Kopfhörer und TV-/externe Lautsprecher gleichzeitig

+A -A
Autor
Beitrag
Grubenolm
Neuling
#1 erstellt: 20. Jul 2018, 09:17
Guten Tag,

mein bisheriger Name wurde leider gelöscht. Hatte mal bei den Receivern TT 845 HD und Digit Isio mitgemischt. Daher musste ich mich neu registrieren (falls wem der Name bekannt vorkommt).

Aktuell habe ich ein anderes Anliegen:

Skizze_SchalZi


Wir haben das Schlafzimmer umgebaut. Der TV geht nun mittles elektrischer Deckenhalterung an die Decke (hochklappbar). Da man dort dann also nicht mehr so einfach an die Kopfhörerbuchse kommt zum ständigen umstecken, wird nun ein Set-Up benötigt, dass der Kopfhörer dauerhaft angeschlossen bleiben kann und dennoch eine Ausgabe über TV-Lautsprecher oder ect. Lautsprecher parallel möglich ist.

Vorteil, den ich damit auch schon länger mal haben wollte: wenn ich mit Freundin Film schaue, kann es mir eigentlich nie laut genug sein, im Gegensatz zur Freundin... Hier wäre es also denkbar, dass ich über Kopfhörer höre (Lautstärke getrennt regelbar) ud Freundin über TV-Lautsprecher oder ext. Boxen (Soundbar etc), ebenfalls getrennt regelbar von Lautstärke.

Auf eine Bluetooth-Variante möchte ich eigentlich weitestgehend verzichten. 1. wegen Synchronität, die immer mal wieder als negaitv empfunden wird, und wegen leerer Batterien, die bei mir immer genau zum falschen Zeitpunkt leer sind.

Bei der Suche nach einer Möglichkeit wurde der "kwmobile Digital zu Analog Audio Konverter - Digital auf Analog Wandler - Toslink SPDIF Koaxial zu 2X Ausgang 3.5mm Klinke RCA Cinch - Audioumwandler " dafür empfohlen.
Den hab ich bei Amazon im Warenkorb, aber bin mir im Moment noch unschlüssig, was ich noch für Hardware benötige.
Wie wird dieser Audiowandler letzlich angeschlossen? Mein TV im Schlafzimmmer ist der Polaroid HD LED TV 80 cm (32 Zoll) ACCESS SERIES 32, DVB-T2 und DVB-S2 Tuner, hat keinen Toslink Anschluss aber wohl diesen Audio-Cinch (orange).

Ich nehme an, der Audiowandler wird mittels einem Cinch-Audio-Koax an die orangene Buchse (am Wandler "input koaxial) mit dem TV verbunden. Am Wandler sind auf der anderen Seite dann 2 Cinch Ausgänge (rot und weiß), diese werden dann mit einer Soundbar oder externen Lautsprechern verbunden?

Also müsste ich vom Wandler 2 Cinch-Kabel bis zum Standort der Lautsprecher verlegen.
Zusätzlich werden die kabelgebundenen Kopfhörer mittels Klinkenstecker in den Wandler gesteckt und das Kabel der Kopfhörer dorthin verlegt und verlängert, wo man sie haben möchte?

Also gehen vom Wandler quasi 3 Kabel weg (2x Cinch und 1x Klinke), und damit wäre dann ein Parallel-Betrieb über Kopfhörer UND ext. Lautsprecher bzw TV-Lautsprecher möglich?

Gibts evtl. andere Vorschläge?

Vielen Dank schon mal für eine kurze Erläuterung in der undurchsichtigen Thematik.

Viele Grüße,
Olm
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 20. Jul 2018, 09:29
Das ist soweit korrekt. Bitte beachte, dass der SPDIF Ausgang, welchen Du nutzen willst, nicht über den Tv lautstärkeregelbar ist!
Man könnte natürlich auch gleich Lautsprecher/Soundbar mit Coax SPDIF Eingang vernweden und könnte dann ohne dieses zwischnegabstel arbeiten.
Alternativ hätte man auch einen TV nehmen können, bei dem KH Ausgang und Lautsprecher getrennt regelbar sind (z.B. Panasonic, Phillips).
langsaam1
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2018, 09:45
- bitte exakte Bezeichnung des TV angeben
- einige der Geräte sind Teilähnlich vestel Label
- wenn JA dann sollte sich im Tonmenü getrennt regeln lassen Normale TV Lautstärke und wenn angesteckt der KH
Rabia_sorda
Inventar
#4 erstellt: 20. Jul 2018, 10:36

Also müsste ich vom Wandler 2 Cinch-Kabel bis zum Standort der Lautsprecher verlegen.


Zwischen dem Wandler und den Lautsprechern muss noch ein Verstärker/AVR geschaltet werden, wenn es sich nicht um aktive LS handeln sollte.


Zusätzlich werden die kabelgebundenen Kopfhörer mittels Klinkenstecker in den Wandler gesteckt und das Kabel der Kopfhörer dorthin verlegt und verlängert, wo man sie haben möchte?


Auch hier muss ein Kopfhörerverstärker o.ä. dazwischen, wenn es sich hier nicht um einen aktiven Kopfhörer handelt. Vmtl. ist es ein Passiver, da er ja kabelgebunden ist.


[Beitrag von Rabia_sorda am 20. Jul 2018, 10:37 bearbeitet]
Grubenolm
Neuling
#5 erstellt: 20. Jul 2018, 10:41

langsaam1 (Beitrag #3) schrieb:
- bitte exakte Bezeichnung des TV angeben
- einige der Geräte sind Teilähnlich vestel Label
- wenn JA dann sollte sich im Tonmenü getrennt regeln lassen Normale TV Lautstärke und wenn angesteckt der KH



Exakte Bezeichnung des TV lautet: Polaroid HD LED TV 80 cm (32 Zoll) ACCESS SERIES 32, DVB-T2 und DVB-S2 Tuner

Hatte ich so mit rein geschrieben in den Text.Habe noch als Angabe: "TQL32R8PR001"
Link: TV Link zu Amazon


@n5pdimi: TV ist nun schonmal vorhanden und wollte jetzt nicht deswegen einen neuen TV kaufen. Zumal es "nur" das Schlafzimmer.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
TV Kopfhörer u. Lautsp. gleichzeitig?
Günter_B. am 01.04.2013  –  Letzte Antwort am 02.04.2013  –  17 Beiträge
Samsung UE37C6000 LED-TV: Kopfhörer und Lautsprecher gleichzeitig betreiben
Dusk1977 am 12.09.2010  –  Letzte Antwort am 12.09.2010  –  2 Beiträge
Samsung HU7200 - (Bluetooth) Kopfhörer + TV-Ton gleichzeitig?
*1080p* am 15.12.2018  –  Letzte Antwort am 23.12.2018  –  4 Beiträge
Soundbar und Kopfhörer gleichzeitig
kabuki123 am 22.06.2017  –  Letzte Antwort am 11.07.2017  –  3 Beiträge
Brummen/externe Lautsprecher?
T4MC am 23.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  7 Beiträge
TV Lautsprecher + externe über Fernbedienung regeln?
Ripperz am 21.10.2013  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  4 Beiträge
UE40C6200 - Externe Lautsprecher anschließen
Kero! am 17.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  4 Beiträge
Externe Lautsprecher am Samsung UE65F6470
*MuederJoe am 07.04.2014  –  Letzte Antwort am 07.04.2014  –  5 Beiträge
TV und Festnetz gleichzeitig auf Kopfhörer
Ebender am 28.12.2015  –  Letzte Antwort am 29.12.2015  –  3 Beiträge
Externe Lautsprecher an Plasmafernseher
duniopp am 11.05.2014  –  Letzte Antwort am 15.05.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwknr
  • Gesamtzahl an Themen1.453.947
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.893

Hersteller in diesem Thread Widget schließen