Sind HDMI-Kabel selbst konfektionierbar?

+A -A
Autor
Beitrag
MarcMarc
Stammgast
#1 erstellt: 07. Mai 2006, 11:22
Hallo,
ich überlege mir nun ernsthaft, ob es Sinn macht, einen Beamer über HDMI mit meinem DVD-Player zu verbinden. Die HDMI-Kabel müssten dann aber durch einen 15m langen Kabelkanal gezogen werden. Stecker bekomme ich hier natürlich nicht durch, daher müsste ich selbst konfektionieren. Zur Zeit habe ich den Beamer über YUV angeschlossen. Wird der Standdard der HDMI-Kabel im übrigen beibehalten? Ich hab ja auch keine Lust, jedes Jahr neue Kabel zu ziehen!
Viele Grüße,
Marc.
siegerland
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 07. Mai 2006, 21:24
Schau Dir mal ein HDMI Kabel genau an.
Wie gross sind die Kontakte? Wieviele Litzen sind dort verbunden?

Wie klein müsste dein Lötkolben sein und wie ruhig Deine Hand?

ANTWORT: NEIN, es geht nicht!
Stress
Inventar
#3 erstellt: 08. Mai 2006, 08:45
Hallo,

wer sehr gute Lötkenntnisse besitzt, einen gescheiten kleinen Elektroniklötkolben, eine ruhige Hand, viel Geduld und Nerven besitzt, der kann auch ein HDMI Kabel durchaus selber löten.


[Beitrag von Stress am 08. Mai 2006, 10:27 bearbeitet]
tollenz
Neuling
#4 erstellt: 08. Mai 2006, 12:27
Habe bei Kabel Sommer nachgefragt, ob sie ein "Kit" zum selbstkonfektonieren haben. Haben noch nichts, testen gerade einige Varianten die bisher aber nicht wirklich erfolgversprechend sind. Ich werde wohl in neue Sockelleisten investieren müssen
WiWe
Stammgast
#5 erstellt: 11. Mai 2006, 14:55

tollenz schrieb:
Habe bei Kabel Sommer nachgefragt, ob sie ein "Kit" zum selbstkonfektonieren haben. Haben noch nichts, testen gerade einige Varianten die bisher aber nicht wirklich erfolgversprechend sind. Ich werde wohl in neue Sockelleisten investieren müssen :{

wo ist das problem.
der kabelshop hat hdmi stecker zur selbstmontage.
hoffentlich verfügst du über ausreichend gute lötkenntnisse
Hülsken
Neuling
#6 erstellt: 07. Apr 2008, 14:47
Seit einiger Zeit hat Oehlbach in der neuen ProIn Serie einen HDMI Stecker zum Selbstkonfektionieren. Löten ist nicht notwendig. Der Stecker ist Selbstschneident ausgelegt. Die Kabel werden farblich sortiert und dann in den Stecker gepresst. Funktioniert prima.
So lässt sich das Kabel in der Wand verlegen und später konfektionieren.

Einfach beim Fachhändler nachfragen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI-Kabel selbst konfektionieren?
badassPT am 06.12.2007  –  Letzte Antwort am 18.10.2017  –  20 Beiträge
HDMI selbst konfigurieren
rudi1 am 18.10.2015  –  Letzte Antwort am 19.10.2015  –  7 Beiträge
HDMI Kabel reparieren - selbst konfektionieren - HILFE BITTE
bwierusz am 01.06.2015  –  Letzte Antwort am 02.06.2015  –  5 Beiträge
HDMI Kabel
itsapio am 29.06.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  8 Beiträge
DVI Kabel selbst bauen?
Bodyshaker am 05.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  22 Beiträge
HDMI Kabel mit Lautstärkeanpassung
flyingfocus am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  3 Beiträge
HDMI-Kabel, HDMI Splitter
diro-hh am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.09.2007  –  2 Beiträge
XLR Kabel selbst gemacht ???
Canon am 18.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  2 Beiträge
Welche HDMI-Kabel sind gut?
KonFlake am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 06.06.2009  –  3 Beiträge
HDMI Kabel
michi88- am 25.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedBeerwurz
  • Gesamtzahl an Themen1.410.383
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.850.241

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen