grundig 55 vlx 8481 wl am AVR, wie kann ich dann den Ton für die Apps abgreifen?

+A -A
Autor
Beitrag
45Grad
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 30. Dez 2014, 01:03
Hallo und Guten Abend!
Ich habe mir heute den grundig 55 vlx 8481 wl gekauft. Die ersten Sendungen in HD auf dem Display, echt klasse. Tolle Auflösung!
Nun kommt es aber: ich hab ihn so verkabelt, wie meinen alten TV:
KabelDeutschland-Settop-Box an den AVR über HDMI
Dasselbe mit dem BD-Player und dem Apple-TV.
HDMI-Kabel vom TV in den Receiver.
Alles passt, wie bei meinem alten TV.
Als Signalquelle hab ich beim TV HDMI1 gewählt ( also TV HDMI1 an den AVR in ).
Jedoch: es gibt bei dem neuen TV viele Apps, über die ich auch meine Sendungen gucken kann, z.B. Netflix. Jedoch erhalte ich dann keinen Ton über den AVR.
Wie muß ich es verkabeln, damit ich die Signalquelle " TV/Internet " auch über meinen AVR und das angeschlossene 5.1-System hören kann?
Hoffe, mir kann jemand helfen!
XN04113
Inventar
#2 erstellt: 30. Dez 2014, 01:09
meine Glaskugel ist gerade defekt sonst hätte die mir eventuell sagen können welchen AVR Du hast
generell gibt es die Möglichkeiten HDMI ARC oder SPDIF (koax oder opto), wenn vorhanden steht beides in den Handbüchern
45Grad
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Dez 2014, 08:16
Hi!
Sorry, das hatte ich ganz vergessen: Yamaha RX-V677.
XN04113
Inventar
#4 erstellt: 30. Dez 2014, 09:56
beide Geräte beherrschen HDMI ARC
l.blackmon
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2016, 23:33
HDMI 4 ist laut einem Bild im Netz ARC-fähig, hätte blind aber auch auf 1 gesteckt - wie bei meinem Samsung.
Gibt es denn sonst zum TV etwas zu sagen/bemängeln? Ich habe im Markt mal die FB. in die Hand genommen und nach dem 20igsten Drücker hing er im Menü schon fest , aber vor Softwarefehlern bleibt ja heute kaum noch ein TV verschont, was einen angesichts der häufigen Modelwechsel aber kaum noch wundert. Die Hersteller können froh sein das die TV´s so unhandlich und relativ teuer sind, sonst würden ihnen viel mehr Käufer die Dinger wieder vor die Füße werfen.
Es gibt aber leider auch kaum TV´s mit weißem Rahmen, die sehen vor einer weißen Wand einfach nicht nach TV aus, besonders Abends , darum ist der Grundig überhaupt nur interessant für mich.
Wäre schön wenn sie noch ein paar Erfahrungen mit dem Gerät auf diesem Wege preisgeben würden.
MfG.
dialektik
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2016, 23:41
Letzteres hat ja rein gar nichts mit Anschluss und Verkabelung zu tun.....
Da solltest Du Dich mal gesondert im TV-Bereich des Forums informieren.
l.blackmon
Neuling
#7 erstellt: 08. Jan 2016, 00:17
Letzters war quasi eine Rückfrage zum Gerät, es gibt kaum Aussagen zu diesem Gerät im Netz , die Ursprungsfrage zur richtigen Verkabelung wurde aber eindeutig beantwortet, Yamaha an HDMI 4 (ARC-tauglich) und dann sollte es funktionieren. TaTa
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 08. Jan 2016, 01:27
Naja, wenn der TE das in über einem Jahr nicht hinbekommen hat, wird es ihn jetzt wohl auch nicht mehr interessieren...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auflösung ändern Grundig TV 55VLX 8481 SL
Thomas_KaG am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  3 Beiträge
Ton abgreifen am TV oder am Receiver
cassco am 15.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  8 Beiträge
HDTV Receiver wie analog Ton abgreifen ?
AlexanderF am 27.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  10 Beiträge
hdmi ton abgreifen/abfangen und weiterleiten
mördoc am 17.08.2011  –  Letzte Antwort am 26.08.2011  –  4 Beiträge
HDMI 2.0 Quelle -> HDMI 1.4 AVR -> HDMI 2.0 TV: Wie (HD) Ton abgreifen?
jd17 am 29.07.2016  –  Letzte Antwort am 06.12.2016  –  10 Beiträge
scart-kabel -> audio abgreifen
anticucho am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  3 Beiträge
TV Audiosignal intern abgreifen
mobildanny am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  3 Beiträge
Bildsignal vom Fernseher abgreifen
AlphaFlex am 03.07.2019  –  Letzte Antwort am 03.07.2019  –  2 Beiträge
Kein Ton von TV-Apps am AVR (Sony 8507C / Yamaha RX-V773)
jeti79 am 13.01.2018  –  Letzte Antwort am 21.01.2018  –  14 Beiträge
Sky-Receiver/Audio "abgreifen"?
idephili am 26.06.2012  –  Letzte Antwort am 29.06.2012  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedMartin991
  • Gesamtzahl an Themen1.449.908
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.542

Hersteller in diesem Thread Widget schließen