Sony DVD Player und HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
yopparai
Neuling
#1 erstellt: 01. Sep 2005, 17:13
Hallo zusammen,

erstmal möchte ich in meinem ersten Thread die Chance nutzen alle hier im Forum zu grüßen.

Dann habe ich natürlich gleich einen haufen Fragen, sonst lohnt es ja auch nicht zu schreiben. Zur Vorgeschichte: Ich habe mich schon einige Tage hier im Forum getummelt und viele Fragen geklärt. Unter anderem habe ich mich entschieden mir den Panasinic PT-AE700E mal im Laden anzuschauen und dann warscheinlich ende des Jahres zu kaufen. Da der Projektor ja einen HDMI Eingang hat möchte ich diesen natürlich auch nutzen und mir im Zuge dessen auch einen DVD Player zulegen der dies unterstützt. Als DVD Player kommt für mich eigentlich nur ein Sony in Frage, da er zum Rest meiner Anlage passen soll. In der Sony Produktbeschreibung habe ich aber leider nichts über einen HDMI-Ausgang gefunden. Wie ich dann später im Forum gelesen habe gibt es den auch wohl für Europa noch nicht. Jetzt meine Fragen:

1. Hat jemand nähere Informationen wann Sony so etwas auch in Europa herausbringt?
2. Was wären die Schwierigkeiten wenn ich mir einen Player von meiner Cousiene in den USA zuschicken lassen würde?
3. Ein Problem wäre warscheinlich der Ländercode. Kann man die Sony Player freischalen oder den Ländercode ändern?
4. Was ist der "Komponenten-Videoausgang" von Sony für ein Anschluss?
5. Wie kann man diesen nutzen? (Welches Kabel?, Welcher Anschluss am Wiedergabegerät?)
6. Wie sieht es mit der Qualität dieses Ausgangs bezogen auf HDMI aus?
7. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem "PREMIUM HDMI auf HDMI Anschlusskabel 19-pol." von www.kab24.de in der 10m Version gemacht?
8. Gibt es bessere/ähnliche Alternativen in diesem Preisbereich (unter 100 EUR)?

Ich weiß das ist jetzt sehr viel auf einmal, aber ich dachte mir, dass das alles hier rein passt und deshalb hab ich's jetzt mal in einen Thread gepackt. Vielen Dank schon im Voraus für eure Antworten.

Viele Grüße, timmy
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 01. Sep 2005, 18:15
N'Abend.


yopparai schrieb:
2. Was wären die Schwierigkeiten wenn ich mir einen Player von meiner Cousiene in den USA zuschicken lassen würde?

Die Stromversorgung fällt mir da spontan noch ein.


yopparai schrieb:
4. Was ist der "Komponenten-Videoausgang" von Sony für ein Anschluss?
5. Wie kann man diesen nutzen? (Welches Kabel?, Welcher Anschluss am Wiedergabegerät?)

--> http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php#i.0.2.4

Gruss
Jochen
yopparai
Neuling
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 20:04
Hallo nochmal,

zu 2.: Das Problem mit dem Stromanschluss, kann ich ja ganz einfach umgehen indem ich mir von meiner Cousine direckt den passenden Reiseadapter (den die Amerikaner in Deutschland zum fönen verwenden würden ) mitschicken lasse.

zu 4. 5. und 6.: Fragen 4 und 5 wären ja damit sehr gut beantwortet. Wirklich eine tolle Seite. Danke Jochen! Was uns eigentlich gleich zu Frage 6 führt. Hat da jemand Erfahrungen gemacht? Wie groß ist nun der Qualitätsunterschied zwichen YUV und HDMI?

Viele Grüße, timmy
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 02. Sep 2005, 11:16
2. Das kommt auf das Netzteil an.
110/120 Volt 60 Hz sind doch ein bisschen unterschiedlich zu 230/240 Volt 50 Hz.

6. DVI/HDMI Soll besser sein, ich hab's allerdings noch nicht gesehen.

Gruss
Jochen
Homernoid
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 02. Sep 2005, 11:20
Können die Ami-Geräte überhaupt PAL? Und, wie sieht es mit dem Region Code aus?
Penrose
Stammgast
#6 erstellt: 02. Sep 2005, 11:28

7. Hat schon jemand Erfahrungen mit dem "PREMIUM HDMI auf HDMI Anschlusskabel 19-pol." von www.kab24.de in der 10m Version gemacht?

Nicht in der 10m-, dafür in der 15m-Version. Ich konnte keinen Unterschied zum 2m-HDMI-Kabel, das dem Panasonic DVD-S97 beilag, feststellen. Für meine Belange sehr gute Qualität zu kleinem Preis.

Penrose
yopparai
Neuling
#7 erstellt: 04. Sep 2005, 20:40
Hallo,

und vielen Dank für eure Antworten! Ich melde mich erst jetzt wieder, da mein PC ausgefallen ist und dies einiger Reperaturarbeiten bedurfte.

2. Das kommt auf das Netzteil an. 110/120 Volt 60 Hz sind doch ein bisschen unterschiedlich zu 230/240 Volt 50 Hz.

Ja, das ist mir bewusst. Wenn dann würde ich auch einen mit eingebautem Spannungswandler nehmen. Sowas muss es doch geben, ansonsten wären die Dinger doch Quatsch. Im äußesten Notfall bau ich mir das Ding selbt. Ist ja wie gesagt nur ein Spannungswandler.

Danke Penrose! Wenn das Kabel also gut ist muss ich auch keine Alternativlösung (wie z.B. YUV) wegen eines zu teuren Kabels suchen, weil 200€ aufwärts wäre mir wirklich zu teuer gewesen.

So, dann wären ja jetzt meine Fragen 4 bis 8 alle beantwortet. Blieben nur noch die Fragen 1 bis 3. Besonders interessiert mich natürlich ob jemand Informationen über Sonys deutschlandweite Zukunftspläne hat. Wenn die nämlich einen vernünftigen Player mit HDMI-Schnitstelle herausbringen würden könnte ich mir ja den ganzen Quatsch (Spannungsapter, Codefree schalten, u.s.w.) sparen.

Viele Grüße, timmy
Homernoid
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Sep 2005, 22:09
Du meinst europäische Zukunftspläne.
Ich glaube, Sony Europa baut in Frankreich...
Soweit ich weiss, sollen auch die Geräte nach Europa kommen (Receiver mit HDMI sowie DVD-Player mit HDMI / PAL Progressive). Im Herbst sollen sie wohl nach Europa kommen - aber genaues weiss man nicht.
yopparai
Neuling
#9 erstellt: 08. Sep 2005, 14:52
Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten. Das Problem hat sich nun erstmal für mich erledigt, denn ich habe mir vorgestern einen der letzten Panasonic PT-AE700 gesichert und nun sowieso kein Geld mehr für einen neuen DVD Player. Werde mich Anfang nächsten Jahres nochmal nach einem umschauen und hoffe einfach, dass Sony bis dahin etwas entsprechendes für mich hat.

viele Grüße, timmy
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Player per HDMI?
Netcat am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  4 Beiträge
Aldi dvd player an Sony LCD
reiner27 am 01.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.12.2006  –  5 Beiträge
Alter DVD-Player und HDMI
W.Guru am 06.09.2017  –  Letzte Antwort am 09.09.2017  –  7 Beiträge
hdmi kabel für dvd player
masterflo12 am 01.11.2008  –  Letzte Antwort am 01.11.2008  –  7 Beiträge
LCD und DVD Player über HDMI Probleme
noquarter am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  3 Beiträge
sony lcd hdmi problem!
speedy666 am 05.05.2011  –  Letzte Antwort am 05.05.2011  –  3 Beiträge
DVD-Player - HDMI - Samsung UE40D6200 < funktioniert nicht!
antischocke am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 10.07.2012  –  5 Beiträge
LCD per HDMI an DVD-Player anschließen
Marp am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  10 Beiträge
Scart-HDMI-Scaler, Problem mit DVD-Player
juesa am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  13 Beiträge
YUV nach HDMI bei Sony DG 820?
MI_6 am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.12.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.175 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedbalasaionel
  • Gesamtzahl an Themen1.419.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.035.026

Hersteller in diesem Thread Widget schließen