HDMI für Beamer ausreichend?

+A -A
Autor
Beitrag
scottmeup
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2004, 21:10
Liebe Kabelexperten,

nachdem nun der Elektriker endlich meine Wohnung verlassen hat, stellt sich für mich die Frage nach der optimalen Verkabelung für den Beamer (noch nicht vorhanden). Euren Postings hab ich entnommen, dass HDMI wohl die zukunftsträchtigste Variante ist. A/V Receiver (und restliches Zeug wie DVD Player) ist ebenso wie der Beamer noch nicht vorhanden, aber natürlich würde (wird noch länger dauern) ich etwas kaufen, das HDMI beherrscht. Auf mittlere Frist kann auch ein HTPC kommen, der müsste halt mit dvi->hdmi adapter werkeln.
Derzeit gibt es einen eckigen Kabelkanal 15x30 mm an der Decke (ja ich wollte auch 4 cm Leer-Rohre verlegen, aber das ging nicht ). Dieser Kanal ist für die Signalversorgung gedacht, der Strom kommt von der anderen Seite. Geplanterweise müßte sich mit einem 7,5m HDMI<->HDMI Kabel alles ausgehen.
Dummerweise muß ich alle Kabel bereits jetzt in den Kanal legen, weil ich annehme, dass nachträglich einziehen nicht funktionieren wird (hdmi kabel ist 21mm breit, was ich so gelesen habe). Außerdem muß ich den Kanal verputzen, also ich komme später kaum mehr an den Kanal ran.

Was würdet ihr sagen, muß da noch ein anderes Kabel mit rein? Ich hab nämlich keine Ahnung, was die Beamer (außer 230 V) sonst noch so brauchen (könnten). Gibt´s auch schon Beamer mit Netzwerkanschluß?

Ansonsten hab ich dem hdmi-preise thread entnommen, dass es da vor allem preislich ordentliche Unterschiede (lindy ok, oehlbach durchwachsen?) gibt. Gibt´s irgendein "da-kannst-du-nichts-falschmachen-7,5m-kabel" < 250 EUR?

Danke!

LG,
ScottMeUp
Stress
Inventar
#2 erstellt: 22. Nov 2004, 08:05
Hallo,

neben dem Kabel für digitale Signale solltest Du auf jeden Fall noch eins für analoge Signale in den Kabelkanal reinlegen.
Zum Beispiel ein Multikoax 3-adrig. Das kannst Du dann entweder für YUV oder S-Video+Composite verwenden.
Ein 5-adriges würde für YUV+S-Video auch gehen.


hdmi kabel ist 21mm breit, was ich so gelesen habe).

Der Stecker, nicht das Kabel.


Gibt´s irgendein "da-kannst-du-nichts-falschmachen-7,5m-kabel" < 250 EUR?

Ja, gibt es
scottmeup
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2004, 20:14
Hallo Holger,

Danke für die Antwort.
äh tja, wie dick ist denn so ein 5poliges yuv/s-video Kabel? Kann ich die später fertig konfektionieren, oder ist das qualitätsmäßig Müll?
Gibt´s die auch fertig?

Ad Hdmi-Kabel: Verrätst Du auch welches da empfehlenswert wäre?

LG,
ScottMeUp
Stress
Inventar
#4 erstellt: 22. Nov 2004, 22:51
Hallo,


äh tja, wie dick ist denn so ein 5poliges yuv/s-video Kabel?

ca. 13mm AD. Ein 16er Lehrrohr geht zwar, aber eine Nummer grösser ist besser.


Kann ich die später fertig konfektionieren, oder ist das qualitätsmäßig Müll?

Wenn Du gut mit einem Lötkolben umgehen kannst, ist das kein allzu grosses Problem. Der S-Video ist ziemlich fummelig, die Cinch Null Problem.


Ad Hdmi-Kabel: Verrätst Du auch welches da empfehlenswert wäre?

Neben Oehlbach und Lindy gibt es dann noch Molex, Monster, AudioQuest und unseres - sowie wohl noch einige.
Bass-Oldie
Inventar
#5 erstellt: 24. Nov 2004, 14:36
Welchen tieferen Sinn macht die Nutzung von HDMI bei einem Beamer?
Da würde ich aber eher zu DVI raten. Bessere Kontakte, bester Halt des Steckers, und keine überflüssigen Audiosignale ... oder singt dein Beamer auch noch?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Billigkabel bei Beamer (25m)ausreichend ?
pee1 am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 11.01.2008  –  2 Beiträge
HDMI 1.2 ausreichend?
Lucard am 15.11.2009  –  Letzte Antwort am 16.11.2009  –  3 Beiträge
Ist ein HDMI-Anschluss am TV ausreichend?
Rot-5 am 08.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  3 Beiträge
144hz Beamer / HDMI Matrix
LordFader am 26.09.2013  –  Letzte Antwort am 27.09.2013  –  4 Beiträge
HDMI an alten Beamer
artaxx am 11.10.2010  –  Letzte Antwort am 11.10.2010  –  4 Beiträge
ein optisches kabel ausreichend?
rikscha am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 01.03.2009  –  3 Beiträge
HDMI Artefakte am Beamer
biffix am 03.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  5 Beiträge
HDMI 1x2 / Raumerweiterung Beamer
VIPMARBELLA am 20.07.2009  –  Letzte Antwort am 21.07.2009  –  2 Beiträge
HDMI: PC -> Beamer Störungen
ckt am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 18.11.2009  –  2 Beiträge
Beamer HDMI killt Grafikkartenport
mojo123 am 24.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 61 )
  • Neuestes Mitgliedrawnes
  • Gesamtzahl an Themen1.422.672
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.653

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen