Laptop - Bild über HDMI und Ton über Chromecast Audio?

+A -A
Autor
Beitrag
Victorious
Neuling
#1 erstellt: 26. Okt 2016, 13:45
Hallo zusammen,

ich habe den Beamer NEC NP500 gekauft und habe diesen via HDMI mit meinem Laptop verbunden. Darüber hinaus habe ich die 5.1 Anlage Z906 von Logitech (2 optische Audioausgänge, Cinch Ausgänge).

Ich habe bereits ein langes optisches Audiokabel vom Subwoofer zur PS4 verlegt, um den Sound beim Spielen wiederzugeben. Nun suche ich nach einer Möglichkeit, um den Sound vom Laptop (via HDMI an den Beamer angeschlossen) auf die Boxen von Logitech zu übertragen und bin dabei auf den Chromecast Audio gestoßen. Ich sehe den Vorteil in der kabellosen Verbindung, da ich so den Ton via WLAN wiedergeben könnte. Ich möchte, wenn möglich, kein weiteres langes Kabel (z.B. optisches Audiokabel auf Klinke) verlegen.Anschlüsse z906

Nun ist meine Frage, ob ich das Bild über das HDMI Kabel wiedergeben kann und den Ton an das Chromecast Audio senden kann? Oder habt ihr sogar bessere Vorschläge?

Vielen Dank!
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 26. Okt 2016, 14:08
Ähm, was hast Du mit dem Chromecast und HDMI genau vor? Was willst Du worüber wohin senden?


[Beitrag von n5pdimi am 26. Okt 2016, 14:08 bearbeitet]
Victorious
Neuling
#3 erstellt: 26. Okt 2016, 14:13
Sorry, falls es mißverständlich ausgedrückt war. Das Bild vom Laptop kriege ich via HDMI auf den Beamer. Allerdings fehlt mir eine Möglichkeit, ohne große Verkabelung, den Ton an die Musikanlage zu kriegen (ca. 10m). Also Bild über Laptop an den Beamer, Ton fehlt mir eine Möglichkeit. Ich dachte, dass ich zB nur den Ton an das Chromecast Audio schicken kann.
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 26. Okt 2016, 14:16
NAchtrag: Ich ahne, was DU vor hast, DU willst den Ton einfach parallel zum Bild schnurlos schicken, mit einem Chromecast Audio.
Ich denke nicht, dass der Chroemecast das geeignete Gerät ist:
- kein 5.1 Sound
- mögliches/wahrscheinliches Audio Delay
- unklar, ob das mit dem paralellen Streaming überhaupt von der Videoabspielsoftware unterstützt wird.

Prinzipiell ist das Logitech Teil generell nur sehr bedingt als Heimkino Anlage tauglich.
Rene_K
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 26. Okt 2016, 15:16
Hi,

der Audio Delay wird vorhanden sein, das ist ziemlich sicher. Bin mir nicht sicher ob ich deinen Aufbau richtig Verstanden, aber dauerhaft würde das 10m Kabel nicht liegen müssen, sondern nur für besondere Events sage ich jetzt mal, oder?
Victorious
Neuling
#6 erstellt: 26. Okt 2016, 15:18
Hi Rene,

für den Anschluss der PS4 muss das optische Audiokabel (ca.10m) leider dauerhaft liegen. Sehe ansonsten keine Alternative, um Lautsprecher anzuschließen.
n5pdimi
Inventar
#7 erstellt: 26. Okt 2016, 15:24
Dann erhärtet sich auch meine VErmutung, diese Chromecast Streaming Geschichte (Bluetooth vermute ich) ist für TOn zum Bild ungeeignet.
Victorious
Neuling
#8 erstellt: 26. Okt 2016, 15:25
Hallo n5pdimi,

der Chromecast Audio funktioniert via Wlan.
Rene_K
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Okt 2016, 15:31

Victorious (Beitrag #8) schrieb:
Hallo n5pdimi,

der Chromecast Audio funktioniert via Wlan.


Auch dabei wäre mit Delay zu rechnen. Aber kann ich jetzt auch nicht zu 100% sagen. Falls du die Möglichkeit hast mal eins Leihweise zu bekommen wäre ein Test möglich. Ansonsten fällt mir gerade auch keine Lösung ein, aber ich überlege mal weiter, vielleicht fällt einem ja noch was gutes ein.
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 26. Okt 2016, 15:53
Aber es gibt doch andere Wireless Lösungen, z.B. Teufel oder Marmitek. Nur ich denke, speziell der Cromecast AUdio ist dafür halt ungeeignet.
Tomgar
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 26. Okt 2016, 16:39
1. Die Logitechanlage hat Eingänge keine Ausgänge

2. Meinst du den, der Chromcast (oder sonst eine "Wireless"-Lösung) überträgt z. B. 5.1 Ton ? - Ich glaube nicht !
Und ich glaube auch nicht, dass dein Laptop Tonformate wie DTS oder Dolby Digital ausgeben kann, mehr wie 2-Kanal Stereo wird's nicht sein.

Der Laptop wird doch sicher einen Kopfhöreranschluss haben, deshalb ist die einfachste Lösung für mich ein Kabel mit Klinkenstecker (Laptop-Kopfhöhrer) und Cinch (Logitechanlage). Ist auf jeden fall billiger und einfacher als die ganzen "Wireless"-Lösungen, bei denen man viel Geld ausgibt und nicht sicher ist ob's auch funktioniert

Wenn man das Kabel an der Wand verlegt (und teilweise hinter Möbeln versteckt) fällt das doch auch nicht weiter auf.


[Beitrag von Tomgar am 26. Okt 2016, 16:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Chromecast schaltet falschen Audio-Eingang!
buesing_de am 09.09.2014  –  Letzte Antwort am 18.09.2014  –  3 Beiträge
Kein Bild: Chromecast über AVR an Beamer
felixx1235 am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  2 Beiträge
HDMI 5.1 TON --LAPTOP/FERNSEHER
***WOLF*** am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 05.07.2009  –  7 Beiträge
Chromecast an HDMI/DVI-Adapter , wie bekomme ich den Ton ?
DeLambader am 15.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  12 Beiträge
Keinen Ton über HDMI
Thorsec am 04.05.2011  –  Letzte Antwort am 06.05.2011  –  5 Beiträge
Kein Ton über HDMI
rudisilves am 11.03.2010  –  Letzte Antwort am 13.03.2010  –  4 Beiträge
Audio-Video vernetzen - DNLA, WLAN, Chromecast, aptX .
babylonian am 18.05.2018  –  Letzte Antwort am 18.05.2018  –  4 Beiträge
LG: HDMI und Ton separat von Laptop
nayanch am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.07.2010  –  2 Beiträge
Kein Ton über HDMI
Eduarddenis am 07.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  2 Beiträge
Kein Bild vom Laptop
Kois am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.08.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.569 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedTony980
  • Gesamtzahl an Themen1.420.575
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.047.283

Hersteller in diesem Thread Widget schließen