Beamer steht, aber die Verkabelung????

+A -A
Autor
Beitrag
Glim
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Dez 2005, 00:42
Tag Zusammen,

also ich bin nun stoltzer Besitzer eines Beamers, bräuchte allerdings etwas Unterstützung von jemanden der Ahnung hat!!! Deshalb wende ich mich an Euch.

So mein Beamer (Beq MP610) hat D-Sub/Comp.In , Video (gelbe Büchse) , Svideo Eingänge und D-Sub und Audio Ausgänge.

Ich möchte den Beamer zum Fernsehen (Kabelanschluss), für den Rechner (VGA) und natürlich für den DVD Player (noch svideo bald yuv) nutzen. Wie kann ich nun die Verkabelung vornehmen, mit möglichst wenig Kabelgewirr?? Reicht es ein Kabel anzuschließen und dann über einen Adapter weiter zu arbeiten ???

Wäre ganz gut, wen mich jemand aufklährt bevor ich los lauf und wild Kabel kaufe!!

Danke und Gruß
Glim
Fudoh
Inventar
#2 erstellt: 02. Dez 2005, 05:31
Die beste Qualität würdest Du bekommen, wenn Du nur den PC anschliessen würdest (auch nur ein Kabel zum Beamer) und die anderen Komponenten dann an den PC anschliessen würdest.

Ansonsten brauchst Du zum Fernsehen zumindest einen Videorekoder oder einen DVD Rekorder. Der Beamer hat ja keinen Anschluss für's Antennenkabel. Ansonsten könntest Du evtl. die Tatsache nutzen, dass die meisten DVD Player über den 2. Scartanschluss Signale durchschleifen können, so könntest Du auch ein Kabel zum Projektor einsparen.

Grüße,
Tobias
Glim
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 05. Dez 2005, 14:00
Schon mal Danke Tobias!

Hab allerdings nicht vor meinen Rechner permanent im Wohnzimmer zu haben. Gibt es denn eiegntlich Splitter (Adapter), so dass ich zwei Kabel (PC u. DVD) gleichzeitig an einen VGA/Comp. In Eingang anschließen kann???

Und ferner hab ich leider noch keine Möglichkeit für mein Kabel TV Signal gefunden. Leide besitze ich zur Zeit keinen Videorekorder und auch lediglich nur einen analogen DVD PLayer. Ich kann halt nur mit dem Kabel in meinen Fernseher, der wiederum nur einen Scart-eingang besitzt.

Da muss unbedingt eine gescheite Lösung her. Ich bin gespannt ob du (oder jemand anders da draußen) eine vernünftige Lösung anzubieten hat.

Danke und bis denn
Brauni
Glim
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 06. Dez 2005, 18:38
So hab noch ma ne kleine Frage am Rande. Benötige ein VGA auf 3 x Cinch YUV Kabel. Bin auf unterschiedliche Angebote gestoßen. Bspw. von al-Kabelshop für 61 Euro, oder auch bei Elektronik Media für 16. Natürlich existieren Quaitätsunterschiede nur leider habe ich keine Erfahrung, was wirklich nötig ist.

Vielleicht hat jemand einen Tip für mich bzw. kann mich ein bissel Aufklären.

Bis denn
Glim
Fudoh
Inventar
#5 erstellt: 07. Dez 2005, 02:16

Da muss unbedingt eine gescheite Lösung her. Ich bin gespannt ob du (oder jemand anders da draußen) eine vernünftige Lösung anzubieten hat.


Für analoges Kabel gibt's nur drei Möglichkeiten:

- Videorekorder (Video oder DVD)
- Tuner Karte für den PC
- externen Tuner (eigentlich für PC Monitore)

Letzteres ist allerdings am teuersten und hat den Nachteil, dass Du dann schon wieder ein VGA quelle hast, es also am beamer dann im Endeffekt zu wenig Anschlüsse gibt.



Benötige ein VGA auf 3 x Cinch YUV Kabel.


Wozu ? Den PC am besten per D-Sub -> D-Sub anschliessen.

Grüße,
Tobias


[Beitrag von Fudoh am 07. Dez 2005, 02:19 bearbeitet]
Glim
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2005, 09:41
Tag und schon mal Danke Fudoh!!!,

also ich möchte mir den Panasonic 52eg anschaffen über diesen meinen Beamer ansteuern. Dazu brauche ich halt das besagte Kabel!!!

Nur welches für meine Zwecke ausreichend ist, weis ich halt leider nicht. Wie gesagt es gibt ne Meneg Angebote mit extrem differenzierenden Preisen.

Nen Tip?

Gruss
Glimi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verkabelung Beamer
scvpt&m am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  8 Beiträge
Verkabelung Beamer
Hansolo1 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  5 Beiträge
Verkabelung Beamer
kellerkind-Sitez am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  2 Beiträge
Beamer Verkabelung
pendolino5 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  3 Beiträge
Verkabelung Beamer
mllermat am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  7 Beiträge
Probleme mit Beamer Verkabelung
Dios am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  4 Beiträge
Beamer Leinwand verkabelung
toobbikl am 16.04.2014  –  Letzte Antwort am 17.04.2014  –  2 Beiträge
Beamer + Verstärker + xbox360 Verkabelung?
ChuckEllis am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  2 Beiträge
Verkabelung rec, DVD, Beamer
Guzdahn am 08.10.2005  –  Letzte Antwort am 08.10.2005  –  2 Beiträge
Verkabelung TV-->Beamer
web-kachel am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied*Simplicissimus*
  • Gesamtzahl an Themen1.410.263
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.923

Hersteller in diesem Thread Widget schließen