Kein 5.1 Dolby Digital mit Cinchkabel an Koaxialdigitalausgang

+A -A
Autor
Beitrag
Dacoco
Stammgast
#1 erstellt: 10. Okt 2005, 18:59
Hallo zusammen,

ich habe zu hause noch nen alten DVB-T Reciever mit Coaxialem Digitalausgang rumstehen. Da Pro7 verschiedene Filme und Serien, so AFAIK auch Lost in Dolby Digital 5.1 überträgt wollte ich das ganze mal testen.

Da ich es blödsinn finde ein Coaxkabel für teures Geld zu kaufen habe ich es mit nem normalen Chinchkabel probiert und tatsächlich funktionierts. Der AV Reciever zeigt an dass er ein DD Signal kriegt und Ton kommt auch. Nur halt leider irgendwie net in 5.1. Die hinteren Boxen bleiben Stumm, aber aus dem Center kommen die Stimmen...
Geschaut habe ich Lost.

Liegt das an dem Chinch, statt dem Coaxkabel? Welche Gründe gibt es für ein echtes Coaxkabel, also wo ist der Unterschied!? (ausser Voodoo jetzt...)

Danke für eure Infos!
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 10. Okt 2005, 21:21
Tach

DD heißt nicht zwangsläufig 5.1 DD kann auch 2.0 null sein
In 5.1 werden bei Pro7 meist nur Spielfilme ausgestrahlt

mfg bart
toto_el_bosse
Stammgast
#3 erstellt: 10. Okt 2005, 21:47
Ich habe hier im Forum auch schon von Receivern gelesen, die zwar Audiosignale digital ausgeben, aber nur in Stereo.

Der Unterschied der Kabel liegt im Widerstand: Audio-Cinch haben 50 Ohm, "Video-" bzw. digitale Coaxkabel haben 75 Ohm. Wann und warum jedoch dieser Unterschied bei Bild und/oder Ton zum Tragen kommt, weiß ich nicht...
Dacoco
Stammgast
#4 erstellt: 11. Okt 2005, 04:41
Was meinst mit Recievern die digital nur Stereo ausgeben?
Habe den Panasonic SA-XR 70 (Digitalverstärker). 5.1 über DVD funzt ja auch einwandfrei (allerdings über n optisches Kabel).

Dass es DD 2.0 gibt ist klar, ich habe jedoch beim googlen mehrfach gelesen dass Lost auch in 5.1 übertragen werden würde.
toto_el_bosse
Stammgast
#5 erstellt: 11. Okt 2005, 09:16

Dacoco schrieb:
Was meinst mit Recievern die digital nur Stereo ausgeben?

Ich meinte den DVB-T Receiver.
Dacoco
Stammgast
#6 erstellt: 11. Okt 2005, 09:33
Aso , na da hätte ich doch drauf kommen können...

Ist n SKYMASTER DT 500
toto_el_bosse
Stammgast
#7 erstellt: 11. Okt 2005, 09:42
Da weder in der Artikelbeschreibung bei eBay noch auf den Seiten von Skymaster.de was von 5.1 (wird DVB-T überhaupt in 5.1 ausgestrahlt?), geschweige denn von Dolby Digital, steht , gehe ich davon aus, dass da nur Stereo rauskommt.
Evtl. kann eine Anfrage bei Skymaster direkt die Frage beantworten. Kannst ja dann berichten...

Ach ja: wenn´s tatsächlich DD 2.0 ist, mußt du einen zusätzlichen Decoder wie PLII(x) oder NEO:6 dazuschalten, dann sollte aus den hinteren Boxen was kommen.
Im Übrigen werden ja bei 5.1-Produktionen die hinteren LS auch nicht permanent mit Signalen gefüttert.


[Beitrag von toto_el_bosse am 11. Okt 2005, 09:48 bearbeitet]
Dacoco
Stammgast
#8 erstellt: 13. Okt 2005, 10:50

Sehr geehrter Herr,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an Skymaster Customer Care
wenden.

Der DT 500 gibt in der Tat nur das 2.0 Signal an Ihren Verstärker weiter.
Der Grund dafür liegt darin, dass über DVB-T kein Dolby Digital 5.1
ausgestrahlt wird. Die Bandbreite ist noch nicht ausreichend, um dieses
komplexe Signal über DVB-T auszustrahlen.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag und freuen uns, dass Sie sich für
Skymaster entschieden haben.

Mit freundlichem Gruß



Ist das wirklich so? Wenn man nach DVB-T und DD5.1 im Web sucht kriegt man jede Menge ergebnisse. Und die Technik generell geht auf jeden Fall mit DVB-T - Ob sie nun tatsächlich von Pro7 im Raum Düsseldorf so ausgestrahlt wird weiss ich natürlich nicht.
Dacoco
Stammgast
#9 erstellt: 13. Okt 2005, 10:56

toto_el_bosse schrieb:
Ach ja: wenn´s tatsächlich DD 2.0 ist, mußt du einen zusätzlichen Decoder wie PLII(x) oder NEO:6 dazuschalten, dann sollte aus den hinteren Boxen was kommen.
Im Übrigen werden ja bei 5.1-Produktionen die hinteren LS auch nicht permanent mit Signalen gefüttert.


Dass die hinteren Boxen bei 5.1 Produktionen nicht immer "aktiv" sind ist mir schon klar. Aber wenn über die ganze Folge Lost von hinten überhaupt nichts kommt sollte das eindeutig sein.

Die Decoder PLII bzw. NEO:6 sind aber doch nur ne 5.1 "Simulation" oder nicht? Dann müsste ich doch genau das gleiche Ergebnis erreichen wie wenn ich einfach den analogen 2-Kanal TV-Ton an den Receiver weiterleite und die "Simulation" verwende!?
Dacoco
Stammgast
#10 erstellt: 13. Okt 2005, 19:40
Um die Frage bzgl. DD5.1 und Pro7 zu klären habe ich kurzerhand eine Mail an Pro7 verfasst und folgende Antwort bekommen:


Hallo Daniel,

vielen Dank für Ihre E-Mail und das damit gezeigte Interesse an ProSieben.

Eine Ausstrahlung von Blockbustern und Serien in Dolby Digital 5.1 erfolgt inzwischen in allen DVB-T Regionen, in denen unser Sender verbreitet wird.
Die Vorschau auf unsere Sendungen in DD 5.1 finden Sie immer unter http://www.prosieben.de/spielfilm_serie/spielfilme/dolbydigital/.

Viele Informationen zu DVB-T können Sie auch über www.ueberallfernsehen.de abrufen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre ProSieben Zuschauerredaktion


Also doch!
Bleibt die Frage wieso auf den hinteren Kanälen nix rauskommt...
evw
Inventar
#11 erstellt: 13. Okt 2005, 20:57
Hi,

ist eigentlich ne ganz simple Sache: wenn dein Panasonic-Verstärker anzeigt, dass er DD5.1 bekommt, ist das auch 5.1. Und wenn dann nix von hinten kommt, liegts an der Serie. Wäre nicht die einzige, bei der die Surround-Kanäle nur spärlich genutzt werden.
Dacoco
Stammgast
#12 erstellt: 14. Okt 2005, 04:33
Kommt bei 2.0 eigentlich etwas aus dem Centerlautsprecher raus? (Theoretisch sollte das ja nicht der Fall sein)
evw
Inventar
#13 erstellt: 14. Okt 2005, 15:09
Kommt drauf an. Wenn in Dolby Prologic codiert ist, kommen aus dem Centerkanal die Töne, die links und rechts gleich und gleichphasig sind und um 3dB abgesenkt sind. Aus den Surround-Lautsprechern gibt es dann die gegenphasigen. Kurz gesagt, der Dolby Prologic-Decoder sortiert sich aus einem Stereosignal nach bestimmten Kriterien die Töne raus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein Dolby digital 5.1 - Hilfe
ermelo am 27.06.2017  –  Letzte Antwort am 30.06.2017  –  24 Beiträge
Kein Dolby Digital 5.0 oder 5.1 Empfang
#willi# am 02.11.2010  –  Letzte Antwort am 04.11.2010  –  7 Beiträge
Dolby Digital 2.0 oder 5.1 ?
drecksaudrehauf am 11.03.2009  –  Letzte Antwort am 12.03.2009  –  4 Beiträge
Samsung TV - Dolby Digital 5.1
Rey_619 am 05.02.2013  –  Letzte Antwort am 09.02.2013  –  10 Beiträge
KEin Ton bei Dolby 5.1
basti0808 am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 08.07.2008  –  11 Beiträge
Anschluss Plasma+Dolby Digital 5.1 Anlage
Quiero am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 28.02.2007  –  12 Beiträge
kein Dolby 5.1 mit Receiver Philips DCR9001
gnomos am 03.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.03.2010  –  2 Beiträge
Dolby 5.1 über HDMI ?
alexthebandit am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 27.12.2010  –  8 Beiträge
Dolby digital beim fernseher?
xbruceleex am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  14 Beiträge
Höre beim TV Fernsehen kein Dolby Digital
am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedSaba_Freiburg_77-88
  • Gesamtzahl an Themen1.423.141
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.093.949

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen