HDMI- Splitter mit schaltbaren Ausgängen

+A -A
Autor
Beitrag
albe1949
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Dez 2016, 23:00
Hallo,
habe schon Tante Googel bemüht, aber nichts gefunden.
Suche einen HDMI- Hub, bei dem die Ausgänge schaltbar sind. Im Moment habe ich den PC-HDMI Ausgang an einem Splitter angeschlossen. Am Ausgang hängen 2 TFT Monitore und der TV. Ich möchte nicht jedesmal die Kabel ziehen bzw. ausstecken und suche deshalb einen Splitter bei dem
die Ausgänge schaltbar sind, also einfach Schalter umlegen und der entsprechende Ausgang wird ein- bzw. ausgeschaltet.

Gruß albe


[Beitrag von albe1949 am 28. Dez 2016, 23:03 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 28. Dez 2016, 23:15
Das ist dann aber kein Splitter sondern ein Umschalter.
albe1949
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Dez 2016, 00:50
Danke, da habe ich den verkehrten Suchbegriff benützt.

Habe zwar jetzt was gefunden, aber ich suche mit 1 Eingang und 4 Ausgängen, hast du eine Ahnung gibt es so einen überhaupt?

Hier


[Beitrag von albe1949 am 29. Dez 2016, 00:54 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2016, 10:25
Dann suchst Du einen 4-fach Splitter. Im normalen Heimkinobereich sind 2-fach oder vielleicht noch max. ein 3-fach Splitter gebräuchlich. Sowas gibts aber siche rim Profibereich, also z.B. ein TV Geschäft verteilt ja so ein Signal auf die ganzen TV's in der Ausstellung.
Sowas: https://www.amazon.d...chwarz/dp/B003K75FZ0
oder: https://www.intos.de...s0801h-8-fach-fullhd

Das war jetzt aber nicht so schwer zu finden....
albe1949
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Dez 2016, 10:31
Splitter finden war und ist kein Problem, aber ich suche einen wo ich jeden Ausgang ein- bvzw. ausschalten schalten kann.
poopswindle
Inventar
#6 erstellt: 29. Dez 2016, 12:49
Suche doch mal nach einem 1x3 bzw 1x4 Switch, evtl. von LIGAWO.
albe1949
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jan 2017, 10:28
Hallo,
kurze Rückmeldung habe die Info erhalten, es gibt keinen Splitter mit schaltbaren Ausgängen.
Habe jetzt versucht einen normalen HDMI- Schalter zu finden, den man einfach nur zwischen das Kabel hängt, aber nicht mal hier bin ich fündig geworden, außer Marke Eigenbau.
Ist doch seltsam, dass es sowas noch nicht gibt, im Netzt habe ich einige Fragen danach gefunden.
Highente
Inventar
#8 erstellt: 03. Jan 2017, 10:38
dann ist der Bedarf wohl so speziell, dass es sich nicht lohnt sowas für den Markt zu produzieren.
albe1949
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jan 2017, 10:46

Highente (Beitrag #8) schrieb:
dann ist der Bedarf wohl so speziell, dass es sich nicht lohnt sowas für den Markt zu produzieren.


Ich glaube das nicht mal so, bin immer wieder auf die Nachfrage nach schaltbarem HDMI. Kabel bzw. Splitter gestoßen und die Antworten waren ganz einfach ziehe doch einfach das Kabel raus, aber genau das will ich nicht immer ,
rocket6861
Stammgast
#10 erstellt: 03. Jan 2017, 10:52
albe1949
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jan 2017, 10:55
Ich suche einen Splitter mit einem Eingang und 3-4 Ausgängen, schaltbar.
n5pdimi
Inventar
#12 erstellt: 03. Jan 2017, 10:56
Passiv Teil in beide Richtungen nutzbar = ziemlicher Müll. Oder hast Du den im Einsatz.
@ albe1949: Da musst Du Dich wohl tatsächlich mal im Profibereich umschauen
albe1949
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jan 2017, 11:36

n5pdimi (Beitrag #12) schrieb:
Passiv Teil in beide Richtungen nutzbar = ziemlicher Müll. Oder hast Du den im Einsatz.
@ albe1949: Da musst Du Dich wohl tatsächlich mal im Profibereich umschauen


Nein ich habe den Im Einsatz Splitter
Mir würde es an und für sich reichen, wenn ich einen HDMI Ausgang abschalten kann, muss nicht unbedingt am Splitter sein, ein zwischen das Kabel eingebauter Schalter würde mir schon reichen.
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 03. Jan 2017, 11:38
Mein Post bezog sich natürlich auf diesen Vorschlag...


rocket6861 (Beitrag #10) schrieb:
https://www.amazon.de/dp/B01D3JE0MS?psc=1
poopswindle
Inventar
#15 erstellt: 03. Jan 2017, 14:25
@albe1949:
Leider kann ich von hier nicht sehen, wie du mit den Füßen auf den Boden stampfst: Ich will aber einen individuell ein & ausschaltbaren HDMI-Dingens haben !
Ein 1x4 HDMI-Schalter, wie von mir vorgeschlagen, schaltet jeweils nur auf einen Ausgang.
Aber sowas möchtest du ja nicht.
Einen HDMI-Splitter, der das Signal auf alle Ausgänge gleichzeitig schaltet, bei dessen Verwendung du jeweils das Endgerät ein bzw. ausschaltest,
willst du anscheinend auch nicht.
Pech !
XN04113
Inventar
#16 erstellt: 03. Jan 2017, 15:22
mit einer 4x4 HDMI Matrix sollte das klappen :-)
z.B. Ligawo 6518868 PRO HDMI Matrix 4x4
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI Splitter
geohei am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  5 Beiträge
HDMI Switch / Splitter mit Display
HIFI_NARR am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 16.10.2010  –  6 Beiträge
Hdmi Splitter gesucht
Donld1 am 23.12.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2009  –  5 Beiträge
HDMI Splitter
bruderjaycob am 06.12.2013  –  Letzte Antwort am 08.12.2013  –  20 Beiträge
HDMI Splitter
neul1ng am 01.05.2014  –  Letzte Antwort am 05.05.2014  –  16 Beiträge
Delock HDMI High Speed Splitter
kanaloa6779 am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  8 Beiträge
HDMI - Splitter
HolgerCW am 02.01.2007  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  5 Beiträge
HDMI-Kabel, HDMI Splitter
diro-hh am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  2 Beiträge
HDMI Splitter
RulingTex am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  83 Beiträge
HDMI Splitter
Das_Ich am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 16.04.2006  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2016
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.508 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedBeamerfreund_
  • Gesamtzahl an Themen1.449.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.588.556

Hersteller in diesem Thread Widget schließen