Video-Komponente auf VGA

+A -A
Autor
Beitrag
toto7404
Stammgast
#1 erstellt: 15. Mai 2006, 16:24
Hallo,
habe da mal eine blöde Frage

Da mein LCD noch einen VGA-Eingang hat,wollte ich mal wissen ob es besser ist meine Home-Cinema-Anlage über den Video-Komponenten-Ausgang mit dem VGA-Eingang zu verbinden,anstatt mit einem Scart-Kabel.Bringt das irgendwas!
Vielen Dnk für die Hilfe schon mal!

Gruß Toto
Stress
Inventar
#2 erstellt: 15. Mai 2006, 16:48
Hallo,

kann Dein TV über den VGA auch YUV Signale verarbeiten??
Schau mal ins Handbuch.

Wenn das der Fall ist und Deine Anlage ein YUV progressive liefert, sollte dies die bessere Zuspielung gegenüber Scart-RGB sein.
Zyco
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Mai 2006, 06:38
die selbe Frage habe ich auch
mein Beamer kann YUV im VGA eingang verarbeiten.
Wird die Quali des Bildes stark gesteigert?
Stress
Inventar
#4 erstellt: 20. Mai 2006, 08:57
Hallo,


Zyco schrieb:

Wird die Quali des Bildes stark gesteigert?

gegenüber welcher bisherigen Zuspielung?
toto7404
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mai 2006, 12:10

Stress schrieb:
Hallo,


Zyco schrieb:

Wird die Quali des Bildes stark gesteigert?

gegenüber welcher bisherigen Zuspielung?


Gegenüber eines Scart-Kabel´s!
Stress
Inventar
#6 erstellt: 20. Mai 2006, 13:59
Hallo,

toto7404 schrieb:

Gegenüber eines Scart-Kabel´s!

Scart ist ein Steckertyp - keine Signalart.
Wenn wir davon ausgehen, dass es Scart-RGB war und nunmehr ein YUV progressive zugespielt werden soll, dann ist eigentlich eine sichtbare Qualitätssteigerung drin wenn es keine Jaffakiste ist.
Zyco
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mai 2006, 08:42

Stress schrieb:
Hallo,


Zyco schrieb:

Wird die Quali des Bildes stark gesteigert?

gegenüber welcher bisherigen Zuspielung?


gegenüber S-Video und FBAS
Stress
Inventar
#8 erstellt: 21. Mai 2006, 10:06
Hallo,


Zyco schrieb:

Stress schrieb:
Hallo,

Zyco schrieb:

Wird die Quali des Bildes stark gesteigert?

gegenüber welcher bisherigen Zuspielung?

gegenüber S-Video und FBAS

wenn es keine Jaffakiste inder Zuspielung ist, gibt es eine deutliche Qualitätssteigerung.
Zyco
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Mai 2006, 10:12
[quote="Stress"]Hallo,

[quote="Zyco"][quote="Stress"]Hallo,
[quot :gegenüber S-Video und FBAS[/quote]
wenn es keine Jaffakiste inder Zuspielung ist, gibt es eine deutliche Qualitätssteigerung.[/quote]



was meinst du mit Jaffakiste?
Stress
Inventar
#10 erstellt: 21. Mai 2006, 10:18
Hallo,

Jaffakiste = nette Umschreibung für ein qualitatives Minderwertiges Gerät.
Die Teile können zwar in der Regel alle Formate und was weiss ich noch für Mist, dafür ist die Bildausgabe so dermassen erbärmlich, dass man dafür keine Worte findet.
Zyco
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Mai 2006, 10:25

Stress schrieb:
Hallo,

Jaffakiste = nette Umschreibung für ein qualitatives Minderwertiges Gerät.
Die Teile können zwar in der Regel alle Formate und was weiss ich noch für Mist, dafür ist die Bildausgabe so dermassen erbärmlich, dass man dafür keine Worte findet.


dann nenn mir mal nen gutes preisleistungsverhältnis
vielleicht irgendein tip fürn player?
Stress
Inventar
#12 erstellt: 21. Mai 2006, 10:32
Hallo,


Zyco schrieb:

dann nenn mir mal nen gutes preisleistungsverhältnis
vielleicht irgendein tip fürn player?

ich kenne Dein Budget und Ansprüche nicht.
Schau am besten in der typichen Einstiegsklasse ala Denon 1920, oder darf es was besseres sein.
toto7404
Stammgast
#13 erstellt: 21. Mai 2006, 10:57

Stress schrieb:
Hallo,


Zyco schrieb:

dann nenn mir mal nen gutes preisleistungsverhältnis
vielleicht irgendein tip fürn player?

ich kenne Dein Budget und Ansprüche nicht.
Schau am besten in der typichen Einstiegsklasse ala Denon 1920, oder darf es was besseres sein.


Habe eine HC-Anlage von JVC.Hat ca 499,- gekostet.Denke mal,ist keine Jaffakiste,müßte sich also lohnen über Komponente zu gehen,oder nicht?
Stress
Inventar
#14 erstellt: 21. Mai 2006, 14:50
Hallo,


toto7404 schrieb:

Habe eine HC-Anlage von JVC.Hat ca 499,- gekostet.Denke mal,ist keine Jaffakiste,müßte sich also lohnen über Komponente zu gehen,oder nicht?

kenne ich nicht, werde daher dazu auch nichts sagen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
VGA oder S-Video?
mmoripek am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.07.2005  –  5 Beiträge
S-Video auf VGA?!
malle~theRealOne~ am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  5 Beiträge
VGA oder S-Video
blendermann am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  6 Beiträge
Laptop-LCD ,S-Video oder besser VGA ?
joerg99 am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  2 Beiträge
VGA oder S-Video?
wheely75 am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 25.10.2006  –  5 Beiträge
S-Video zu VGA Anschließen
dirk_aus_py am 10.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  3 Beiträge
VGA zu S-Video
Linsnif am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  8 Beiträge
Adapter Komponenten - VGA
ursjo am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  2 Beiträge
S-Video zu VGA
Berkc am 08.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  10 Beiträge
1 VGA eingang zu 2 VGA eingängen?
bububu am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 01.12.2006  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.462 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedTezryweP
  • Gesamtzahl an Themen1.426.071
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.142.931

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen