1 auf 2 YUV Splitter

+A -A
Autor
Beitrag
tomthebiker
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2006, 17:49
nach Lektüre des Forums habe ich schon einige Beiträge gelesen, wenn man zwei Quellen an ein Ausgabegerät anschließen will. Geht das auch umgekehrt? Kann man mit einem solchen Splitter oder Verteiler auch eine Quelle auf zwei Endgeräte verteilen?
Danke schon im Voraus
Stress
Inventar
#2 erstellt: 06. Jan 2006, 13:29
Hallo,

kurz und schmerzlos: Ja.
Es gibt Splitter (1IN >2OUT) oder Matrixen mit mehreren IN und OUT.
smolipe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jan 2007, 01:22
wo gibt es die und vor allem nach welchem Begriff soll man suchen?

Ich habe einen Komponentenausgang am Receiver und will einmal zum Plasma und einmal zum Beamer, aber nicht gleichzeitig.
Pierre-Vienna
Inventar
#4 erstellt: 07. Jan 2007, 01:29
Siehe hier,
Spatz Switch

http://www.spatz-tech.de/

LG
Pierre-Vienna
smolipe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Jan 2007, 12:44
ich meinte etwas für Normalverbraucher und nicht um die 300 Euro
Bufobufo
Inventar
#6 erstellt: 07. Jan 2007, 20:10
Hi,

das Problem bei der Anschlußart ist, die falsche Impedanz.
(75//75)an 75 Ohm.
Aber zum Probieren kannst du diese billige Lösung nehmen.
T-Stück für 2 Euro


Gruß Jan
hitachiman
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jan 2007, 13:03
Hat diese möglichkeit schon wer erfolgreich ausprobiert ???
Mit dem 2 Euro Teil ??
Stress
Inventar
#8 erstellt: 19. Jan 2007, 14:39
Servus,


hitachiman schrieb:
Hat diese möglichkeit schon wer erfolgreich ausprobiert ???
Mit dem 2 Euro Teil ??


es funktioniert nicht ohne Qualitätsverlust aufgrund der Doppelterminerung der Signale.
Wenn dir das egal ist, dann kannst du sie verwenden.
Das Bild wird flacher und flauer in den Farben.


[Beitrag von Stress am 19. Jan 2007, 14:39 bearbeitet]
matrixpro
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 30. Nov 2008, 16:40
HI ist das mit der minderung auch wenn nur eine ausgabequlle an ist also ich habe änliches vor

will die Xbox360 einmal am tv und einmal am beamer haben über YUV, einer der beiden ist dabei ja dann auch immer aus, somit wird das signal doch gar nicht wirklich geteilt oder? cu
Geiro
Neuling
#10 erstellt: 30. Nov 2008, 22:50
also ich habe den Splitter von Vitecco im Einsatz:
http://www.vitecco.de/product_info.php?info=p25_AVV-216.html
Der funktioniert sehr zuverlässig, ich kann das Gerät nur weiterempfehlen. Außerdem superschnelle Lieferung !!

Geiro
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YUV Splitter gesucht
frank2 am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.08.2005  –  5 Beiträge
YUV-Splitter, welcher taugt was ?
olle_Molle am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 23.02.2007  –  2 Beiträge
HDMI-Splitter --> 1 Quelle auf 2 TV's
storm_of_war am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 14.11.2013  –  6 Beiträge
4 K Splitter 1 auf 2
machoman am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 23.09.2016  –  3 Beiträge
2 HDMI Splitter hintereinander?
bodomalo2 am 08.08.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  14 Beiträge
HDMI Splitter
RulingTex am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2012  –  83 Beiträge
HDMI Splitter / Verteiler
maxl82 am 10.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
HDMI Splitter
geohei am 07.03.2013  –  Letzte Antwort am 20.06.2013  –  5 Beiträge
Welcher HDMI Splitter? 1 In 2 Out
KnoppersRoyal am 16.03.2014  –  Letzte Antwort am 19.03.2014  –  23 Beiträge
HDMI 1:2 1.4 Splitter mittlerweile?
HDbjoern am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 31.12.2011  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedgerlee
  • Gesamtzahl an Themen1.414.979
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.656

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen