Anschluss PS4 via Verstärker an 4K TV

+A -A
Autor
Beitrag
Arangoool
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Sep 2018, 10:06
Hallo zusammen,

ich verzweifle langsam und versuche daher mein Glück mal hier bei euch.
Ich schaffe es leider nicht meine ps4 pro über meinen Yamaha RX V 4810 Verstärker an meinen Sony 4k TV anzuschliessen.

Ich habe das Hdmi Kabel von der PS 4 an den Hdmi 1 Eingang des Verstärkers angeschlossen und dann den Verstärker über Hdmi out an den Fernseher Hdmi 3.

Beim starten des Spiels kommt der Hinweis dass 4k nicht wiedergegeben wird obwohl ich die richtigen Einstellungen sowohl an Tv als auch an PS4 eingestellt habe.
Die Hdmi Kabel sind auch von guter Qualität sodass ich einfach nicht weiter weiß. Würde mich also sehr freuen wenn ihr mir helfen könnt.

Vielen dank schon mal
love_gun35
Inventar
#2 erstellt: 29. Sep 2018, 10:18
Ich kenne jetzt nur den Yamaha rxv 481 oder den Denn AVR 4810, aber einen Yamaha rxv 4810 kenne ich nicht.
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 29. Sep 2018, 10:22
meinst Du den RX-V481D?
welcher TV ist es? alle HDMI Eingänge sind 4k fähig?
was passiert wenn Du die PS4 direkt an den TV anschliesst?


[Beitrag von XN04113 am 29. Sep 2018, 10:25 bearbeitet]
Arangoool
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Sep 2018, 10:54
Sorry ich meinte natürlich den 481 D.

Direkt an den tv anschließen kann ich die PlayStation leider nicht da der tv verbaut ist.
Soweit ich weiß ist nur hdmi 3 arc 4K fähig bei meinem Sony Fernseher.

Edit:

Der Fernseher ist das Modell 55xe9305


[Beitrag von Arangoool am 29. Sep 2018, 12:14 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 29. Sep 2018, 13:14
Du kannst doch wohl das HDMI Kabel welches vom TV kommt aus dem AVR ziehen und in die PS4 stecken...
Arangoool
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Sep 2018, 15:27
Das geht natürlich! Habe es auch gleich ausprobiert und weiterhin steht in dem Menü der ps4, dass 4K aktuell nicht unterstützt wird.



Ich verwende dieses Kabel (3m).

https://www.amazon.d...ilpage?ie=UTF8&psc=1


[Beitrag von Arangoool am 29. Sep 2018, 15:52 bearbeitet]
XN04113
Inventar
#7 erstellt: 30. Sep 2018, 04:39
also liegt es nicht am AVR
da ich 4k nicht nutze kann ich weiter nichts sagen
Arangoool
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 30. Sep 2018, 07:11
trotzdem vielen dank für deine Mühe! Vielleicht kann ja jemand anders noch helfen und hat eine Idee!?

Wäre auf jeden fall super...
Highente
Inventar
#9 erstellt: 30. Sep 2018, 08:51
Welcher Sony TV ist es denn?
Arangoool
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 30. Sep 2018, 09:07
hallo highente, es ist das Modell:

55xe9305
Arangoool
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 30. Sep 2018, 18:12
Wäre toll wenn jemand helfen könnte, ich hab leider keine Idee was ich noch tun kann
n5pdimi
Inventar
#12 erstellt: 01. Okt 2018, 05:33
Ich fürchte, da wirst Du schon ein systematisches Troubleshooting durchführen müssen, und dazu wohl den Sony von der Wand holen müssen. XN hat ja schon beschrieben, was Du testen musst. Da würde ich noch den Test eines anderen HDMi Kabels dazu nehmen...
Arangoool
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Okt 2018, 06:17
ich habe ja oben schon das verwendete hdmi kabel gepostet, damit sollte es eigentlich gehen.
den fernseher von der wand holen ist schwierig bis unmöglich so wie er verbaut ist.

aber was muss ich denn noch genau testen, ich bin leider mit meinem latein komplett am ende

hab mir jetzt noch dieses hdmi kabel gekauft um erneut die hdmi eingänge zu testen.
mehr fällt mir nicht mehr ein...

https://www.amazon.d...00_s00?ie=UTF8&psc=1
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 01. Okt 2018, 06:32
Du hast jetzt ein Kabel angegeben, es müssen ja aber 2 sein. Wie sieht denn das Kabel zwischen AVR und TV aus?
Arangoool
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 01. Okt 2018, 06:43
zwischen Verstärker und playstation habe ich die Verbindung mit dem beiliegenden ps4 hdmi kabel hergestellt.

zum testen habe ich aber ja direkt vom fernseher zur playstation eine verbindung hergestellt mit dem oben geposteten 3meter kabel von amazon.

https://www.amazon.d...ilpage?ie=UTF8&psc=1
n5pdimi
Inventar
#16 erstellt: 01. Okt 2018, 06:54
Wenn ich Dich richtig verstanden habe, ging das auch nicht? Dann ist doch klar, das eben dieses Kabel das Problem zu sein scheint...
Arangoool
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Okt 2018, 06:57
das weiß ich eben nicht. lt artikelbeschreibung und bewertungen müsste es mit dem kabel eig gehen.

zur sicherheit habe ich nun noch dieses hier bestellt und teste es dann erneut.

https://www.amazon.d...00_s00?ie=UTF8&psc=1


[Beitrag von Arangoool am 01. Okt 2018, 06:58 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#18 erstellt: 01. Okt 2018, 07:06
Vergiss Artikelbeschreibungen und rezessionen. Ob ein Kabel mit der jeweiligen Gerätekombi funktioniert ist reines Glücksspiel. Und die PS4 ist da besonders zickig. Auch ein extrem teures Kabel (wie das Oelbach) garantiert kein Funktionieren.
Arangoool
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 01. Okt 2018, 07:19
würdest du mir denn eins empfehlen können damit es hoffentlich funktioniert...?!
n5pdimi
Inventar
#20 erstellt: 01. Okt 2018, 07:33
Nö, musst Du einfach probieren. Solide, mittelpreisige reichen aber oftmals. Es müsste schon jemand genau Deine Gerätekombi haben, um eine Empfehlung auszusprechen.
Arangoool
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 01. Okt 2018, 07:45
die gerätekombi steht ja oben aber ich kann verstehen wenn das schwierig ist. danke dir auf jeden fall für deine hilfe.
langsaam1
Inventar
#22 erstellt: 01. Okt 2018, 12:59
- der AVR hat ein wunderschönes Info Menü WAS er meint das als Signal ankommt
und WAS er weitergibt
- der TV hat ein wunderschönes Menü welches anzeigt WAS ankommt
- der AVR auf AMP stellen, soll den Ton abgreifen so das NUR Bild an TV weitergeleitet wird
- solang die PS4 nicht bereit ist mehr den 1080p auszugeben ...
- wurden im TV und AVR am jeweils betreffenden HDMI die 4K Option aktiviert?

offtopic Anmerkung:
- HDMI Kabel stecken NUR im Vom Strom getrennten Modus "Netzstecker ziehen"
- NIE im laufenden Betrieb !!!
- danach alle beteiligten Geräte Rückwärts einschalten:
TV auf HDMI Eingang wo der AVR angeschlossen wechseln > AVR auf HDMI Eingang wo PS4 angeschlossen wechseln > PS4


[Beitrag von langsaam1 am 01. Okt 2018, 13:00 bearbeitet]
Arangoool
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 01. Okt 2018, 13:14
ehrlich gesagt kann ich mit ihrem text wenig anfangen! was ich weiß ist, dass beim fernseher die 4k option aktiviert ist.
wie ich diese beim vcr receiver einstelle weiß ich leider nicht .und auch nicht wie ich das nachschaue.
wie ich auf amp stelle weiß ich leider auch nicht, ich bin ein ziemlicher technik depp

über eine genauere anleitung schritt für schritt würde ich mich freuen.
Arangoool
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 03. Okt 2018, 14:47
Also ich bin einen Schritt weiter,
Das neue hdmi Kabel funktioniert und liefert 4K bei einer direktverbindung von Fernseher zu PlayStation.
Wenn der Receiver dazwischen ist jedoch nicht. Kennt sich jemand mit dem Verstärker aus und kann evtl. Helfen? Das wäre wirklich toll...
ich habe den Yamaha Rx v 481 d
n5pdimi
Inventar
#25 erstellt: 03. Okt 2018, 14:56
Mal die beiden 4K Modes am Yamaha ausporbiert (Anleitung S. 107)?
Was ist mit dem anderen HDMI Kabel von der PS4 zum AVR? Hast Du das auch getauscht? Wenn Du 4K@60 von der PS4 haben willst, dürfen natürlich BEIDE Kabel bei 18GB/s keine Mucken machen...
Arangoool
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 03. Okt 2018, 15:23
Die Kabel habe ich beide getauscht.
Ich finde im Menü aber nicht den Punkt um zwischen Mode 1 und Mode 2 zu wechseln.
In der Bedienungsanleitung sehe ich den Punkt zwar auf Seite 107 aber ich komme im Menü des Verstärkers nicht an den Punkt.
Ich wäre dir dankbar wenn du mir erklärst was ich genau drücken muss um in diese Einstellungen zu gelangen. Vielen Dank
Arangoool
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 03. Okt 2018, 15:28
Ich hab’s gefunden und es stand schon auf Mode 2.
Hab es nun auf Mode 1 gestellt.


[Beitrag von Arangoool am 03. Okt 2018, 15:30 bearbeitet]
Arangoool
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 03. Okt 2018, 15:31
5984197A-8636-4E6B-898B-1FF8B2BFAA08
n5pdimi
Inventar
#29 erstellt: 03. Okt 2018, 15:33
Da fällt mir ein: bei der PS4 gibts ne Einstellung für "Deep Color", wenn die an ist, die mal rausnehmen!
Zur Erklärung: Ich habe weder Deinen AVR noch eine PS4, die Anleitungen habe ich im Internet gesucht und kann Dir deshalb keine Beschreibung geben, was genau Du am Gerät zu machen hast. Das mit der PS4 habe ich von ähnlichen Problemen hier so in Erinnerung.
Arangoool
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 03. Okt 2018, 15:35
46C3C430-56C2-4CF4-8D40-1C884F0289F6

Ich denke so isr alles optimal eingestellt oder?
langsaam1
Inventar
#31 erstellt: 03. Okt 2018, 21:50
- die Bilder zeigen das was der Yamaha mit dem TV ausgehandelt hat !
- wenn nun im Ausgabe Menü der PS4 etwas anderes denn YUV422 steht > unpassend
(die Erklärung hierzu liefert der AVR im Bild sichtbar)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Xe93 anschluss ps4, soundanlage, pc
-mSMARTin- am 09.10.2017  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  2 Beiträge
Anschluss Reciever an TV und Verstärker
MarkyMan am 10.09.2018  –  Letzte Antwort am 11.09.2018  –  14 Beiträge
PS4 mit 4K Upscaling nutzen?
sneak-out am 21.09.2016  –  Letzte Antwort am 22.09.2016  –  6 Beiträge
TV-Anschluss an Verstärker
pegasus07 am 11.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.04.2009  –  2 Beiträge
Verkabelungen TV Anlage Reciever PS4
Tracid81 am 04.12.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2017  –  5 Beiträge
Anschluss TV-Kopfhörerklinke an Verstärker?
die_schallplatte am 06.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  5 Beiträge
1080p via HDMI auf 4K TV?
splatteralex am 26.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  2 Beiträge
LG BH7530 Heimkino - Samsung KS - PS4 Pro = Anschluss & Einstellungen
ConQueror857 am 11.12.2016  –  Letzte Antwort am 12.12.2016  –  6 Beiträge
PS4 Pro & Xbox One S via HDMI Switch an TV
NEo250686 am 30.08.2017  –  Letzte Antwort am 07.09.2017  –  18 Beiträge
Anschluss Frage Beamer auf Reciver auf PS4 auf SAT Reciver
questler1 am 02.06.2017  –  Letzte Antwort am 03.06.2017  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.092 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitglied*Werner1958*
  • Gesamtzahl an Themen1.425.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.137.772

Hersteller in diesem Thread Widget schließen