DVD-Player -> Plasma (per YUV auf VGA) Völlig verzweifelt!

+A -A
Autor
Beitrag
pumpkinhead
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Nov 2005, 16:26
Ich brauche Hilfe!

Nach endlosem Hin und Her habe ich nun endlich mein YUV-auf-VGA-Kabel (das es laut Saturn- und MM-Experten eigentlich gar nicht gibt!), um meinen DVD-Player (Pioneer DV-2850) an den Plasma (Sony PFM 42-B1E) anzuschließen.

Soweit so gut.

Mein Problem:

Wenn ich die beiden Geräte mit dem Kabel verbinde, erhalte ich die Meldung „no sync“. Mein VGA-Port am Plasma ist aber auf jeden Fall YUV/RGB-fähig und auch darauf eingestellt. Beim Player habe ich sowohl „progressive“ als auch „interlaced“ ausprobiert – funzt nicht.

Jetzt meine Frage:

Könnte das am Format (PAL/NTSC) oder an der Hertz-Zahl (60/50) liegen, dass der Plasma das DVD-Signal nicht versteht?

Mein Vorschlag: Beim Samsung 850 (DVD-Player) kann man doch einstellen, welches Format er per YUV übertragen soll. Könnte das helfen?

BITTE helft mir. Ich habe nämlich keine Lust mehr auf S-VHS!!! Übrigens: der VGA-Eingang funktioniert per Laptop glänzend.

PS: Heute Nacht habe ich entnervt um 4 Uhr aufgegeben...
Stress
Inventar
#2 erstellt: 24. Nov 2005, 17:13
Hallo,

das kann sehr wohl sein, dass der Sony nur 60Hz Signale akzeptiert. Was steht im Handbuch bei den Signalen?
Ist irgendeine Auflösung mit 50Hz angegeben?
pumpkinhead
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Nov 2005, 17:27
Juchhu! Eine Antwort.

Hallo Holger,

dass mit dem Handbuch ist so eine Sache - ist ein Messegerät.

Habe aber zuhause ein sehr ausführliches PDF-Datenblatt. Da müsste es draufstehen. War nur so verwirrt, weil er sogar HD-ready sein soll, aber dann geht nichts per YUV->VGA.

Werd das nochmal recherchieren, aber danke erstmal für die Meldung!

PS: Gibt´s dann auch Probleme mit HDTV via YUV->VGA und XBox360?!?!
pumpkinhead
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Nov 2005, 17:58
So,

ich hab´ das Handbuch als PDF gefunden. Kurzinfo:

Bildschirm

Bildschirmauflösung
1024 x 1024 pixel

Pixelgröße
0,90 x 0,51 mm

Aktiver Bereich
(B/H) 921 x 522 mm

Sichtbarer Bildbereich
42 Zoll/1056 mm (diagonal)

Treiber
10 Bit RGB

Farbtiefe
16,8 Millionen Farben

Typ
Plasmabildschirm (Wechselstromtyp), entspiegelt

Videonormen
NTSC / PAL / SECAM / NTSC 4.43 / PAL 60
HDTV (Y/PB/PR, RGB)

Sampling-Rate
13,5 bis 140 MHz

Voreingestellte Signalformate
more then 38 pre defined signals

Allgemeine Daten

Spannungsversorgung
AC 100 V bis 240V, 50/60 Hz,
4.5 bis 1.8 A, 400 W max

Betriebstemperatur
0° bis 35°C

Lagertemperatur
-10° bis 40°C

Betriebsumgebungsfeuchte
20 % bis 90 %, nicht kondensierend

Abmessungen
(B/H/T) 1033 x 631 x 83 mm

Gewicht
29,4 kg

Regulation compliance
UL1950, CSA No.950 (c-UL), CE LVD (EN60950), Dentori Otsu, FCC Class B, IC Class B, VCCI Class B, CE EMC (EN55022 Class-B, EN55024, EN61000-3-2, EN61000-3-3), C-Tick (AS/NZS 3548/95, AS/NZS 4252.1), CCIB


Mehr findet man unter

http://www.sonybiz.net/images/product/X/PFM-42B1E-S(op).pdf

und dann Seite 144 (da stehen die Hertz-Zahlen, aus denen ich nicht ganz schlau werde...)

Ich hoffe, wir kommen der Lösung näher!
Stress
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2005, 19:24
Hallo,

576i und p sollte er laut Handbuch mit 50Hz können.
Auch 1080i sind mit 50Hz möglich.
720p kann er nur mit 60Hz.


War nur so verwirrt, weil er sogar HD-ready sein

Ist er scheinbar nicht, sonst müssten 720p 50 Hz funzen.
Auch verfügt der Sony über keinen digitalen Eingang.


PS: Gibt´s dann auch Probleme mit HDTV via YUV->VGA und XBox360?!?!

So wie es aussieht, ja.


[Beitrag von Stress am 24. Nov 2005, 20:59 bearbeitet]
pumpkinhead
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Nov 2005, 20:23
Was wäre denn mit einem DVD-Player, der einen hdmi oder DVI Ausgang hat?!? und dann per HDMI/DVI auf vga?!?
Stress
Inventar
#7 erstellt: 24. Nov 2005, 20:58
HDMI geht nicht, da HDMI rein digital ist.
DVI würde gehen, wenn es ein DVI-I wäre und dort ein RGBHV ausgegeben wird.
fliegerrolli
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Mrz 2006, 12:57
Hi,

habe meinen PFM 42B1E auch über Oehlbach YUV-VGA angeschlossen. Über einen Yamaha S550 mit 575p lein Problem, mit einer Elipsus 320 auf 720p60Hz auch kein Problem.

Ciao Roland
fliegerrolli
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 28. Mrz 2006, 19:37
Hallo, jetzt noch zwei Fragen:

1. Weiß jemand, welcher HDTV Satreceiver an den Sony angeschlossen werden kann?

Der Receiver müsste dann eigentlich 1080i, 50hz über YUV Ausgang liefern können, das dann der Sony verarbeitet, oder?

Ich suche nämlich einen neuen Sat Receiver, da mich meine elipsus gestern abend beim Krimi im ZDF zum wiederholten Male im Stich gelassen hat und komplett ausgestiegen ist.

2. Weiß jemand, wie der Film ausgegangen ist?

Ciao Roland
saimen23
Neuling
#10 erstellt: 11. Apr 2007, 22:20
Hallo,
da der Eintrag schon was älter ist, würde mich interessieren ob es jemand bei dem genannten Gerät hinbekommen hat ein gutes Bild zu erzeugen.
Wenn ich den Monitor an einen Receiver anschliesse, hab ich immer ein klackern und auch die Farben sind überhaupt nicht normal.
clubrocker
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Sep 2007, 21:51
Der PACE DS810XE kann 1080i 590Hz über Yuv
clubrocker
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Sep 2007, 21:52
Meinte natürlich 50hz :-)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YUV auf VGA
wobby am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 10.02.2005  –  5 Beiträge
yuv-umschalter oder yuv/vga
disturbed241103 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  12 Beiträge
YUV aus DVD-Player
markusinf am 13.10.2005  –  Letzte Antwort am 14.10.2005  –  2 Beiträge
YUV auf VGA
donnamatteo am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  2 Beiträge
YUV auf VGA - Qualitätsverlust?
Cyco am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  3 Beiträge
Scart, oder YUV auf VGA
Jensabel am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 28.10.2004  –  6 Beiträge
Verkabelungsfrage YUV/VGA
travlmaker am 05.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.12.2007  –  4 Beiträge
YUV auf VGA Verlängern auf VGA Seite
Guzdahn am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  4 Beiträge
YUV----->VGA von DVD-Player zu LCD
stema25 am 04.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  3 Beiträge
YUV--->VGA, oder YUV Scart?
Jensman1985 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedgormadoc
  • Gesamtzahl an Themen1.409.693
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.608

Hersteller in diesem Thread Widget schließen