Mal wieder überfordert

+A -A
Autor
Beitrag
Toni256.87
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Nov 2017, 22:52
Hi!
Ich habe einen Jaytech Genesis 6.5 TV. Eine PS3. Ein Apple TV 4k und einen Onkyo TX NR 609 AVR.

- Die PS3 hängt per HDMI am AVR (Game). Der AVR per HDMI (HDMI out) am TV (HDMI 1). -> Sound und Bild wie erwartet gut.
- Der SAT-TV-Tuner ist in den TV integriert. Um einen anständigen Sound über den AVR zu erhalten, wird der Sound per ARC (HDMI Platz 1 am TV) in den AVR (HDMI out) geschleust (Einstellung im Menü des TV: ARC aktiviert). Wähle ich am AVR CD/TV aus, dann kommt der TV Sound an den Boxen an. So ist Bild und Sound gut.
- Das Apple TV macht Probleme. Im Apple TV ist es nicht möglich die Auflösung auf 4k zu stellen. 1080p ist eingestellt. Der AVR kann scheinbar die 4k Auflösung nicht an den TV weitergeben.
Jetzt habe ich testweise das Apple TV direkt an den TV angeschlossen (HDMI 2). Nun kann ich die Auflösung auf 4k 60Hz stellen. Bei HDR sind die Farben allerdings total matt. Außerdem hab ich in schwarzen Bildbereichen lila Flecken. Auf SDR funktioniert das Ganze. Das Problem: Der Sound kommt aus dem TV und ist somit bescheiden. Wie bekomme ich nun den Sound vom Apple TV in den AVR?
Das Apple TV mit 4k Auflösung über den AVR zu betreiben ist wirklich nicht möglich? Denn die Source-Auswahl am TV ist auch nervig, da wir eine Harmony One verwenden und scheinbar keine Direktwahl zur richtigen Quelle möglich ist. Und die automatische Steuerung funktioniert einfach nie, wenn die Quellen durchgedrückt werden müssen.
Ich hoffe es nimmt sich einer meines Problems an! Ich danke euch für eure Hilfe!
Beste Grüße!
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2017, 23:16
Nein. Der 609 ist generationstechnisch weit davon entfernt 4K verarbeiten zu können. Das "komische" HDR bild bei Direktanschluss könnte am Kabel liegen -> anderes testen.
Die Eingangsanwahl via Harmony sollte aber gehen, ggf. musst Du mit Verzögerung nochmal den richtigen Eingang an der logitech schalten lassen. kann man ja programmieren. HDMI CEC (für ARC benötigt) und Harmony Steuerung beißen sich halt. Im Zweifel optisches Kabel für den Ton zum Tv nehmen und ARc deaktivieren.
"Sauberste" Lösung wäre ein AVR Tausch.


[Beitrag von n5pdimi am 29. Nov 2017, 23:17 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#3 erstellt: 29. Nov 2017, 23:19
Nachtrag: Laut Specs kann der Tv gar kein HDR! Wäre auch die Erklärung für das flaue Bild.
langsaam1
Inventar
#4 erstellt: 29. Nov 2017, 23:20
- da es die JayTech Geräte in unterschiedlicher Ausstattungsvariante unter selben "Basis" namen gibt bitte Kennung von Rückseite ..
- mir ist nicht bekannt das der JTC die Option HDR besitzt
und so wie es ausschaut ist der ARC HDMI auch der 4K 2.0 Input
diese aus meiner Sicht sinnfreie "Kombination" gibts auch bei anderen Anbietern
da entweder ODER genutzt werden kann
Toni256.87
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 30. Nov 2017, 00:06
Hi!
Danke für die Antworten!
Das TV Model lautet: DVB-PMU156505HCATS.
Wo genau soll ich das optische Kabel verwenden? Das Apple TV hat keinen Anschluss für ein optisches Kabel. Für den Sat-Tuner hilft mir doch auch kein optisches Kabel oder?
LG
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 30. Nov 2017, 00:19
Das optische Kabel vom TV zum AVR (falls der TV einen optischen Ausgang hat)
Toni256.87
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 30. Nov 2017, 00:23
Und was bringt das dann? Wird dann Sound von integriertem Sat-Tuner und angeschlossenem Apple TV an den AVR übertragen?
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2017, 10:25
Intener Tuner -ja! ApleTV - vielleicht (wenns mit ARC geht, gehts auch mit optisch)
Das optische Kabel überträgt das gleiche wie der HDMI ARC, mit dem Du ja Probleme hast, da der Turbo TV 4K und ARC nur am gleichen Eingang kann. Somit könntest Du das ARC Problem umgehen und den AVR an HDMI2 klemmen, und den ATV an HDMI1.
Oder halt nen neuen AVR.
Toni256.87
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Dez 2017, 23:23
Der TV scheint leider keinen optischen Ausgang zu haben. Das heißt es bliebe nur ein neuer AVR... sch**** Danke aber für eure Hilfe!!
n5pdimi
Inventar
#10 erstellt: 04. Dez 2017, 10:38
Hat er nen Coax SPDIF out? Sorry, man findet praktisch nix vernünftiges über die Kiste im Netz.
Toni256.87
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 15. Dez 2017, 20:30
Hi!
Das hat er leider nicht.

Habe aber selbst ein paar Möglichkeiten gefunden.
Hab das Apple TV an HDMI Platz 2 des TVs angeschlossen - und der Sound geht jetzt ohne weitere Einstellungen an den Receiver. Blöd ist aber, dass es immer etwas dauert und ab und an auch mal zurück zum TV wechselt. Warum auch immer.
Außerdem geht immer sofort und automatisch der TV an, wenn ich was am Apple TV mache. Gerade wenn ich das Apple TV zum Musik hören verwende, würde prinzipiell Apple TV und Receiver reichen. Aber ohne direkte Verbindung scheint das leider nicht zu gehen. Unnötiger Stromverbrauch.

Lösung wäre eventuell auch das Gerät hier: https://www.amazon.d...v+4k#customerReviews
Das wäre immerhin günstiger als ein neuer Receiver - aber dennoch ganz schön teuer...

LG
n5pdimi
Inventar
#12 erstellt: 16. Dez 2017, 12:47
So lange Du den ARC vom Tv nutzt, und damit zwnagsläufig die CEC Steuerung, wird Dir der Tv wohl immer mit angehen, wenn Du den ATV einschaltest. Es sei denn, im ATV oder im Fernseher gibt es irgendwo die Möglichkeit, dieses Verhalten abzustellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AVR und tv verbinden? @.@
flexX123 am 13.09.2013  –  Letzte Antwort am 13.09.2013  –  5 Beiträge
ps3, avr und tv verbinden
/chrisz/ am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  4 Beiträge
Laptop per HDMI an AVR --> Sound unterbrechungen
Viki1989 am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  4 Beiträge
Verkabelung PS3 an AVR und 3D TV per HDMI
scmusecat am 10.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  5 Beiträge
Kein TV-Bild über Onkyo AVR
hi-fie am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  14 Beiträge
"HDMI-Konflikt" Samsung TV > Pioneer AVR > Kabelbox
*HanZZ* am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 21.11.2016  –  2 Beiträge
Verbindungsproblem DVD-AVR-Tv per HDMI
uher am 14.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  7 Beiträge
4K TV - 1080p AVR umgehen?
Quadt_89 am 07.12.2017  –  Letzte Antwort am 16.12.2017  –  11 Beiträge
HDMI Anschlüsse am AVR
Esa_Loca am 20.11.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  10 Beiträge
HDMI Rückkanal vom TV nutzen
Rebellchen am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 01.09.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedAllenApath
  • Gesamtzahl an Themen1.452.181
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.957

Hersteller in diesem Thread Widget schließen