Kabel, Kabel und nochmal Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
stiersepp
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Aug 2004, 08:55
Habe meinen Avr 1705 nun zu Hause stehen und erstmal nur den DVD Player angeschlossen (optisch). Nun frage ich mich wie das mit dem Rest laufen soll
(Leider hat mir die Suche nit weitergeholfen, desswegen das neue Thema)
Und lässt man den Receiver Audio und VideoSignale Verwalten (könnte ja sinn Machen)
Nachfolgend hab ich alles, was angeschlossen werden soll -nebst Anschlüssen- Aufgelistet:

Denon Avr 1705
2 opt. in
1 coax in
6 Audio in
2 Audio out
1 6 Kanal in
3 S Video & Composite & YUV in (jeweils 3)
jeweils 2 Video out Comp und SVHS 1 Yuv out

Panasonic S75 DVD
opt, coax und 6 CH out
Scart und s-Video.... /ist ja schon optisch Verkabelt.
Was wird aus dem Bildsignal?????

Kathrein UFD 400
Audio out
kein digital out
Scart TV, VCR, Decode

Nokia VCR
Audio out
kein digi out
2 Scart
Ich habe neulich ein KAbel Scart auf 4 Cinch und 2 SVHS gesehen, womit man den VCR an den AVR anschliessen kann, ist sowas sinvoll?

Schonmal VIELEN Dank!!!

SRY
wegen der Länge


[Beitrag von stiersepp am 24. Aug 2004, 08:56 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#2 erstellt: 24. Aug 2004, 09:07
Hallo

Wäre gut zu wissen welche Anschlüsse dein TV hat.

Alles muss ja nicht über den Receiver laufen.

Leon
stiersepp
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Aug 2004, 10:06
Sorry ich wollts dabei schreiben!!!!!!

Das ist en Phillips
Leider nur ein Scart
kein Audio out oder Ahnliches.
Echt, sonst is da nix!
Leon-x
Inventar
#4 erstellt: 24. Aug 2004, 10:29
Also:

Du solltest halt dann die S-Video-Verbindungen zum Amp nehmen.
Wenn beim Quellgerät kein S-Videoausgang vorhanden ein Scart auf S-Video-Kabel einsetzen.
Den TV verbinderst du mit dem Receiver über einem S-Video auf Scart-Kabel.

Wenn du nicht allzuviele DvD-Filme schaust wäre es sicherlich besser den DvD-Player mit RGB-Kabel direkt mit dem TV zu verbinden. Müsstest dann aber jedesmal für DvD unstecken wenn möglich. Vorrausgesetz dein TV kann mit RGB was anfangen.


Beim Katrein und Nokia muss du selber entscheinden ob du das Audiosignal per Cinch-Kabel seperat abzweigst. Eigentlich genügt es wenn du beim Scart auf S-Videokabel gleich darauf achtest das auch die Audio-Kabel neben dem S-Video vorhanden sind.(S-Video überträgt ja nur Bild)

Den DvD-Player natürlch mit digialem Kabel (Optisch oder Koaxial) verbinden. Hast du ja schon. Wenn du vorhast DvD-Audio-Scheiben zu nutzen musst du in zusätzlich per 6-Fach-Cinch über den Mehrkanalausgang mit dem Amp verbinden.

Leon


[Beitrag von Leon-x am 24. Aug 2004, 10:31 bearbeitet]
stiersepp
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 24. Aug 2004, 14:01
Hi Leon, schon mal danke für die Antworten!!!!
Aber:
Warum brauch ich für DVDA den 6CH out?
Also macht es keinen unterschied, ob ich den Ton am Cinch out oder am Scartadapter abzweige (bzw ein Scart auf 2 Audi+S-Video Kabel verwende)?

Und noch ne Frage zum VCR:
Am AVR gibts für den VCR ja
Audio in, (S)Video in, Audio out, (S) Video out

das sind dann 6 Kabel, die ja eigentlich an einen Scart des VCR müssen, damit ich von verschiedenen Quellen Aufnehmen kann, (zB Camcorder am FrontAV des AVR oder so)
ABER WIE???


EDIT:
Kennst du nen Onlineshop, wo man (gute Kabel) günstig bestellen kann? Am besten ein Shop mit großer Auswahl!


[Beitrag von stiersepp am 24. Aug 2004, 14:03 bearbeitet]
Leon-x
Inventar
#6 erstellt: 24. Aug 2004, 14:14
Ein´s nach den anderen.


Warum brauch ich für DVDA den 6CH out?


Weil DvD-Audio aus Kopierschutzgründen für die digitalen Ausgänge gesperrt ist. Erst sichere Schnittstellen wie i.link oder Denon-Link dürfen DvD-Audio übertragen.

Du kennst ja den Unterschied zwischen DvD-Video und DvD-Audio ?
Sind zwei paar Schuhe.


Also macht es keinen unterschied, ob ich den Ton am Cinch out oder am Scartadapter abzweige (bzw ein Scart auf 2 Audi+S-Video Kabel verwende)?


Kommt auf die Hochwertigkeit des Audioausganges an. Muss bei sollen Geräten ja nicht immer besser sein als der Ton über Scart. Wenns dir nicht zu teuer wird schließe sie über den Audioausgang L und R per Cinch an den Amp.

Normlerweise solltest du selbst im M-Markt eine große Auswahl haben.

Sonst schau hier mal rein:

www.media-seller.de/

Leon


[Beitrag von Leon-x am 24. Aug 2004, 14:15 bearbeitet]
stiersepp
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Aug 2004, 20:16
Tach Leonhab deine Antwort erst grade eben gelesen!

DEr unterschied DVD V u DVD A ist mir bewusst, allerdings hatte ich noch keine A. Schliesst man den DVDP dann doppelt an? Also 6CH und digi.
Sind den die Mediamarkt Kabel qualitativ in Ordnung?

THX!!!
Leon-x
Inventar
#8 erstellt: 25. Aug 2004, 10:02
Hallo

Ja, man schließt den DvD-Player doppelt an. Außer ein interner Decoder für DD und DTS im Player ist wesentlich besser als im Receiver. Die meisten haben aber wohl eine doppelte Verbindung.

Wie du im Voodoo-Bereich hier im Forum sehen kannst kann man sich monatelang über Kabelklang streiten. Selbst wenn es ihn geben sollte sind es meistens nur Nuancen. Meiner Ansicht nach brauchtst du keine sündhaft teuren Kabel. Sie sollten lediglich qualitativ/Verarbeitung und von der Schirmung her in Ordnung sein.
Z.B. die Kabel von Freitag-Electronics (meist blaue Kabel mit vergoldeten Steckern)im M-Markt sind ja auch nicht die günstigsten. Da geht es ab 12-20,- EUR aufwärts. Einige Cinchkabel gibt es auch mit Schraubklemmen für absolut festen Sitz. Sehen stabil aus und sollen gut geschirmt sein.
Sieh sie dir mal an.

Leon


[Beitrag von Leon-x am 25. Aug 2004, 11:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabel,Kabel und wieder Kabel
Haki-28 am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  7 Beiträge
TV-Kabel / Y-Kabel
knockout_de am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 10.09.2007  –  3 Beiträge
HDMI Kabel
EOS-Käpt'n am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 16.03.2008  –  3 Beiträge
Teure Kabel - Gute Kabel
Dvdscot am 08.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  3 Beiträge
Kabel TV Kabel splitten?
Gandalf07 am 26.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  4 Beiträge
Standard Kabel gegen HQ Kabel?
mbeat am 28.04.2007  –  Letzte Antwort am 28.04.2007  –  4 Beiträge
CAT6-Kabel als TV-Kabel
flyingfuse am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  2 Beiträge
Kleinigkeiten: HDMI Kabel, Ethernet Kabel .
Unlimited003 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 07.03.2013  –  12 Beiträge
AV-Kabel gegen YUV-Kabel?
frankie2004 am 04.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.06.2008  –  25 Beiträge
Scart-Kabel oder HDMI-Kabel?
ClassicFan am 26.01.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder850.000 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedGubitubi
  • Gesamtzahl an Themen1.417.900
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.996.322

Hersteller in diesem Thread Widget schließen