Neuverkabelung am LG 65 C8

+A -A
Autor
Beitrag
crazy5170
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Dez 2018, 08:49
Hallo zusammen.

Seit neuestem bin ich Besitzer eines LG 65 C8.

An diesem Fernseher wird betrieben ein Entertain Receiver 401 sowie ein Apple TV 4 Und ein Pionier AV Receiver.

Derzeit habe ich es so, dass der Entertain Receiver per HDMI Highspeed Kabel unmittelbar an den HDMI 1 Anschluss des TVs gesteckt ist Apple TV ist per HDMI am AV Receiver verbunden. Der AV Receiver wird per HDMI an den Fernseher an ACR angeschlossen.

Im Menü des Fernsehers besteht ja die Möglichkeit, Netflix über die internen Apps zu schauen. Sollte ich mich über diese App einloggen, sehe ich das Bild von Netflix, höre jedoch den Ton vom Fernsehen Programm. Kann hier jemand schon Abhilfe schaffen?

Wie sollte ich welches Gerät am sinnvollsten einstecken, damit letztendlich das beste Ton und Bildverhältnis herauskommt?
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2018, 09:33
Kommt drauf an, das:
crazy5170 (Beitrag #1) schrieb:
...Und ein Pionier AV Receiver.
ist natürlich super aussgekräftig. Normalerweise gehören alle externen Geräte an den AVR.
crazy5170
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Dez 2018, 10:16
Es handelt sich hier um einen Pioneer FS-W50 Fayola.

Ja. Es ist der Normalfall, dass die externen Geräte an den AV geschlossen und sodann per ACR an das TV weitergeleitet werden.

Aufgrund dessen, dass die Telekom mit dem neuen Receiver 401 ein UHD-fähiges Gerät auf den Markt gebracht hat, empfiehlt sie, diesen Receiver per Highspeed-HDMI unmittelbar an das TV anzuschließen. Daher ist der Entertainer-Receiver nunmehr unmittelbar per HDMI an das TV geschlossen sowie per Lichtleiterkabel an den AV.

Meine Vorgehensweise ist derzeit also so:

TV:
1. Entertain-Receiver-Fernbedienung zum Umschalten der Programme
2. Pioneer-AV-Fernbedienung zum Regeln der Lautstärke. Hier muss ich auf "TV" schalten
3. LG-Fernbedienung allein zum Anmachen des TV

Apple-TV:
1. Pioneer-AV-Fernbedienung zum Regeln der Lautstärke. Hier muss iich auf "Streambox" schalten
2. Apple-TV-Fernbedienung zum Auswählen der Programme/Apps
3. LG-Fernbedienung allein zum Anmachen des TV

Netflix per TV:
1. Pioneer-AV-Fernbedienung zum Regeln der Lautstärke. Auf was soll ich hier stellen? Netflix ist ja lediglich ein "Zubehör" des TVs.
2. LG-Fernbedienung zum Anmachen des TVs sowie um Auswahl der Netflix-"App"


Das Problem wird ja sein, dass die Netflix-App ein "Zubehör" des TV ist. Wenn ich aber die AV-Fernbedienung auf "TV" stelle, dann erhält das TV ja den Ton des TVs, weil es ja unmittelbar per Lichtleiterkabel angeschlossen ist.

Daher resultiert auch meine Frage, wie ich die Verkabelung am besten hinbekomme.

Sollte es evtl. auch funktionieren, wenn ich den Entertainer per HDMI-Highspeed an den AV-Receiver stecke und wiederum der HDMI-Highspeed an den ACR?

Ist es ein Unterschied, ob ich einen HDMI-Kabel oder einen HDMI-Highspeed nehme?

Ein wenig kompliziert hier erwähnt, ich hoffe, wir kommen dennoch zum positiven Ergebnis,
Highente
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2018, 10:56
Kann der AVR denn ARC und wenn ja, hast du das bei beiden Geräten aktiviert?

Edit: du hast keine Ahnung was ARC ist und bedeutet. ARC = Audio Return Chanel, mit diesem Feature kannst du den TV Ton über das HDMI Kabel zurück an den HDMI Ausgang des AVR geben und der AVR kann den Ton des TV dann über seine Lautsprecher ausgeben. Mehr ist das nicht.


[Beitrag von Highente am 07. Dez 2018, 11:02 bearbeitet]
crazy5170
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Dez 2018, 11:09
Bei allem Respekt, aber wird hier jeder Neuling im Forum so empfangen?

Anstatt mir haltlose Vorwürfe zu machen, ich wüsste nicht was ARC ist, wäre hier eine Lösung deinerseits viel eher angebracht.

Und deine Frage aber zu beantworten: ja, der AVR kann ARC.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 07. Dez 2018, 11:32
Wo kommt denn der TV-Ton bei Netflix raus? Aus der Anlage oder aus dem TV? Sind alle GEräte WIRKLICH nur per HDMI am TV angeschlossen, oder noch irgendwie zusätzlich optisch am Pioneer oder sowas?
Highente
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2018, 11:40
Und du hast den auch aktiviert?
crazy5170
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 07. Dez 2018, 12:31
Jetzt habe ich es offiziell gemacht: Apple TV per HDMI in den AVR Anschluss „Streambox“, entertain per Highspeed HDMI in den AVR Anschluss „Cbl/Sat“und per Highspeed HDMI vom AVR zum ARC am TV.

Wenn ich jetzt den AVR auf Streambox stelle , Kann ich ohne Probleme Bild und Ton vom Apple TV hören beziehungsweise sehen.

Wenn ich jetzt den AVR auf Cbl stelle, sehe ich leider nichts vom Entertain TV. Lediglich wenn der Entertain TV Receiver neu startet sehe ich das Stadtbild. Sobald er fertig geladen hat, bleibt das Bild weg.
n5pdimi
Inventar
#9 erstellt: 07. Dez 2018, 12:40
Klar, weil der MR wahrscheinlich noch auf 4K steht und Dein AVR das nicht kann. HAst Du überhaupt 4K Sender am MR, also einen 100Mbit Anschluss und entsprechende Sender in Gebrauch?
XN04113
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2018, 12:54
doch kann er laut WWW

UltraHD-mit HDCP 2.2
UltraHD-Upscaling (1080p auf 4K)
ARC (Audio Return Channel) für HDMI-Ausgang
HDMI CEC/CEC-Multilink Control

von https://www.hifi-jou...r-fs-w50-fayola-test


[Beitrag von XN04113 am 07. Dez 2018, 12:55 bearbeitet]
crazy5170
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 07. Dez 2018, 12:58

n5pdimi (Beitrag #9) schrieb:
Klar, weil der MR wahrscheinlich noch auf 4K steht und Dein AVR das nicht kann. HAst Du überhaupt 4K Sender am MR, also einen 100Mbit Anschluss und entsprechende Sender in Gebrauch?


AVR kann 4k. Anschluss mit 100 Mbit liegt vor, entsprechende sender ebenfalls (iTunes, Netflix und über Entertain der Sender Insight)
n5pdimi
Inventar
#12 erstellt: 07. Dez 2018, 13:00
Dann mal ein anderes HDMI KAbel testen....
crazy5170
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 07. Dez 2018, 13:39
Schon getestet. Laut Telekom MUSS bei Zwischenschaltung eines AVR der Mediareceiver direkt an das TV geschlossen werden mit Highspeed HDMI. Zumindest ich verstehe nicht warum.
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 07. Dez 2018, 15:12
Nicht nur Du, denn das ist Bullshit....
crazy5170
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 07. Dez 2018, 15:30
Des weiteren verstehe ich nicht , watum beim Start n/Hochfahren des Entertain MR dess n Bild zu sehen ist und hinterher nix. Naja, wenn es nicht geht, muss ich halt die umständliche Art und Weise nehmen.
XN04113
Inventar
#16 erstellt: 07. Dez 2018, 15:45
ich würde nochmals mit den VIDEO Settings des MR spielen

auch mal einen Werksreset versuchen des MR versuchen


[Beitrag von XN04113 am 07. Dez 2018, 16:05 bearbeitet]
dharkkum
Inventar
#17 erstellt: 07. Dez 2018, 15:58

crazy5170 (Beitrag #15) schrieb:
Des weiteren verstehe ich nicht , watum beim Start n/Hochfahren des Entertain MR dess n Bild zu sehen ist und hinterher nix.


Wahrscheinlich weil der erst mal in einer niedrigeren Auflösung startet und erst hinterher auf UHD umschaltet.

Kannst du nicht mal beim direkten Anschluss an den TV die Videoauflösung fest auf 1080p einstellen und dann mit 1080p über den AVR gehen um den Fehler einzugrenzen?
n5pdimi
Inventar
#18 erstellt: 07. Dez 2018, 16:10

dharkkum (Beitrag #17) schrieb:


Wahrscheinlich weil der erst mal in einer niedrigeren Auflösung startet und erst hinterher auf UHD umschaltet.

Kannst du nicht mal beim direkten Anschluss an den TV die Videoauflösung fest auf 1080p einstellen und dann mit 1080p über den AVR gehen um den Fehler einzugrenzen?


Genauso isses. Ich würde auch das gleiche vorschlagen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Umzug mit kompletter Neuverkabelung
bine85 am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  5 Beiträge
neuverkabelung über hdmi
chrisr84 am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  2 Beiträge
Falscher Durchsatz nach Neuverkabelung?
cl0wn123 am 06.11.2015  –  Letzte Antwort am 15.11.2015  –  2 Beiträge
Neuverkabelung Samsung LCD + Receiver + VHS/DVD Kombiplayer
schnuffi1503 am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  9 Beiträge
Kaufberatung: Neuverkabelung: HDMI 2.0 und Kabelanschluss.
BLACKSCREEN69 am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 25.04.2015  –  6 Beiträge
*Kabelfrage* Neuverkabelung TV+DVB-C+DVD+Receiver (2.0)
FrankCoupe am 12.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  6 Beiträge
RS232C am LG RZ37LZ31?
bjoerngiesler am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  2 Beiträge
Wandhalterung 65" Beratung
Philmore85 am 15.02.2015  –  Letzte Antwort am 15.02.2015  –  4 Beiträge
65 Zoll TV Wandhalterung
mocototo am 06.10.2017  –  Letzte Antwort am 14.10.2017  –  13 Beiträge
Philips 65 pfk 65 20 aber blecherner Ton? ? ?
nstocki am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.06.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitgliedybh67
  • Gesamtzahl an Themen1.452.143
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.245

Hersteller in diesem Thread Widget schließen