Anschlusshilfe bei PJ-TX200 sowie noch altem DVD-Player JVC XV-N30BK und SAT-Receiver Humax

+A -A
Autor
Beitrag
bjay1902
Neuling
#1 erstellt: 02. Mrz 2006, 11:04
Hallo,
vorab schon einmal ein grosses Lob an alle im Forum beteiligte Personen.
Es ist wahrlich erstaunlich wieviel Fachwissen und Hilfsbereitschaft hier doch zu finden ist.
Ich persönlich bin ein relativ ahnungsloser Techniknutzer im Homecinemabereich.
Daher bitte vorab nicht zu streng bzgl. meiner Frage zu sein.
Falls sie zu lästig wird, kann ich sie ja wieder löschen

Ich habe mich nach langer Suche (unter anderem auch mit Hilfe dieses Forums) jetzt dazu entschieden in den Beamer-Bereich einzusteigen.
Es wird der Hitachi PJ-TX 200 sein.
Vorübergehend (bis zum Mai der neue Panasonic-DVD-Recoder mit HDMI-Ausgang kommt; DMR-EH65EC) muss ich noch meinen alten DVD-Player sowie den Premiere-SAT-Receiver (Humax) anschließen.

Wie mache ich das am besten?
Welche Kabel/Verbindungen/Adapter benötige ich?
Ich habe viel gelesen und bin zugegebenermaßen ein wenig verwirrt.

Für ein wenig Hilfe wäre ich sehr dankbar.
Vorab allen einen schönen Tag.

Bjay
Stress
Inventar
#2 erstellt: 02. Mrz 2006, 13:29
Hallo,


bjay1902 schrieb:

Wie mache ich das am besten?
Welche Kabel/Verbindungen/Adapter benötige ich?

da beide Geräte ein RGB ausgeben können, wäre das die beste Lösung.
DVD --> Scart Umschalter
SAT --> Scart Umschalter
Scart Umschalter --> TX200
Benötigt werden also 2 vollbeschaltete Scartkabel, ein Umschalter und vom Umschalter ein Scart auf 4xCinch zum Projektor.
bjay1902
Neuling
#3 erstellt: 02. Mrz 2006, 13:42
Hallo,

vielen Dank für die Antwort
Werde mich dann mal um die Kabel und den Umschalter kümmern.

Kleine Zusatzfrage:
Der Beamer soll ja nur in "besonderen Situationen" (DVD etc.) angesteuert werden, da an sich ja nicht als Fernsehersatz konzipiert.
Gibt es auch die Möglichkeit, bei der genannten Verkabelung den Receiver am normalen Fernseher per Scart o.ä. weiterzubetreiben?
Ohne dass umgesteckt werden muss?

Sorry für die blöde Frage und im voraus vielen Dank für einen Antwort.

Bjay
Stress
Inventar
#4 erstellt: 02. Mrz 2006, 14:52
Hallo,


bjay1902 schrieb:

Gibt es auch die Möglichkeit, bei der genannten Verkabelung den Receiver am normalen Fernseher per Scart o.ä. weiterzubetreiben?
Ohne dass umgesteckt werden muss?

dann musst Du anstelle des Scart-Umschalters eine ScartMatrix mit mehreren IN und 2 OUT verwenden
bjay1902
Neuling
#5 erstellt: 02. Mrz 2006, 15:23
Hallo,

PM....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anschlusshilfe bitte
Blade78 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  6 Beiträge
Anschlusshilfe Heimkino-TV-SATReceiver
walze65 am 06.01.2017  –  Letzte Antwort am 06.01.2017  –  3 Beiträge
Anschlusshilfe TV - AVR - DVD-Rekorder
Edi10 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  9 Beiträge
brauche AVR Anschlusshilfe!!
Blade78 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  13 Beiträge
Anschluss von Sat-Receiver und DVD-Player
xenophilie am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  7 Beiträge
Gefen-Switcher oder Alternative?
grashalm am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
JVC TH-G10 an Hitachi PJ-TX 300
redfrog am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  2 Beiträge
Anschlussprobleme Beamer/TV/Sat/DVD
JuKo7 am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  8 Beiträge
Beamer+Receiver+DVD Player
mulihonga am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  4 Beiträge
JVC dvd rekorder mit receiver
Klinkenkabel am 10.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.575 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedrotkoeppchen
  • Gesamtzahl an Themen1.426.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.146.889

Hersteller in diesem Thread Widget schließen