YUV Kabel.. aber welches ?

+A -A
Autor
Beitrag
ejaybass
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mrz 2006, 15:50
Grpß Euch,

hab bald einen netten HTPC zuhause und den 50Zoll Panasonic PlasmaTV. nun gibt es bei dem HTPC einen Komponentausgang um ggf. auch HDTV Signale auszugeben. Nun stellt sich die Frage, welches YUV Kabel ich nehmen soll.

Von den "vergoldeten" 40€ Euro Kabel bei ebay bis hin zu 150€ oder tuereren Oehlbach Kabeln weiss ich nicht, was ordentliche Qualität bringt. Ich brauche am besten ein 10m oder 15m Kabel, um auch mal den Beamer zu speisen der im Keller hängt. Oder ggf. 2 Kabel kaufen. 1x ein 2m Kabel und ein 10 - 15m Kabel für den Beamer (der bringt auch HDTV Quali her)

Habt ihr da Rat was sich lohnt ??


Grüße,
ejabyass
RulingTex
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mrz 2006, 16:53
Moin ejabyass,

ich habe vor meinem Umstieg auf HDMI ein 15m YUV-Kabel von Sommer bei liegen gehabt. War damit sehr zufrieden.

http://www.dcskabel....3f3d3b4a72eec7223a6b

Gruß, RulingTex
ejaybass
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mrz 2006, 23:25
Also lieber teurere Qualikabel als billigere ALternativen, oder wie sollte ich das verstehen ?
RulingTex
Stammgast
#4 erstellt: 20. Mrz 2006, 10:12
Qualitätskabel für eine Strecke von 15m ja, aber nicht unbedingt das teuerste.

Das Sommer hat meines Erachtens ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Gruß, RulingTex
ejaybass
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mrz 2006, 00:13
Nur noch als Zusatzfrage,
würde es auch ein gutes 10 - 15 Meter langes DVI Kabel geben ??? Oder DARF das nicht so lang sein für HDTV Qualität ?
Bringt DVI eig. HDTV ? Denke schon...



Grüße
RulingTex
Stammgast
#6 erstellt: 21. Mrz 2006, 01:30

Bringt DVI eig. HDTV ?


DVI ist wie HDMI eine digitale Schnittstelle, die eigentlich alle HDTV-Auflösungen unterstützt. Der Unterschied zu HDMI liegt eigentlich nur im Steckerformat und der Tatsache, dass über ein HDMI-Anschluss zusätzlich zum Bild auch noch Tonsignale übertragen werden können. Man muss nur aufpassen, dass einige ältere DVI-Anschlüsse noch nicht HDCP (Kopierschutz für digitale Übertragungen) unterstützen. Bei den neueren Geräten ist das aber normalerweise der Fall.


würde es auch ein gutes 10 - 15 Meter langes DVI Kabel geben ??? Oder DARF das nicht so lang sein für HDTV Qualität ?


Auf jeden Fall wäre die DVI-Verbindung der YUV-Verbindung vorzuziehen. Eigentlich sollten auch 15m funktionieren. Schau doch mal bei www.al-kabelshop.de/shop nach. Dort haben sie neben den sauteuren Oehlbach auch noch hauseigene Kabel bis 15m Länge. Tragen die Zusatzbezeichnung SLAC. Sollen sehr gut sein und liegen preislich sehr fair.

Gruß, RulingTex
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches YUV-Kabel?
derchiller am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 26.02.2007  –  2 Beiträge
Welches YUV Kabel reicht?
Kevyo am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  14 Beiträge
Welches YUV- Kabel??
Sidius27 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  8 Beiträge
Welches YUV Kabel?
thaDchild am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  3 Beiträge
Welches YUV - Kabel!
digital_bug am 12.05.2005  –  Letzte Antwort am 12.05.2005  –  3 Beiträge
YUV Kabel welches?
Askin am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 23.10.2004  –  3 Beiträge
Welches Kabel YUV -> VGA
larsnx am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2008  –  7 Beiträge
Welches YUV-Kabel ???
psx999 am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  4 Beiträge
Welches Yuv Kabel
Uwe1970 am 23.06.2008  –  Letzte Antwort am 23.06.2008  –  2 Beiträge
Welches Kabel für YUV Umschalter?
Damnation am 22.07.2005  –  Letzte Antwort am 08.08.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedMaisonBlanche
  • Gesamtzahl an Themen1.414.442
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.928.083

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen