Anschluss eines Beamers

+A -A
Autor
Beitrag
Kosakenzipfel
Neuling
#1 erstellt: 25. Mrz 2006, 20:23
Hallo zusammen,

ich möchte meinen Beamer am Premiere-Sat-Receiver anschließen. Der Beamer hat folgende Anschlüsse: YUV Video-Komponenteneingang, PC-Eingang (D-Sub 15 Pin), DVI-D-Eingang, S-VHS. Der Receiver hat leider nur Scart. Welchen Anschluss nehme ich für die bestmöglichste Bildqualität? Welche Adapter benötige ich? Leider muss ich zudem noch ca. 10 m überbrücken.
Ach so: später soll auch noch ein DVD-Player angeschlossen werden.

Danke im Voraus!


[Beitrag von Kosakenzipfel am 25. Mrz 2006, 20:26 bearbeitet]
mystica
Inventar
#2 erstellt: 27. Mrz 2006, 12:48
Wenn du einen Humi 5400 hast gibt es einen Adapter Scart auf YUV. wenn nicht bleibt wohl bloss S-VHS.http://www.al-kabels...515-HUMAX&referer=ex
Gruß Horst
Kosakenzipfel
Neuling
#3 erstellt: 27. Mrz 2006, 14:19
Danke für die Antwort.

Nein, ich habe einen Philips DSR 2011 und soweit ich mittlerweile herausgefunden habe, hat der weder YUV noch RGB

Einen S-VHS-Ausgang hat der Receiver auch nicht.

Ich bin mir aber auch gar nicht mehr sicher, ob mein Beamer (Toshiba MT200) überhaupt ein YUV-Signal aufnehmen kann. Ich denke, eher nicht, weil ich nichts davon gefunden habe in der Anleitung.

Also bleibt mir wohl nur ein Scart-->Chinch Anschluss

Vielleicht sollte ich mir einen SAT-Receiver mit RGB holen, was meint Ihr?

Danke im Voraus!


[Beitrag von Kosakenzipfel am 27. Mrz 2006, 14:20 bearbeitet]
mystica
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2006, 14:49
Bevor du da Geld ausgibst, würde ich erst mal testen wie das Bild mit chinch ist. Bei mir geht es ganz ordentlich.
Denn es gibt ja jetzt auch die HD REceiver und wenn dein Beamer doch YUV nimmt, was er eigentlich tun sollte, wenn er schon die Anschlüsse hat, könntest du HD anschließen.
Gruß Horst
Kosakenzipfel
Neuling
#5 erstellt: 27. Mrz 2006, 14:58
Nochmals danke

Der Beamer kann - ich hab beim Hersteller nachgefragt - definitiv YUV, dafür aber kein RGB (nur über VGA)

Das mit dem HD werde ich mal näher durchleuchten, hab da keine Ahnung von.

Vielleicht kann das einer mal kurz erläutern oder einen Link angeben


[Beitrag von Kosakenzipfel am 27. Mrz 2006, 14:58 bearbeitet]
mystica
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2006, 15:05
Hallo, schau doch einfach mal unter TV/Projektion /HDTV.
Bei Humax Erfahrungsberichte. Du könntest z. B. Sat1 HD, Pro7 HD, Ab. 1.5.06 anixe hd und die Werbetrailer empfangen. Nur 'Premiere Fim HD hat den HDCP Kopierschutz, damit findet keine Signalausgabe am YUV Anschluß des Humi statt. Gerät kostet momentan so um die 350 €. Du hast aber insgesamt auch im SD Bereich eine Bildverbesserung über YUV.
Gruß Horst
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wie Anschluss Beamer Optoma HD700x an DVD Player
fresh2 am 16.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  3 Beiträge
Beamer mit VGA-Eingang an DVD Player (YUV) Anschluss
LisaMe am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  4 Beiträge
Anschluss HDTV Beamer an PC
Frank_Drebin,_Spezialeinheit am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 10.02.2007  –  7 Beiträge
Neubau / Anschluss Beamer / Verkabelung
McManaman am 30.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2008  –  8 Beiträge
Beamer Anschluss VGA, Component?
Trutzman am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  7 Beiträge
Anschluss Beamer
swannika am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 06.07.2006  –  2 Beiträge
Satreceiver an Beamer anschließen
OH-86 am 15.06.2010  –  Letzte Antwort am 21.06.2010  –  3 Beiträge
Anschluss digit,Receiver - Beamer: Scart-YUV !
Byte am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.10.2005  –  6 Beiträge
BEAMER mit RECEIVER und PC VERKABELN
Denis! am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.08.2006  –  3 Beiträge
Verbindung Sat Receiver Beamer
Fasse am 19.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedjb2304
  • Gesamtzahl an Themen1.417.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.995.921

Hersteller in diesem Thread Widget schließen