DVD-Player-Anschluss YUV-DVI vs Scart!?!?

+A -A
Autor
Beitrag
Rusty1975
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Jan 2006, 15:10
Hallo!
Habe da ein kleines Problem. Bin seit kurzem Besitzer des letzten Aldi-Plasma (Bitte keine Kommentare, bin im Grunde sehr zufrieden! :-) ) und stehe jetzt vor folgendem Anschluss-Rätsel.
Habe jetzt mal versucht meinen DVD-Player (Panasonic DVD S-75) über das mit dem TV mitgelieferte Komponenten-DVI-Adapterkabel an den Fernseher anzuschließen. Ich erhalte da auch ein Bild, aber das ist hundsmiserabel und um Längen schlechter als via Scart. Habe in den Einstellungen von Player und TV eigentlich alles probiert, aber nichts ändert sich. Das gleiche Phänomen zeigt sich beim Anschluss eines Satelliten-Receivers. Das Bild ist unscharf, die Farben sind total unnatürlich und dunkel. Wenn ich nicht total falsch informiert bin, dann ist das ja ein Kabel, welches ein analoges Signal in einen digitalen Eingang einspeist. Erwarte ja gar nicht einen sensationellen Bildgewinn, aber wenigstens ein gleich gutes als via Scart.
Und es kann ja so nicht normal sein, oder? Wozu gibt es dann ein solches Kabel? Frage mich ob es eine Einstellungssache ist, könnte ja sein. habe aber schon so viel probiert. Oder es mag ja auch an den Geräten liegen, aber wozu haben sie dann solche Ausgänge? Oder könnte es ein Defekt an dem Kabel oder dem Eingang am TV sein?
Vielleicht kennt ja jemand ein solches Problem....
Wäre dankbar für jeden Tip.
Herzliche Grüße!
Rusty
Colocolo
Inventar
#2 erstellt: 03. Jan 2006, 15:24
Hast du im Setup auf YUV umgestellt?
Rusty1975
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 03. Jan 2006, 16:01
Es gibt weder im Player, noch im TV eine Möglichkeit auf YUV umzustellen. Und es kommt ja auch ein Signal, halt nur ein hundsmiserables.....
nuredo
Stammgast
#4 erstellt: 03. Jan 2006, 18:37
Hallo Rusty,

da wird einiges durcheinandergebracht.
Man kann nicht Analog mit Digital mischen !
Dein Adapterkabel ist nur analog, eine Seite sieht nur aus wie Digital (VGA?).
Also bestes Bild digital:
HDMI (Bild und Ton) oder DVI (nur Bild)

Analog (bestes Signal zuerst)
YUV progressiv
YUV und RGB
S-Video
Video

zur Zeit gibt es noch keinen Sat Reveicer mit HDMI oder DVI .

Schaue nach, was DVD und SAT Reveicer unterstützt und alles wird gut !


mfg
nuredo
Rusty1975
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 03. Jan 2006, 19:39
Hallo nuredo!
Das ist mir soweit alles bewusst. Man kann im TV-Menü ja auch auswählen DVI-PC und DVI-Video für die digitale Schiene, sowie PC-Analog und Video-Analog für eben die analoge Schiene, nur halt über den DVI-Anschluss.
Aber unter Video-Analog bekomme ich halt dieses katastrophale Signal. Mein DVD-Player hat einen Komponenten-Ausgang (logischerweise), progressive Abtastung unterstützt er leider nur für NTSC, aber das ist ja egal.
Ich erwarte ja nur, das ich via YUV-DVI-Adapter ein mindestens gleichwertiges Signal wie über Scart bekomme. Und das muss doch ganz klar der Fall sein. Welchen Sinn hätte sonst ein solches Kabel? Mit dem Sat-Receiver und dem gleichen Kabel tritt das gleiche Phänomen auf. Frage mich halt nur ob das Kabel defekt ist, oder ich doch noch irgendwas falsch mache.....
Gruß!
Rusty
nuredo
Stammgast
#6 erstellt: 03. Jan 2006, 20:47
Hey Rusty,

den Sinn (besser Unsinn) analoge Signale über DVI Buchse einzuspeisen, würde ich mal den Gerätehersteller fragen.

Aber warum gehst du diesen Weg
Scart ist doch optimal

RGB und YUV sind gleichwertig, mehr gibt dein DVD Player nicht her.
SAT Reveicer hat doch auch nur S-Video und RGB.

Wie sieht den S-Video im Vergleich zu RGB aus?

mfg
nuredo
Rusty1975
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 04. Jan 2006, 11:48
Hallo nuredo!
Vielen Dank für Deine erneute Antwort. Egal auf was ich umgestellt habe, das Signal war immer gleich.
Sicher, Scart ist optimal und der Player ist ja auch so angeschlossen. Nur bin ich nach wie vor irgendwie der Meinung, das das Signal doch mindestens gleichwertig sein müsste und nicht so viel schlechter. Und wenn ein Teil, beispielsweise das Kabel, kaputt ist, dann stellt es ja immerhin einen Garantieanspruch dar....
Na ja, muss ich mal schauen....
Herzliche Grüße!
Rusty
Raydix
Neuling
#8 erstellt: 04. Jan 2006, 19:47
@ Rusty1975

das Problem hab ich auch! Bei mir ist es ein Toshiba DVD-Player. (E350) Über Scart ein Super-Bild am Aldi (Medion 42") Plasma. Über das Component Kabel (Chinch grün, blau, rot) in den DVi Eingang und das Bild ist wie Du es beschreibst, wesentlich schlechter. Ich kann im Setup des Players von Composite, RGB, Component umstellen. Nützt aber alles wenig.
Dieser Player hat auch einen HDMI Ausgang. Wenn ich von HDMI auf DVI-D (Dual Link Adapterkabel) gehe bleibt das Signal völlig aus. Bei diesem Anschluss erwarte ich das beste Bild, aber leider ist es mir bisher nicht gelungen am digitalen Eingangsteil der DVI Buchse des Plasmas ein Signal zu bekommen. Ich fürchte, dass da was mit dem DVI Eingang nicht stimmt. Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen.
Rusty1975
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 05. Jan 2006, 01:18
Hallo Raydix!
Tja, da scheint es ja einen Leidensgenossen zu geben. Endlich dann mal jemand, der mein Problem richtig nachvollziehen kann. Aber na ja, damit könnte ich ja leben. Über Scart ist das Signal ja super. Aber Deine Schilderungen sind es, die mich eher beunruhigen. Wenn der Player einen HDMI-Ausgang hat, dann sollte das ja perfekt funktionieren. Ich konnte das leider noch nicht testen, da ich kein Gerät habe mit einer digitalen Ausgabe. Aber das wäre ja arg ätzend. OK, bei 3 Jahren Garantie nicht so tragisch, aber trotzdem blöd. Ich kenne mich aber mit diesen Aus- und Eingängen auch noch nicht so gut aus. Vielleicht ist es ja wirklich noch eine Einstellungs- oder Hardware-Sache, beispielsweise das Kabel. Poste doch das Problem mal als neuen Thread, wenn Du das noch nicht gemacht hast. Mal schauen, was die Experten dazu sagen. Würde mich auch mal interessieren.
Herzliche Grüße!
Rusty
atmel
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Jan 2006, 09:08
Ich habe leider noch keinen DVD-Player - weder mit Komponentenausgang noch mit HDMI und kann deshalb nicht testen.

An den beiden Scart-Buchsen des Aldi Plasmas sind auch die Komponenten-Eingänge beschaltet. Ein Versuch wäre vielleicht ein Adapterkabel YUV ==> Scart zu besorgen um zu sehen, ob es damit geht. Und natürlich auch dort im Setup YPbPr oder vielleicht auch YCbCr einstellen.

Übrigens, bei der DVI-Buchse des Aldis ist mir etwas unklar, ob dabei nur YPbPr möglich ist, oder auch YCbCr. Falls nur YPbPr (progressive Scan) möglich ist, könnte das vielleicht dein Problem sein, denn du sagst ja, dein Player kann bei PAL kein progressive Scan.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD Anschluss / YUV oder Scart
Janwe02 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 23.12.2005  –  2 Beiträge
YUV vs. Scart
coolios am 28.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  4 Beiträge
Bildunterschied HDMI/DVI vs. YUV
bedrus am 20.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  9 Beiträge
YUV vs. DVI/HDMI
Pantokrator am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  3 Beiträge
YUV--->VGA, oder YUV Scart?
Jensman1985 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  3 Beiträge
Anschluss DVD-Player an PLASMA
syradise am 15.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  2 Beiträge
Yuv auf dvi?
realmadridcf09 am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.03.2005  –  5 Beiträge
YUV an DVI-I???
dgfoot25 am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  11 Beiträge
Welcher Anschluss ? YUV oder RGB oder DVI
ducati-flo am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 15.12.2005  –  3 Beiträge
dvdplayer und YUV-Anschluss
miregal1 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 13.12.2006  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedKiromasuY
  • Gesamtzahl an Themen1.425.968
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.141.025

Hersteller in diesem Thread Widget schließen