Probleme:AV als YUV Switch benutzen

+A -A
Autor
Beitrag
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#1 erstellt: 06. Okt 2006, 15:43
Hey,

wenn ich an meinen Verstärker (Yamaha V-450) zwei Geräte per YUV anschließe habe ich bei Filmen häufig Aussetzer. Ich bekomme für kurze Zeit bei ganz bestimmten Abschnitten immer ein schwarzes Bild.
Ich denke den TV kann ich ausschließen, weil ich keine Ausetzer bekomme wenn der DVD-P dirket angeschlossen ist.
Kann es sein das, der Verstärker mit dem Signal nicht klar kommt weil der DVD Player auf NTSC muss wegen dem TV Panel, der Verstärker aber in Deutschland gekauft wurde?

Hoffe ich könnt mir helfen.
Gruß
Jo


[Beitrag von Newbie2005Hamburg am 06. Okt 2006, 15:44 bearbeitet]
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2006, 18:37
Könnte sein, is aber unwahrscheinlich da die AV Reciever ja das Signal nur durchschalten (wenn nicht irgendwie konvertiert wird).


Viel eher wird wohl wegen dem AV Reciever irgendeine Signalschwelle so knapp angefahren das Dein TV ab und an wegschaltet weil er meint kein Signal zu bekommen bzw. es nicht mehr erkennen kann. Könnte in dem Fall der Y Kanal sein da er auch den Sync überträgt.

Aber zuallererst, Kabel usw. sind OK?


[Beitrag von Heiliger_Grossinquisitor am 06. Okt 2006, 18:37 bearbeitet]
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#3 erstellt: 06. Okt 2006, 21:41
Hey,

also die Kabel sind iO habe jeweils das Kabel für die Verbindung vom DVD-P. zum AV und das vom AV zum TV getestet.
Welcher ist der Y Kanal? Was kann man da gegen tun? Auf dem anderen Anschluss läuft meine XBox die auch ab und an diese Probleme hat.

Gruß
Jo
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#4 erstellt: 07. Okt 2006, 10:42
Y ist der Grüne, da läuft auch Sync drüber, und wenn das wegfällt oder so schwach wird das der TV nimmer auswertet ist das Bild komplett weg.

Weiß aber nicht obs wirklich daran liegt, wäre aber ne Möglichkeit das der Reciever das Signal vllt. zu stark dämpft, denn ohne zwischengeschalteten AVR gehts ja wie Du sagst.

Edit:

Hast Du im TV die Möglichkeit Bildparameter für den YUV Eingang extra einzustellen? Wenn ja, dann drehe mal Kontrast und Helligkeit am DVD Player hoch und am TV wieder entsprechend runter, vllt. läßt sich das Problem damit umgehen.


[Beitrag von Heiliger_Grossinquisitor am 07. Okt 2006, 10:44 bearbeitet]
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#5 erstellt: 07. Okt 2006, 11:02
Hey,

hab jetzt versucht leider ohne Erfolg. Hab es dann nochmal versucht in dem ich jeweils beim TV und beim DVD-P. Kontrast und Helligkeit runtergedret habe immer noch ohne Erfolg.
Würde ein Switch da vielleicht helfen? Kann man am AV das Signal verstärken?

Gruß
Jo
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#6 erstellt: 07. Okt 2006, 11:07
Am AVR kannste nichts verstärken. Die Frage ist ob es tatsächlich daran liegt ob der AVR das Signal dämpft.

Setz Dich doch mal mit dem Yamaha Support in Verbindung und frage was die dazu sagen. Vielleicht ist ja auch am Gerät selber was nicht OK.

Externe YUV Switche gäbe es schon, Joytech z.B. hat einen für 60 Euro der sich auch per Fernbedienung umschalten läßt (gibts bei Pearl). Die Teile sind wirklich sehr gut.


[Beitrag von Heiliger_Grossinquisitor am 07. Okt 2006, 11:08 bearbeitet]
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#7 erstellt: 07. Okt 2006, 11:14
Glaubst du das der AV dann irgend eine Macke hat? Das wäre natürlich ziemlich uncool wie sieht es mit dem Yamaha support aus sind die ganz iO?

Gruß
Jo
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#8 erstellt: 07. Okt 2006, 11:21
Kommt drauf an wie bei jedem Support . Manchmal erwischt man ne Niete, manchmal aber auch jemand der wirklich Ahnung hat.

Schreib einfach mal ne Mail hin, in der Regel melden die sich innerhalb von zwei Werktagen. Probieren kostet ja nix.
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#9 erstellt: 07. Okt 2006, 11:27
Hey,

Email verschickt... die schreiben gleich das zu das es sich sie innerhalb der nächsten 5 Werktage melden,da bin ich mal gespannt.
Weiß du ob die die Garantiefälle über die Seriennummer laufen lassen oder benötige ich eine Rechnung. Bin gerade umgezogen und habe sie im Moment leider nicht bei mir

Danke für den ganzen Support von deiner Seite aus

Gruß
Jo
Heiliger_Grossinquisito...
Inventar
#10 erstellt: 07. Okt 2006, 11:32
Hmmm, ne Rechnung wirst Du schon brauchen falls es nen Garantiefall werden sollte. Ausser der Händler wo Du ihn gekauft hast weiß das noch und regelt es so.
Newbie2005Hamburg
Stammgast
#11 erstellt: 07. Okt 2006, 12:06
Wird wohl ein Garantiefall habe das Gerät erst letztes Jahr gekauft.
Aber jetzt komme ich noch weitere 2 Wochen damit aus!

Gruß
Jo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YuV Switch?
CS-Cinema am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  4 Beiträge
Suche YUV- Switch / Verteiler
johnny2812 am 23.12.2005  –  Letzte Antwort am 05.07.2008  –  13 Beiträge
Suche YUV-Switch
beckham am 19.01.2006  –  Letzte Antwort am 19.01.2006  –  3 Beiträge
Komponenten Switch für YUV
mitchbrv am 29.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  2 Beiträge
HDMI Switch oder YUV?
skyline259 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 18.10.2010  –  2 Beiträge
Kennt ihr diesen YUV Switch?
BakerX am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  16 Beiträge
Switch für HDMI und YUV?
Aldar am 05.05.2008  –  Letzte Antwort am 07.05.2008  –  3 Beiträge
HDMI, YUV, DVI Switch / Konverter
soundaholic am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  4 Beiträge
DVI Switch als HDMI Switch?
Saschman00 am 18.08.2006  –  Letzte Antwort am 21.08.2006  –  4 Beiträge
KMV DVI Switch + DHCP
Flitschbirne am 16.11.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedSetziR
  • Gesamtzahl an Themen1.410.184
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.846.420

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen