YUV Kabel

+A -A
Autor
Beitrag
Jack
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jan 2004, 19:22
Ich habe mal ein paar ganz kurze Fragen:

Ich stehe kurz vor dem Kauf eines Projektors, den ich per YUV-Kabel mit meinem PAL Progressive DVD-Player verbinden möchte, da ich gehört habe, das sei der derzeit beste Weg der Videoübertragung. Nun würde ich gerne wissen, wie lang das Kabel höchstens sein darf um einen Übertragungsverlust zu verhindern. Mit wie viel Kohle muss ich für ein zehn bis 15 Meter langes Kabel rechnen. Kann ich bei der Länge problemlos ein Kabel für ca. 50 Euro kaufen, oder muss es schon ein dickeres für ca. 200 Euro sein?
Bei Lautsprechern ist man mit 2,5 bis 4,0 mm ja auf der sicheren Seite.
Lohnt sich der Mehrpreis bei einem YUV Kabel für etwas mehr Durchmesser oder kann bei höchstens 15 Metern Länge auch mit weniger Durchmesser nichts verloren gehen?

Über Antworten wäre ich sehr erfreut!
Viele Grüße

Jack
nepo
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jan 2004, 20:59
hi jack,
ich denke mal da darf man nicht am falschen ende sparen. habe noch "billiges" kabel zu haus. mir fehlt aber ein stecker am proki. sobald der da ist wird man sehen.
schu mal hier: www.kabelstube.de
gruß nepo
Joe_Brösel
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Jan 2004, 22:01
Hi,
mit dem Durchmesser des Kabels hat die Qualität hier nichts zu tun. Wichtig ist eine gute Abschirmung. Ich weiß nicht, ob es da eine Norm gibt, aber bei den Kabeln dürfte es mehrere Typen geben:
- insgesamt nur eine Schirmung
- jedes Signal einzeln abgeschirmt
- und beides zusammen
- evtl. eine doppelte Schirmung mit einer zusätzlichen Alufolie
- ...

Vielleicht mal ein Kabel ausleihen, und dann ausprobiern. Das geht am Besten mit dem Händler um die Ecke.
Elric6666
Gesperrt
#4 erstellt: 06. Jan 2004, 22:53
Hallo Jack,

Gerade an dem Kabel – nicht sparen. – vor allem bei den Metern!

Selber habe ich 14 Meter YUV und nutze da ein

home & cinema Ghost C1 made by monitor

Gruss
mantajus
Neuling
#5 erstellt: 07. Jan 2004, 11:27
Hi,
habe 10m YUV Kabel verlegt,das ich in Dü. im Projektorladen gekauft habe.Ich habe jetzt keinen vergleich mit anderen Anlagen,und was ich so höre war das Kabel mit Euro 69 ein regelrechtes Schnäpppchen,kann aber nur sagen das ich damit ein für mein empfinden fantastisches Ergebniss erziele!
Habe auch eine kleines Anliegen weiter unten im Forum gepostet,kann mir denn keiner bei meinem YUV-Kabel-Playstation2 Problem helfen????
Gruss
Elric6666
Gesperrt
#6 erstellt: 07. Jan 2004, 11:47
Hallo mantajus,

da könntest du etwas finden:

http://shop.big-screen.de/epages/bigscreen.storefront/3ffba1820182fb0e2718d45d0fca06bc/Catalog/1020

Gruss
Jack
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jan 2004, 16:19

Erst einmal vielen Dank für eure Antworten. Ich denke, ich werde dann vor allem auf drei einzeln geschirmte Kabel achten. Für etwa rund hundert Euro habe ich scheinbar ganz vernünftige Kabel gefunden. Ich werde außerdem versuchen den Weg zwischen DVD-Player und Projektor so kurz wie möglich zu halten. Ich denke allerdings, dass ich in keinem Fall unter zehn Meter kommen werde. Ich hoffe diese Strecke ist nicht zu lang!

Also vielen Dank für eure Hilfe!
Jack
TV-Wolf
Neuling
#8 erstellt: 08. Jan 2004, 01:23
Hi Jack,

also beim Kabel darauf achten das einen Wellenwiderstand von 75 Ohm hat. Wenn du ein RG59 (Durchm 6mm)nimmst sind Längen bis 20m kein Thema. Darüberhinaus verlierst du eh zuerst bei den hohen Frequenzen, und die können diese Homeprojektoren eh nicht.

Gruß

TV-Wolf
Jack
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Jan 2004, 23:38
Danke, TV-Wolf!
Das ist mal eine Aussage, die mir beim Kauf wirklich helfen kann, da mir Daten wie Wellenwiderstand beim Stöbern begegnet sind.
Ich denke, für 120 Euro habe ich ein passendes Kabel entdeckt.. weiß momentan zwar gerade nicht mehr die Internet-Adresse vom Händler, werde ich aber noch wiederfinden.
Also vielen Dank!!!
Conair
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Jan 2004, 23:45
guckst du hier....

www.al-kabelshop.de

1a Service!!!
Jack
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 08. Jan 2004, 23:54
habe auch noch mal eine gute Seite gefunden:

http://www.dcskabel.de/index.php?cPath=37_84
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
15 meter Yuv kabel! Clicktronic
cilex am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  4 Beiträge
Welches Yuv Kabel
Uwe1970 am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  2 Beiträge
YUV Kabel schirmung?!
Neutz am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 02.09.2005  –  3 Beiträge
langes Kabel für Bildsignal
martin am 28.11.2002  –  Letzte Antwort am 02.12.2002  –  7 Beiträge
YUV Kabel für Plasma...
Brix am 01.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  9 Beiträge
YUV wie lang maximal?
flashtu am 18.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.05.2005  –  21 Beiträge
welches kabel als yuv kabel verwenden?
lillith am 04.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  7 Beiträge
Wie lang darf ein Audio/Video Kabel sein.
DJ.Piet am 31.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  5 Beiträge
Welches YUV - Kabel!
digital_bug am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  3 Beiträge
Bildprobleme mit YUV-Kabel
Azimuth am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.307 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMagnetophone
  • Gesamtzahl an Themen1.441.452
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.429.287

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen