beamer mit tv verbinden

+A -A
Autor
Beitrag
mi2g
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Sep 2006, 20:27
hallo zusammen
mein vater bringt mir für ca 3 wochen seinen beamer nach hause. jetzt möchte ich diesen mit dem tv verbinden, damit ich abundzu auch tv schauen kann. wie verbinde ich den tv am besten mit dem beamer? welche kabel brauche ich? danke schonmal.
gruss mi2g
fischmeister
Inventar
#2 erstellt: 17. Sep 2006, 20:34
Das funktioniert nur, wenn dein TV einen Video-Ausgang hat (was nicht bei jedem TV der Fall ist); diesen musst du dann mit dem entsprechenden Eingang des Beamers verkabeln.

Falls dein TV keinen Video-Ausgang hat, kannst du z.B. auch den Video-Ausgang eines VHS-Recorders verwenden. Oder vielleicht hast du einen Sat-Receiver? Den könntest du auch direkt an den Beamer anschließen.


[Beitrag von fischmeister am 17. Sep 2006, 20:35 bearbeitet]
mi2g
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Sep 2006, 22:23
danke schonmal. aso mein tv hat hinten den scart anschluss und vorne 3 stecker (rot, gelb, weiss). geht es mit diesen anschlüssen?

gruss
fischmeister
Inventar
#4 erstellt: 18. Sep 2006, 09:20
Keine Ahnung; du musst schon selbst rausfinden, ob das Video-Eingänge oder -Ausgänge sind. Schau doch mal im Handbuch nach. Oder vielleicht steht an den Buchsen irgendwas dran wie z.B. "In" oder "Out"?

Wenn überhaupt, wird es wohl nur mit dem Scart-Anschluss funktionieren. Aber wenn der TV nur einen Scart-Anschluss hat, habe ich da so meine Zweifel.
hawkeye23
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Okt 2006, 23:02
ich hätte zu dem Thema auch mal eine Frage.

Wie schließe ich denn am besten (möglichs wenig Bildqualitätsverlust) ein Scart-Gerät (also z.B. VCR oder Dekoderbox) an den Beamer an. in den Beamer geht ja ein YUV-Kabel hinein, d.h. wie verbinde ich Scart-Kabel mit YUV? Gibt es da adapter, Umschaltboxen, etc.?
fischmeister
Inventar
#6 erstellt: 04. Okt 2006, 23:19
Scart auf YUV geht nicht. Über Scart wird FBAS, S-Video oder RGB übertragen und kein YUV (okay, es gibt sehr wenige Ausnahmefälle; sollte dann ausdrücklich im Handbuch erwähnt sein).

Manche Beamer können über den VGA-Eingang RGB verarbeiten. Schau mal im Beamer-Handbuch nach, ob das bei dir geht; das wäre dann die qualitativ beste Lösung (per Adapter von Scart auf VGA; funktioniert natürlich nur, wenn deine Zuspielgeräte RGB über Scart ausgeben).

Nähere Infos gibt´s z.B. hier.
AngelH
Stammgast
#7 erstellt: 04. Okt 2006, 23:22

hawkeye23 schrieb:
ich hätte zu dem Thema auch mal eine Frage.

Wie schließe ich denn am besten (möglichs wenig Bildqualitätsverlust) ein Scart-Gerät (also z.B. VCR oder Dekoderbox) an den Beamer an. in den Beamer geht ja ein YUV-Kabel hinein, d.h. wie verbinde ich Scart-Kabel mit YUV? Gibt es da adapter, Umschaltboxen, etc.?


Hallo,

ein "Scart-Gerät" sagt erstmal nichts über die zu übertragenen Signal aus. Über Scart wird zu 99% eine oder mehrere der folgenden Signalen übertragen:

- RGB
- S-Video(Y/C)
- FBAS (Composite)

Diese Signale brauchen ein Signalwandler um mit einem Beamer über YPbPr (YUV) angeschlossen zu werden.

Bei sehr wenigen Ausnahmen kann Scart auch eine YUV-Signal übertragen (z.B. bei wenigen Sat-Receiver). In diesem besonderen Fall kann man das Gerät direkt anschliessen (meistens aber nach dem man im Ausgabegerät nach YUV umgestellt wurde). Aber wie bereits erwähnt, sind diese Geräte eher die Ausnahme.

Grüße,
Angy
hawkeye23
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 05. Okt 2006, 09:25
Problem ist bei mir, ich habe nur ein YUV-Kabel vom Beamer, quer durchs Zimmer, an meinen DVD-Player angeschlossen, ich kann leider nicht auch noch ein VGA- oder sonstiges Kabel zum Beamer führen, auch wenn der Beamer (Panasonix 900E) sogar einen Scart-Eingang besitzt.

Wie sollte ich denn dann am Besten meinen Videorecorder an das YUV-Kabel (das zum Beamer geht) anschließen, oder ist das einfach nicht möglich?
AngelH
Stammgast
#9 erstellt: 05. Okt 2006, 09:49

hawkeye23 schrieb:
Problem ist bei mir, ich habe nur ein YUV-Kabel vom Beamer, quer durchs Zimmer, an meinen DVD-Player angeschlossen, ich kann leider nicht auch noch ein VGA- oder sonstiges Kabel zum Beamer führen, auch wenn der Beamer (Panasonix 900E) sogar einen Scart-Eingang besitzt.

Wie sollte ich denn dann am Besten meinen Videorecorder an das YUV-Kabel (das zum Beamer geht) anschließen, oder ist das einfach nicht möglich?


Hi,

der YPbPr(YUV)-Anschluss am Beamer kann nur YCbCr(YUV)-Signalen verarbeiten. Andere Signalarten wie FBAS, RGB oder Y/C(S-Video) müssen erst in YCbCr umgewandelt werden (was meistens mit Qualitätsverlust verbunden ist). Dazu benötigt man einen (möglichst guten) Signalumwandler (und zwar pro Gerät), was eine sehr teure Angelegenheit ist.

Wenn wirklich Kabelverlegen nicht möglich ist (günstigste und beste Variante) hilft vielleicht folgendes:

Geräte über Scart(RGB) an eine Scart-Umschaltbox anschliessen und zwischen Scart-Umschaltbox und YUV-Anschluss des Beamers einen RGB-YUV Umwandler dawischen schalten. Wen Umschaltbox und Signalumwandler von guter Qualität sind, wird das Ergebnis noch das Beste sein (nach Kabelverlegen versteht sich) leider aber auch nicht sehr günstig. Diese Lösung geht nur wenn beide Geräte auch Scart(RGB) ausgeben können.

Grüße,
Angy
hawkeye23
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 05. Okt 2006, 10:31
Ok, danke.

angenommen ich würde DOCH noch ein Kabel verlegen, was sollte ich dann am besten nehmen. Das Kabel sollte nicht zu dick sein (Scart ist ziemlich dick) und müßte min. 8m lang sein. S-VHS?!? ISt die Qualität aber nicht der Hit, odeR?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC mit Beamer verbinden ?
Nick_Nickel am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 09.03.2005  –  8 Beiträge
Videorecorder mit Beamer verbinden
intermopser am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 08.11.2008  –  8 Beiträge
Beamer und Receiver verbinden!
mrchainsaw am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 17.08.2007  –  11 Beiträge
Beamer + Anlagen verbinden?
xela_ am 05.11.2014  –  Letzte Antwort am 05.11.2014  –  6 Beiträge
Beamer & PC kabellos verbinden ..
mauritze am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2011  –  13 Beiträge
Beamer mittels Scart verbinden
AndreasVanHoez am 31.10.2013  –  Letzte Antwort am 02.11.2013  –  11 Beiträge
Beamer acer H5380BD mit TV verbinden?
ninchen85 am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 31.07.2014  –  2 Beiträge
Beamer digital mit PC verbinden
Math2 am 04.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  8 Beiträge
Beamer Audioausgang mit Homecinema verbinden
dami27 am 25.10.2013  –  Letzte Antwort am 24.12.2013  –  14 Beiträge
Beamer mit Blueray Player verbinden
ani86 am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 27.01.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.230 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRemo23
  • Gesamtzahl an Themen1.409.196
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.839.810

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen