Lautsprecher an Monitor (ohne Tonausgabe) anschliessen

+A -A
Autor
Beitrag
topolino5
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Dez 2017, 22:52
Hallo,

ich hoffe, ich habe hier das richtige Unterforum erwischt, aber ich versuche es jetzt einfach mal.

Also, ich habe mir einen HP Pavillon 32-Zoll Monitor zugelegt. Ich würde diesen gerne dafür einsetzen, um am Bildschirm zu arbeiten (Office, Internet), aber auch für den Fernsehempfang - dieser wiederum sollte mit einem SAT-Receiver oder auch einem Fire TV-Stick funktionieren.

Nun habe ich das Problem, dass der Monitor keine Tonausgabe hat.

Was ist denn nun die beste Möglichkeit, diesen an Aktivlautsprecher anzuschliessen? Eine Stero-Anlage habe ich leider nicht mehr.

Ich denke, den SAT-Receiver kann ich direkt verbinden. Aber gibt es Aktivlautsprecher, die sich mit Cinch-Kabeln verbinden lassen oder sogar digital funktionieren?
Beim Fire-Stick wird es noch komplizierter, da dieser nur über HDMI an den Monitor angeschlossen werden kann, er hat aber gar keinen Ton-Ausgang. Da müsste ich also, wieder vermutlich über HDMI einen Lautsprecher an den Monitor anschliessen.

Ich danke euch schon mal für eure Tipps und Ideen!
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2017, 13:36
Als erstes würde ich mal testen/nachschauen, ob der Monitor überhaupt TV taugliche Signale verarbeiten kann, also 1080i/p @50hz bzw 720p/480p @50 usw.. Für das Problem mit dem Amazon Fire TV Stick empfiehlt sich eine HDMI Matrix mit Audio Extraktion.
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 28. Dez 2017, 10:46
mMn falscher gedanklicher Ansatz:
ein Monitor hat mit Ton nichts zu tun!

Alle Quellen müssen an ein Gerät, das den Ton wiedergibt/sicherstellt.

Wie hängt in der Tat v den Ausgängen der Geräte ab. Am einfachsten ist ein AVR und passive LS.

Alternativ kannst du an den Sat-Rec. aktive LS hängen.

Dann benötigst du aber die bereits angesprochene Matrix, um den dann generierten 2. Tonausgang mit einem auch anzuschaffenden Umschalter auch an die Aktivboxen zu bringen.

Es gibt auch Aktivboxen mit einem digitalen und einem analogen Eingang:
dann kann an Digitaleingang der SAT-REC., an den analogen der andere.
topolino5
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Dez 2017, 11:11
Das heisst ich bräuchte einen HDMI-Decoder, der sozusagen das Bild und den Ton trennt?

Gäbe es denn eine Möglichkeit, über eine Soundbar zu gehen?
Apalone
Inventar
#5 erstellt: 28. Dez 2017, 11:23

topolino5 (Beitrag #4) schrieb:
......Gäbe es denn eine Möglichkeit, über eine Soundbar zu gehen?


Sicher.
topolino5
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 28. Dez 2017, 13:28
Und welche Anschlüsse würde ich dazu verwenden?
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 28. Dez 2017, 17:24
Na die, die Quellgeräte vorgeben/haben!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautsprecher an Fernseher anschliessen
sten2k4 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 17.10.2005  –  2 Beiträge
TFT Monitor an TV anschliessen ?
nvoelkel am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2007  –  8 Beiträge
LE32ES6300: Tonausgabe analog
leo_k am 29.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  7 Beiträge
Beamer Tonausgabe an Soundsystem
Ludi1309 am 09.03.2017  –  Letzte Antwort am 09.03.2017  –  2 Beiträge
Lautsprecher richtig anschliessen ?
manuhamburg am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  5 Beiträge
LCD Fernseher und Monitor an Grafikkarte anschliessen
cesarius am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  4 Beiträge
DVD Player an TFT-Monitor anschliessen ?
rdc am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  2 Beiträge
DVB-S Receiver an PC Monitor anschliessen?
Chaoskind^ am 14.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.04.2008  –  3 Beiträge
Sat-Reciever (standalone) an PC-Monitor anschliessen?
xlupex am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  21 Beiträge
Analogen Kabelanschluss (Koax) an Monitor anschliessen (Adapter?)
Vile-Gangster am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.10.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder868.190 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedReb.fri
  • Gesamtzahl an Themen1.447.600
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.545.483

Hersteller in diesem Thread Widget schließen