Kabel,Kabel und wieder Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Haki-28
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jan 2005, 03:42
Hi all,

Ja ja schon wieder eine Kabelfrage von mir,die,die es wissen,wissen was ich meine

Ich habe mir einen Canton Movie CD1 system bestellt hat mit versand so insgesamt 278,90€ gekostet. Mein Budget bertrug 300€ jetzt habe ich also nur noch 21,10€ 1.Stufe Mathe jeder macht mit nee jetzt im ernst ich brauche jetzt noch ca.25 bis 30 meter Lautsprecherkabel(2*2,5qmm) und einen Subwooferkabel von einer länge von 2,5m. Habe lange gesucht aber keinen gefunden der Preis/leistungsmäßig einigermasen gut war entweder waren die Kabel Schweineteuer oder nix anderes als Schrott. Ich kann noch ca.15€ draufknallen also habe ich noch naja sagen wir 37€ zur verfügung .

Ich bedanke mich schon im voraus an alle die mir Antworten schreiben.

PS: Macht es einen Unterschied wenn z.B der Subwooferkabel vergoldet oder nicht vergoldet ist.

Mfg
Haki-28
Jaylib
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Jan 2005, 04:06
Meine Empfehlungen:

Lautsprecherkabel:

- Monitor Gladiator C-2 2x2,5mm²(Testsieger Stereoplay 03/2003 2,59€/m bei www.hifi-regler.de)

- Oehlbach Spezial 2x4mm² (Stereoplay Highlight - 1,99€/m bei www.hifi-Regler.de)

Diese beiden Kabel verwende ich auch und bin sehr zufrieden damit.
Beffi
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jan 2005, 07:21
Hallo,
beim Subwooferkabel habe ich ein stinknormales Chinch und das Y-Stück welches dabei war (rot weiß auf ein Chinchweibchen)...reicht völlig - kommt ja immer nur so ein Impuls an...vielleicht in einer höheren Preis und Glaubenslage......
bothfelder
Inventar
#4 erstellt: 06. Jan 2005, 08:42
Hi!

Auch Nubert.de hat sowas preiswert...
2 mm² aus'm Baumarkt reicht auch.

Andre
ckone139
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 06. Jan 2005, 11:19
ich möchte mir jetzt auch kabel kaufen, da ich seit ca. 2 wochen das harman/kardon system gekauft habe.
ich habe auch an monitor gedacht, habe ich in mein auto verbaut und bin sehr zu frieden.
ich kann nen laden anbieten, der heißt hirsch + ille
da gibt es viele komponenten fürs heimkino:
der direkte link zu den kabel:
http://www.hirschill...a720342adc681de2932d
Haki-28
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2005, 13:40
Hallo,

@Jaylib

diese kabel sind für mich viel zu teuer ich habe nur noch ca.40€ übrig und wenn ich mir einen von diesen Kabeln kaufen würde,dann müsste ich für 30m fasst das doppelte blechen aber trotzdem Danke

Habe mal so im Netz rumgestöbert und auf folgendes gestoßen wie wäre es qualtitätsmäßig hiermit.
http://cgi.ebay.de/w...item=3865207980&rd=1

und ich glaube ich werde mir auch einen Subwooferkabel dazu kaufen. Ich habe sehr lange für dieses Set gespart(Schüler ) darum will ich mir auch einen Subwooferkabel kaufen damit ich meinen gewissen beruhigen kann.
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2005, 19:51
In einem anderen Thread hier meinte jemand das Reichelt etwa die gleiche Kabelqualität wie Oehlbach anbietet nur das bei Reichelt die 100m Rolle unter 50€ kostet.

Ich werde wohl auf diese Möglichkeit zurückgreifen und mit bei Reichelt blad eine 100m Rolle bestellen, doch erst muss ich ein paar LS finden die mir gefallen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel, Kabel und nochmal Kabel
stiersepp am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 25.08.2004  –  8 Beiträge
TV-Kabel / Y-Kabel
knockout_de am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  3 Beiträge
Teure Kabel - Gute Kabel
Dvdscot am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  3 Beiträge
Kabel TV Kabel splitten?
Gandalf07 am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  4 Beiträge
Standard Kabel gegen HQ Kabel?
mbeat am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  4 Beiträge
CAT6-Kabel als TV-Kabel
flyingfuse am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  2 Beiträge
Kleinigkeiten: HDMI Kabel, Ethernet Kabel .
Unlimited003 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  12 Beiträge
AV-Kabel gegen YUV-Kabel?
frankie2004 am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  25 Beiträge
Scart-Kabel oder HDMI-Kabel?
ClassicFan am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  4 Beiträge
Hilfe! Welches YUV-Kabel und Antennen-Kabel?
DW_1980 am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedCusy1987
  • Gesamtzahl an Themen1.426.074
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.985

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen