Licht Dimmung auf Knopfdruck?

+A -A
Autor
Beitrag
Giraffenjacke
Stammgast
#1 erstellt: 27. Sep 2004, 20:47
Hallo,

ich habe vor etwas mehr Atmosphäre in mein kleines HK zu kriegen, und zwar erstmal mit Licht
Ich hoffe ich bin net im absolut falschen Bereich gelandet.

Nun hab ich aber leider einen reichhaltigen Fragenkatalog, und das googlen hat bei mir mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet. Wie kann man bei einem solchen Thema so sehr mit Fachbegriffen erschlagen werden
Naja, mein Elektronik Verständnis lässt eh zu wünschen übrig^^

Also, das hier habe ich vor:

- 2 oder 3 Spots über der Leinwand
- Die Spots sollen per Steckdose betrieben werden
- Ich will per Knopfdruck meiner FB (Denon 2805) das Licht langsam Dimmen können (30sec und aus oder so)

1. Ist das möglich?
2. Gibt es überhaupt solche Dinger für die Steckdose?
3. Kann ich evtl. den 12V Trigger Ausgang des Denon verwenden?
4. Welche Elektronik Gegenstände brauche ich noch?
5. In welcher Preisklasse muss ich min. rangieren?

Schonmal Danke für eure Antworten!

MfG
GJ
cr
Inventar
#2 erstellt: 27. Sep 2004, 20:53
Fernbedienbare Dimmer gibts. Welche Ausführungen, schau mal bei www.conrad.de oder reichelt.de
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TFT Monitor & UV-Licht
-reaper- am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2005  –  8 Beiträge
Bildaussetzer bei Licht aus
RVDWB5 am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 22.08.2010  –  10 Beiträge
Heimkino Automatisierung
cooll123 am 02.11.2016  –  Letzte Antwort am 02.11.2016  –  3 Beiträge
kurzer Tonaussetzer wenn Licht geschaltet wird
Marius am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  2 Beiträge
Beim Licht anschalten - Bild auf LCD kurz weg
Hacki_VfL am 03.07.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  9 Beiträge
Licht ein/ausschalten => LCD-TV wird kurz schwarz
ChrisAUT am 27.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  5 Beiträge
Backlight // Licht mit dem Fernseher koppeln und automatisch starten wenn der TV startet
pibo am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  2 Beiträge
Wie verkabele ich TV, VCR-Videa, Sat?
calystegia am 14.05.2009  –  Letzte Antwort am 14.05.2009  –  2 Beiträge
Ausschalten des Fernsehers
dreamer1982 am 26.07.2007  –  Letzte Antwort am 28.07.2007  –  3 Beiträge
DVI Switch
bolzerrr am 07.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedSalva11
  • Gesamtzahl an Themen1.441.505
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.118

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen