HDMI Matrix - Lösung für Beamer und TV

+A -A
Autor
Beitrag
Diamond_72
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Dez 2017, 10:27
Hallo liebe Technikfreunde,

ich möchte gerne wissen, welche Möglichkeiten ich hätte meinen Beamer und TV parallel zu nutzen ohne das ich ständig das HDMI Kabel wechseln muss. Ich habe dabei in erster Linie an einer HDMI Matrix 4x2 gedacht. Nun habe ich von meinem Bekanntenkreis gehört, dass solche Matrix Switche nicht lange leben und nicht das beste vom Ei sind, sodass ich auch eure Meinung dazu hören wollte.

Ich möchte folgende Geräte auf beiden Ausgaben (TV und Beamer) nutzen:
KODI
VU+ Reciever
eventuell weitere.

Standard ist bei mir überall 1080p. Mit dem Beamer wird auch mal 3D Bildmaterial geguckt.
Im Einsatz ist eine Logitech Harmony Elite, die je nach Aktion den Beamer, Leinwand und Ausgang schalten soll, sodass hier wirklich alles automatisiert geschaltet werden soll.

In Betracht hatte ich ein Ligawo Premium 4x2 HDMI Matrix gezogen:

https://www.amazon.de/Ligawo-Premium-HDMI-Matrix-Switch/dp/B00H70JSXQ/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1512379530&sr=8-2&keywords=ligawo+hdmi+matrix+4x2https://www.amazon.de/Ligawo-Premium-HDMI-Matrix-Switch/dp/B00H70JSXQ/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1512379530&sr=8-2&keywords=ligawo+hdmi+matrix+4x2

Könntet ihr mir vielleicht bei der Lösung weiterhelfen?

Vielen Dank!


[Beitrag von Diamond_72 am 04. Dez 2017, 10:27 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 04. Dez 2017, 10:44
Naja, entweder sowas, oder einen AV-Reciever mit genügend Ein- und zwei HDMI Ausgängen. Und was solls, wenn die Matrix nach 2-3 Jahren im Eimer ist? Kauft man halt ne neue.
Diamond_72
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Dez 2017, 11:31
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit der Logitech Harmony in Verbindung mit der Matrix sammeln können?

Funktioniert das reibungslos?

Wie sieht es aus, wenn man im Raum noch LED Stripes verbaut hat. Sind die Codes unterschiedlich?
poopswindle
Inventar
#4 erstellt: 04. Dez 2017, 13:26
Was hast du denn an Audioequipment zu bieten ?
Mit den genannten Komponenten gibt es doch am Beamer nur Stummfilme.


[Beitrag von poopswindle am 04. Dez 2017, 13:28 bearbeitet]
Diamond_72
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Dez 2017, 14:11
5.1 Wandinstalltionsdosen mit Bananenanschlüsse, aber noch keine Anlage :D

Derzeit höre ich den Ton über den eingebauten Lautsprecher des Beamers, welcher für das erste ausreicht.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 04. Dez 2017, 14:20
Und was ist da geplant? Frage nur, weil warum ausgerechnet diese "all inklusive" Matrix für doch Stolze 99.- EUR? Würde für die "Übergangszeit" nicht ne einfache 4x2 reichen?
Diamond_72
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Dez 2017, 15:02
Geplant ist erstmal nichts. Das Budget fehlt mir einfach für eine komplette 5.1 Anlage mit AV Reciever.
Ich habe mir die Matrix heute gebraucht gekauft, welche ich günstig geschossen habe. Von daher wird mir das nicht weh tun.
Ich hoffe nur, dass ich mit der Harmony auch alles schalten kann...
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 04. Dez 2017, 15:23
Ich hab noch nix gesehen, was die Logitech nicht schalten kann (natürlich kein BT mit ner IR Logi). Im schlimmsten Fall musst Du die Kommandos halt einlernen.
Snatch
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2017, 11:32
Huhu,

also ich habe die gleiche Matrix und die Fernbedienung für meine LED-Beleuchtung in den Wohnzimmer-Möbeln schaltet auch die Matrix um. Ebenso die Fernbedienung des Beamers. Von daher nervt das schon etwas. Ich habe das umgangen, indem ich den LED-IR-Sensor der Möbel so versteckt habe, dass dieser nur noch direkt durch davorhalten der FB schalten kann. Die Restlichen Geräte dann ober die Harmony und alles ist gut. Wenn die Möbel halt leuchten sollen, muss man die FB halt direkt hinhalten.

Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
144hz Beamer / HDMI Matrix
LordFader am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  4 Beiträge
Welche HDMI Matrix/Switcher
Filou6901 am 20.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  4 Beiträge
HDMI, Toslink Matrix für Festverkabelung gesucht
hive_live am 29.06.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  6 Beiträge
viele Geräte an TV und Beamer - Lösung?
t0bse am 03.06.2012  –  Letzte Antwort am 03.06.2012  –  2 Beiträge
YUV Matrix - Erfahrungen
kaerf75 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 12.11.2007  –  2 Beiträge
[Endlich gelöst] Unerklärlicher HDMI-Signalverlust zum Beamer.
Lancelot_65 am 21.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  11 Beiträge
Anschluss TV/Beamer - HDMI Geräte
ExSe am 03.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  4 Beiträge
TV Verbindung HDMI mit Beamer
Hannes2010 am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  7 Beiträge
Suche funktionalen HDMI Splitter für TV und Beamer
penks am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 26.08.2014  –  5 Beiträge
Leerrohrproblem: Mini-HDMI die Lösung?
Remasuri am 28.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedMoppel87
  • Gesamtzahl an Themen1.389.612
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.420

Hersteller in diesem Thread Widget schließen