel an den Y Anschluss des Komponentenausgangs an. Das ist dann zwar nur Schwarzweiss, aber besser als gar nichts.

Rainer
sascha-elite
Neuling
#16 erstellt: 13. Mrz 2011, 19:49
@ Rainer: Danke für die Info.

Mein TV hat nur Scart, kein Component etc. pp.

Jetzt habe ich gerade im Internet gesehen, dass es ein Adapter-Kabel von YUV auf Scart gibt.

Was hälst du davon?

Grüße
Sascha
Rainer_B.
Inventar
#17 erstellt: 13. Mrz 2011, 20:44
Nichts. Dein TV muss das nämlich auch am SCART Eingang anbieten. SCART ist eine Steckerformat, die viele Formate annehmen kann, aber eben nicht automatisch alle. YUV ist ds recht selten. Mein Loewe kann das zwar, aber das ist schon eine Ausnahme.

Wenn du das Menü nur zum Einstellen benötigst dann reicht entweder wenn vorhanden der FBAS Videoeingang am TV (gelber Cinchanschluss (meistens auf der Front oder der Seite des TV für eine Videokamera) oder ein preiswerter SCART Adapter mit eben diesem Eingang.

Vom Y Anschluss auf den gelben FBAS Eingang und es gibt ein Menübild.

Rainer
sascha-elite
Neuling
#18 erstellt: 13. Mrz 2011, 23:26
Okay, danke!
*jackal*
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 10. Apr 2011, 19:43

Tokeeh schrieb:
So, habe noch mal ohne Erfolg getestet:
- alle HDMI Verbindungen (BluRay, Popcorn) zum Denon abgestöpselt
- HDMI am Denon ab- und wieder angeschaltet
- HDMI vom Denon Monitor 1 zum Samsung TV HDMI 2 (der soll ARC haben)
- im Denon input assignement den Ton bei OPT1 abgeschaltet

Trotzdem kommt kein Ton über ARC zum Denon??? Ich hatte bei den letzten Versuchen sogar das optische Kabel am Samsung TV getrennt, damit der nicht auf die Idee kommt, das der Ton über OPT ausgegeben werden soll.

Das HDMI Kabel soll ein 1.4 mit Ethernet sein, hier der Link:

HDMI Black Connect

Gruß Tokeeh


Hat jemand Erfolg mit Samsung TV und ARC Funktion an HDMI2. Meins ist keine 3D modell, ist es überhaupt implementiert in UE46C6800 modell ?
bui
Inventar
#20 erstellt: 12. Apr 2011, 15:05
Hi *jackal*,
das sagt Dir die BDA Deines TV.


[Beitrag von bui am 12. Apr 2011, 15:05 bearbeitet]
dialektik
Inventar
#21 erstellt: 12. Apr 2011, 15:59

bui schrieb:

das sagt Dir die BDA Deines TV.

Nicht nur die Üblicherweise steht es auch am betreffenden HDMI - man braucht also nur mal einen Blick auf die Anschlüsse werfen.....
zeikzeik
Neuling
#22 erstellt: 01. Mai 2011, 16:19
Hallo!

Ich habe einen "Samsung 3D-TV" und einen "Denon AVR 1911". Bei mir tritt das gleiche Problem auf. Die ARC-Funktion funktioniert nicht.
Ist bereits in vielen foren nachzulesen. Scheint auch kein spezielles Denon/Samsung Problem zu sein, denn Panasonic Onkyo etc sind ebenfalls betroffen.

Es ist mir persönlich auch zu blöd, mich stundenlang mit einem "NICHTFUNKTIONIEREN" einer Neurung zu beschäftigen, die mir im besten Fall ein Kabel spart.

Sehr schade nur, dass weder bei Denon noch bei Samsung das Problem in den FAQ überhaupt erwähnt wird.

EDIT:
UUPS, mußte wohl doch nur die AnyNet-Funktion (CEC-Protokoll) im Samsung aktivieren. Jetzt geht mein ACR tatsächlich ohne weiteres Kabel und sogar abschalten kann ich den Denon jetzt über die Samsung-Fernbedienung. Yippiee!


[Beitrag von zeikzeik am 01. Mai 2011, 19:33 bearbeitet]
eckbert0815
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 04. Mai 2011, 22:37
Hallo Ihr müsst im TV -Menue-Ton- Lautsprecher- externe Lautsprecher auswählen und ein HDMI 1.4 Kabel benutzen! Dann geht es.......... habe den AVR 3311 und ein Samsung PS50C7780!

Ich habe aber einn anderes Problem wenn ich den AVR einschalte, dann schaltet er immer auf TV abwohl ich einen anderen Eingang gewählt habe, vielleicht kann mir ja wer helfen!

MFG
dialektik
Inventar
#24 erstellt: 04. Mai 2011, 22:43

ein HDMI 1.4 Kabel benutzen!

1. Gibt es keine HDMI 1.4 Kabel
2. Jedes beliebige HDMI Kabel kann ARC
nazraxo
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 22. Sep 2011, 14:10
Hallo zusammen, habe dasselbe Problem mit einem Samsung UE46D8090 und einem Pioneer VSX-1021. HDMI-CEC am TV ist aktiviert, externe Lautsprecher als Ausgabe eingestellt, am Pioneer habe ich laut Anleitung auch alle Einstellungen vorgenommen. Klappt alles nicht. Ich denke es handelt sich um ein Samsung-spezifisches Problem mit dem Anynet. Oder hat einer der beteiligten inzwischen eine Lösung gefunden?


[Beitrag von nazraxo am 22. Sep 2011, 14:11 bearbeitet]
luxpilot
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 02. Nov 2011, 15:37

nazraxo schrieb:
Hallo zusammen, habe dasselbe Problem mit einem Samsung UE46D8090 und einem Pioneer VSX-1021. HDMI-CEC am TV ist aktiviert, externe Lautsprecher als Ausgabe eingestellt, am Pioneer habe ich laut Anleitung auch alle Einstellungen vorgenommen. Klappt alles nicht. Ich denke es handelt sich um ein Samsung-spezifisches Problem mit dem Anynet. Oder hat einer der beteiligten inzwischen eine Lösung gefunden?



Hi!

Tja ich habe ein SAMSUNG UE55D8000 und einen Pioneer SC-LX73 die per HDMI 1.4a Kabel verbunden sind HDMI-out (Control) am Pioneer mit HDMI2-in (ARC) am Samsung
Auch TV-out per HDMI im SETUP des Pioneer eingestellt.

Und es tut sich NIX!

FRUST Pur!!!!!!

Gruss

Luxpilot
dialektik
Inventar
#27 erstellt: 02. Nov 2011, 22:12

SETUP des Pioneer eingestellt.

Und was sagt die Samsung-Anleitung

Auch den muss man einstellen....


[Beitrag von dialektik am 02. Nov 2011, 22:13 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Zwei TV's an Denon AVR-3311
DaWolli am 14.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.07.2011  –  3 Beiträge
Samsung UE65JU7090T und Denon AVR-X4000 ARC Problem (kein Ton)
jamesbo am 16.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  8 Beiträge
p55vtw60 ARC Kein Ton
alphares am 20.12.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2014  –  4 Beiträge
ARC kein Ton über reciever
nicomes am 22.12.2014  –  Letzte Antwort am 23.12.2014  –  2 Beiträge
Kein Ton über ARC
*verzweifelter* am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  4 Beiträge
w905 und arc / AVR Anschluss Anfänger Frage (kein Ton am alten AVR Denon 3310)
justus22 am 27.03.2014  –  Letzte Antwort am 27.03.2014  –  2 Beiträge
Ton über ARC vom Samsung TV zum AV-Receiver
Insane.J am 11.12.2011  –  Letzte Antwort am 13.12.2011  –  5 Beiträge
AVR Denon 1905 - kein OSD -
andrea1 am 20.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  4 Beiträge
ARC funktioniert nur mit Notebook
superstar-hh am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 04.11.2015  –  3 Beiträge
Arc Funktion bitte um Hilfe
Zimbo87 am 05.01.2013  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  9 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.352 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitgliedschlosserchris
  • Gesamtzahl an Themen1.449.656
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.584.622

Hersteller in diesem Thread Widget schließen