Anschluss eines LCD-TV an eine Set-Top-Box

+A -A
Autor
Beitrag
Marcissimo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Aug 2006, 19:35
Hi!

Ich habe gestern einen neuen LCD-TV erworben (LG 32LC2R) und diesen mit einem analogen Kabelanschluss verbunden.

Von dem Bild bin ich aber total enttäuscht (grieselig, unscharf)!!

Außerdem besitze ich eine Set-Top-Box (nokia d2), mit der ich digitales TV empfangen kann; doch das Bild ist hierbei um keinen Deut besser.

Liegt das an der Verbindung der Geräte über Scart?

Kann man denn beide Geräte auch anders verkabeln, so dass das Bild beser wird? Oder muss ich den LCD zurückbringen?

Many thanks for your help!

Marcissimo
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 17. Aug 2006, 22:17
Scart ist nur ein Stecker.

Welche Signalart überträgst Du damit?

http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php


</alte Leier>

Gruss
Jochen
saturation
Stammgast
#3 erstellt: 18. Aug 2006, 13:20
Wie war denn das Bild vorher. ( Mit dem alten TV ) ?

Stelle RGB über Scart ein. Liefert sehr gute Bildqualität.!
Normale FBAS Signale sind weniger gut, aber nicht so schlecht wie du beschreibst.
Grieselig und unscharf bei Analog Empfang deutet eher auf zu schwaches Antennensignale hin.

Wenn das Bild aber über einen Digital Anschluß (Zb. DVB-S) genau so schlecht ist, würde ich mal mit einem anderen TV prüfen, bevor du das Gerät zurückgibst.


Grüße
Marcissimo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Aug 2006, 17:44

saturation schrieb:
Wie war denn das Bild vorher. ( Mit dem alten TV ) ?

Stelle RGB über Scart ein. Liefert sehr gute Bildqualität.!
Normale FBAS Signale sind weniger gut, aber nicht so schlecht wie du beschreibst.
Grieselig und unscharf bei Analog Empfang deutet eher auf zu schwaches Antennensignale hin.

Wenn das Bild aber über einen Digital Anschluß (Zb. DVB-S) genau so schlecht ist, würde ich mal mit einem anderen TV prüfen, bevor du das Gerät zurückgibst.


Grüße


Hi!

1. Das Bild war vorher (Philips Röhre, 15 Jahre alt) sauber und ohne Störungen.

2. Wie stellt man denn auf RGB ein? Am TV oder an der Set-Top-Box?

3. Bei Empfang über den Set-Top-Box ist es bei einigen Sendern etwas besser, bei den meisten aber immer noch scheußlich. Habe heute probehalber ein hochwertiges Scartkabel eingesetzt: null Effekt! Leider!!

4. Generelle Frage: Ich habe den Verdacht, dass die LCD-Technologie für das PAL-TV (weder analog, noch digital) noch nicht ausgereift ist. Da wir aber zu 90% TV schauen, gelegentlich DVD, nie Spiele etc. scheint eine Röhre für uns doch die bessere Wahl zu sein, oder? (Jedenfalls in der Preiskategorie bis 1.200 Euro; mehr geht nicht :Y)

(Ich will mir mal den Philips 32PW9551 oder den 28PW9551 näher anschauen, obwohl der vom Platz her ein echter Brummer ist. Meiner Frau gefällt das nicht!!)

Besten Gruß
Marcissimo


[Beitrag von Marcissimo am 18. Aug 2006, 17:47 bearbeitet]
Marcissimo
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 18. Aug 2006, 17:47

Master_J schrieb:
Scart ist nur ein Stecker.

Welche Signalart überträgst Du damit?

http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php


</alte Leier>

Gruss
Jochen


Hallo, Jochen!

Danke erst einmal für den Tipp mit dem Link!

Gegenfrage: Wie finde ich das heraus? Was ist denn standardmäßig voreingestellt?

Gruß
Marcissimo
saturation
Stammgast
#6 erstellt: 19. Aug 2006, 13:11
Hallo.

RGB muß auf jeden Fall auf der Settopbox eingestellt werden. Standardmäßig ist da oft nur FBAS(CVBS).
Am Fernseher mußt du eine SCart Buchse wählen die RGB unterstützt. Der Fernseher erkennt RGB Signale durch ein spezielles RGB Schaltsignal vom Zuspieler im Scart Kabel.
Muß also unbedingt ein vollbeschaltetes Scart Kabel sein.

Falls dein Fernseher kein RGB unterstützt funktioniert das auch, weil zusätzlich zu RGB auch das FBAS Video Signal übertragen wird. Du siehst dann aber nicht wirklich RGB sondern das "schlechtere" FBAS.


Zur Qualität LCD TV/Röhre.

Ich hatte vorher ebenfalls einen alten (18 Jahre) Röhren TV, der immer noch funktionierte und habe ihn Ende letzten Jahres gegen einen LCD TV (Toshiba 42WL58P)ausgewechselt.
Betreibe ihn an einer digitalen SAT Anlage mit Technisat MF4-S Receiver.
Bin mit dem Pal Bild sehr zufrieden, vor allem kein Zeilenflimmern und bei DVD's exzellente Filmdarstellung
Allerdings ist sicherlich ein (HD ready) Röhrengerät wie der Philips 32 PW 9551 (getestet im Video 8/2006) um etwa 800 Euro eine bessere Wahl als ein LCD TV, mit dem du mit dem Bild nicht zufrieden bist.

Wenn dein LCD an derselben Anlage also schlechtere Bilder bei PAL liefert als dein 15 Jahre alter Röhren TV würde ich ihn zurückgeben.


Grüße


[Beitrag von saturation am 19. Aug 2006, 13:41 bearbeitet]
Revoxaner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Aug 2006, 18:07

Marcissimo schrieb:
Außerdem besitze ich eine Set-Top-Box (nokia d2), mit der ich digitales TV empfangen kann; doch das Bild ist hierbei um keinen Deut besser.


Ich habe auch die Box für Kabel. Leider scheint die Box beim Durchschleifen des TV-Signals einiges an Signalstärke zu schlucken. Wenn danach dann erst eine DVD-/VHS-Recorder kommt und dahinter erst der LCD-TV, dann hängt vieles von der Empfindlichkeit am TV-Eingang ab, wie das analoge TV-Bild wird.

Als erstes also mal probieren wie das analoge Bild wird, wenn man den TV direkt an die Antennedose anschließt, ohne das andere Geräte dazwischen sind.

Gruß Revoxaner
Marcissimo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Aug 2006, 17:07
Liebe Gemeinde!

Mein Test mit dem LCD-Fernseher LG 32LC2R ist abgeschlossen. Fazit: ich bin total unzufrieden mit diesem Gerät!

Weil
- der TV-Empfang ist bei Kabel analog unzumutbar!!!
- der TV-Empfang ist bei Kabel digital etwas besser, aber nicht wirklich akzeptabel!!
- Fußballübertragungen sind die reine Katastrophe; überhaupt sind bewegte Szenen Gift für dieses Gerät.
- es gibt nur einige wenige Sender (z.B. 3 Sat), bei denen das Bild einigermaßen klar und ohne Doppelkonturen oder starkes Rauschen ist.
- selbst bei Bildern von einer Spielfilm-DVD (hier: Troja) traten bei den Dialogszenen zwischen Brat Pit und Peter O´Toole Verzerrungen und Wackler von Gesichtspartien auf (auch das empfohlene Abschalten von XD - der Rauschunterdrückung? ) änderte hieran auch nichts.
- bessere Scart-Kabel, andere Verkabelungswege etc., das alles brachte keine Abhilfe.

Schluss mit lustig!

Ich habe heute dieses Gerät zurückgebracht und damit einem Saturn-Verkäufer schlechte Laune gemacht!

Die Frage bleibt: liegt das nur am speziellen Gerät oder sind alle LCD (in dieser Preisklasse) noch nicht ausgereift?

Warum aber kaufen immer mehr Menschen diese LCD-Fernseher? Form over Function! Or what?

Ein entvervter
Marcissimo
diba
Inventar
#9 erstellt: 23. Aug 2006, 08:59
Hast du die Settop Box auf 16:9 Ausgabe umgestellt?
Skalierst du am LCD 4:3 Sendungen in irgend ein anderes Format?
Marcissimo
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Aug 2006, 10:16

diba schrieb:
Hast du die Settop Box auf 16:9 Ausgabe umgestellt?
Skalierst du am LCD 4:3 Sendungen in irgend ein anderes Format?


Ich habe keine Möglichkeit entdeckt, meine Nokia D2-Box auf 16:9 Ausgabe umzustellen. Sollte das gehen?

4:3 Sendungen am LCD habe ich vorzugsweise auch in diesem Format gesehen. Warum die Frage?

Marcissimo
diba
Inventar
#11 erstellt: 23. Aug 2006, 13:51

Marcissimo schrieb:
Ich habe keine Möglichkeit entdeckt, meine Nokia D2-Box auf 16:9 Ausgabe umzustellen. Sollte das gehen?

Kenn di Box nicht.


4:3 Sendungen am LCD habe ich vorzugsweise auch in diesem Format gesehen. Warum die Frage?

Bei fehlender 16:9 Ausgabe werden anamorphe Filme in der Box verkleinert und dann im TV wieder vergrößert, was nicht gerade der Qualität dient
Auf 16:9 aufgezoomte 4:3 Filme sind ebenfalls prinzipiell verzerrt oder skaliert und abgeschnitten -> auch schlecht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Set-Top-Box Controller
JanXP am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  2 Beiträge
dvd / set-top an lcd per rgb
goala am 20.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.09.2006  –  10 Beiträge
DVD an Set Top Box/kommt nichts
hamburger79 am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  5 Beiträge
Set Top Box wie am Besten an Plasma anschließen
schnutzebaer am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 23.02.2006  –  3 Beiträge
Problem beim Anschluss: LCD-TV, DVD-Recorder, HUMAX Digital Box
latracid am 28.02.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2008  –  12 Beiträge
AV oder AUX fuer Set-Top-Boxen
senmeis am 13.04.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  4 Beiträge
Brummen im LCD TV bei angeschlossener Set Box
hasenhirn07 am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  4 Beiträge
Verstehe TV-Anschluss-Box nicht !
wombat89 am 06.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  4 Beiträge
Anschluss X Box
andre1611 am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.10.2006  –  5 Beiträge
HDMI-Switch - Anschluss eines HTPC
austriansnowleopard am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 13.03.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedIEMFan
  • Gesamtzahl an Themen1.419.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.340

Hersteller in diesem Thread Widget schließen