HDMI Kabel trennen und wieder verlöten?

+A -A
Autor
Beitrag
Bastler72
Stammgast
#1 erstellt: 14. Nov 2010, 14:21
Hallo.

Wie das Leben so spiel!

Ich habe seinerzeit nur ein HDMI Kabel "unter Putz" gelegt.
Leider bekomme ich kein zweites Kabel in den Schacht.
Es nicht so sehr das Problem mit dem Platz. Das Kabel/Stecker geht nicht um die Kurve im Kanal.

Nun mal alle Profis weglesen!

Kann ich das Kabel durchschneiden und nach dem durchziehen wieder zusammenlöten?
Was ist mit der Abschirmung?

Die Kabel kosten ja nicht mehr die Welt! Mal versuchen?

Was meint Ihr?
trxhool
Inventar
#2 erstellt: 14. Nov 2010, 14:28
Wie möchtest du 19 Leitungen genau verlöten ??

Es gibt extra Stecker für sowas !!

http://www.media-hal...n-c-275_277_884.html

Gruss TRXHooL
Bastler72
Stammgast
#3 erstellt: 14. Nov 2010, 15:27
Ok, das Kabel wäre ja OK, aber was ist mit dem Stecker.

Was gibt es gegen einen HDMI Verteiler zu sagen?
Wie funkt. so etwas?
Was passiert, wenn ich aus Versehen zwei Gerät gleichzeitig laufen lasse? Kurzschluß?
bui
Inventar
#4 erstellt: 15. Nov 2010, 07:54
Hi Bastler72,

Ok, das Kabel wäre ja OK, aber was ist mit dem Stecker.

Der HDMI-Stecker (ist dort auch aufgelistet) wird angequetscht. Anleitung ist dabei.


Was gibt es gegen einen HDMI Verteiler zu sagen?
Wie funkt. so etwas?
Was passiert, wenn ich aus Versehen zwei Gerät gleichzeitig laufen lasse? Kurzschluß?

Erzähl uns mal, was vorhanden ist und was Du überhaupt ereichen willst.
Bastler72
Stammgast
#5 erstellt: 15. Nov 2010, 13:27

bui schrieb:
Erzähl uns mal, was vorhanden ist und was Du überhaupt ereichen willst.


Na ja, Ich habe z.Zeit einen Sat Receiver per HDMI mit meinem Plasma Fernseher verbunden.
Nun möchte ich noch einen Blu Ray Player kaufen. Im Kabelkanal wäre genug Platz. In der Not würde ich ein altes Scart Kabel abschneiden und heraus ziehen. Aber vermutlich bekomme ich den Stecker vom neuen HDMI Kabel nicht um´s Eck.
Der Kabelkanal ist leider viereckig!

Gibt es HMDI Kabel mit besonders kurzem Stecker?

Aber bevor das Kabel zu teuer wird, oder in schlechtem gebastel endet, Warte ich noch ein wenig.
Vielleich gönne ich mir zu Weihnachten einen AV Receiver, mit der Möglichkeit HDMI durchzuschleifen!

Edit hgdo: Zitat repariert


[Beitrag von hgdo am 15. Nov 2010, 13:50 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audio-Link-Kabel trennen und neu verlöten?
Ulrich101 am 13.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  3 Beiträge
DVI Kabel trennen / Stecker entfernen zwecks
obermotz am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2009  –  3 Beiträge
Laptop Display trennen und Kabel verlängern
DSRocker am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 23.12.2009  –  12 Beiträge
[Wlan-trennen] Problem Samsung ue46es6760
Easytronic am 13.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  2 Beiträge
Ton AV-Receiver und TV per HDMI Umschalter trennen
Sinardo am 16.10.2012  –  Letzte Antwort am 17.10.2012  –  8 Beiträge
Geben alle HDMI-Kabel 1080p wieder?
s3an am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 05.07.2007  –  3 Beiträge
Google Chromecast - Ton und Bild trennen
bassomat4 am 13.10.2019  –  Letzte Antwort am 27.10.2019  –  6 Beiträge
Kabel,Kabel und wieder Kabel
Haki-28 am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  7 Beiträge
HDMI - Kabel zerlegen ?
HolgerCW am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  3 Beiträge
HDMI - HDMI Kabel
Bertel20 am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.767 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitgliedmpollux
  • Gesamtzahl an Themen1.456.714
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.712.114

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen