Problem mit YUV-Verbindung zum DVD-Recorder

+A -A
Autor
Beitrag
baltak
Stammgast
#1 erstellt: 08. Nov 2005, 15:42
Ich habe meinen Toshiba-DVD-Recorder mit dem Toshiba 37WL58p-TV mit einem YUV-Kabel verbunden.

Habe auch ein gutes Bild. Nur eben nicht besser als RGB.
In der Gebrauchsanweisung des Recorders steht, dass ich bei "Signalausgabe" nicht mehr "RGB" einstellen darf, sondern "Video" oder "SVideo". Von einer Extra-Einstellung "YUV" ist nicht die Rede.

An meiner Recorder-Fernbedienung kann ich "progressive" ein-oder ausstellen. Das Bild ist in beiden Fällen identisch.
Teilweise habe ich bei "Progressive an" sogar merkwürdige Doppelbilder (wie halbdurchsichtige Schatten)

Getestet habe ich unter anderem Terminator3 und HdR3.

Kann es sein, dass der Recorder oder der TV bei "YUV"-Zuspielung nicht ganz hinhaut ?


[Beitrag von baltak am 08. Nov 2005, 15:43 bearbeitet]
diba
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2005, 16:02
Ich denke es liegt nur an deiner falschen Erwartung, dass YUV besser sein muss als RGB.
Solange du nicht progressive überträgst ist gar kein Unterschied in der Qualität zu erwarten.
Der Unterschied bei progressive (das ja nur mit YUV geht) ist, dass dann dein Player das deinterlacen durchführt, ansonsten dein Fernseher. Eine Qualitätsverbesserung ist also nur zu erwarten wenn dein Fernseher einen schlechten Deinterlacer hat und dein Player einen guten. Ist es umgekehrt, kann es auch schlechter werden. Sind beide annähernd gleich gut wirst du keinen UNterschied sehen.
YUV und Progressiv wird leider in letzter Zeit zu hoch gelobt. Worauf es ankommt ist das Ausgangsmaterial, und das ist solange es noch kein HDTV gibt das gleiche ...
mschugowski
Stammgast
#3 erstellt: 10. Nov 2005, 11:13
Moin,

das YUV Progressiv zu hoch gelobt wird, kann ich nicht bestätigen ... die meisten endgeräte haben nunmal einen Schrottinterlacer, dennen die meisten DVD Player/Recorder überlegen sind.



Teilweise habe ich bei "Progressive an" sogar merkwürdige Doppelbilder (wie halbdurchsichtige Schatten)

Jooo ... das kann zwei ursachen haben, entweder macht der DE-Interlacer im Recorder murks oder der Scaler im TV. Ich schätze zu 95% ist es der Scaler im TV der mit der doppelten Datenmenge ein problem bekommt.

Gruß Mario
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verbindung LCD/DVD Recorder
traum1954 am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  4 Beiträge
Verbindung Receiver-DVD Recorder
elly_kr am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  2 Beiträge
Verbindung fernsehen dvd recorder
padacla am 25.09.2005  –  Letzte Antwort am 26.09.2005  –  2 Beiträge
YUV Verbindung DVD-Player - LCDTV
marc7 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  2 Beiträge
PROBLEME bei Verbindung (DVD Recorder, Digitales Kabelfernsehen)
msellenriek am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 02.01.2008  –  2 Beiträge
Problem mit DVD Recorder
supercrazy7 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  3 Beiträge
Verbindung Kabel-Decoder mit DVD-Recorder
wupperfohlen am 11.07.2006  –  Letzte Antwort am 11.07.2006  –  5 Beiträge
YUV & scart verbindung geht das?
badboy_olli am 29.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  6 Beiträge
Fehlgeschlafene YUV Verbindung
maa23 am 15.05.2007  –  Letzte Antwort am 15.05.2007  –  2 Beiträge
Probleme bei Verbindung Notebook-DVD Recorder
Remi83 am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedenzo601*
  • Gesamtzahl an Themen1.409.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.837.979

Hersteller in diesem Thread Widget schließen