Komponenten-Kabel Qualität und 16:9-Problem

+A -A
Autor
Beitrag
AliXander
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2006, 19:58
Hallo,
ich überlege mir, den Beamer Sanyo Z4 und den DVD-Recorder Pio 540 zu kaufen.
Am liebsten würde ich sie mit einem Komponenten-Kabel verbinden, allerdings sind die exorbitant teuer.
Deswegen meine Frage:
Ist es theoretisch auch möglich, ein normales (vergleichsweise billiges) Chinch-Kabel für Composite-Video und Stereo-Audio (die mit dem roten, weißen und gelben Steckern) zu verwenden (Länge ca. 10m) und alle drei Kabelstränge fürs Bild zu nutzen?

Noch eine zweite Frage, die vielleicht nicht unbedingt hierher gehört, aber ich weiß nicht, wo sonst:
Ich habe mit meinem alten Pio 720 schon etliche Filme aus dem Kabel-TV aufgezeichnet, aber alle in nativem 4:3 (bei 16:9 Filmen hat der Recorder einfach schwarzen Bilinhalt hinzugefügt). Da der Z4 ja nativ 16:9 hat, frage ich mich, wie ich einstellen kann, dass er die Bildinfo oben und unten (also die schwarzen Ränder) einfach weglässt und das Bild auf 16:9 vergrößert. Die einzige Option, die mir bekannt ist, ist den Beamer auf 4:3 umzustellen und dann optisch ranzuzoomen, aber das ist ja eigentlich ungeschickt, weil er dann oben Rand hat und an der Seite auch... Dabei verlier ich ja an Auflösung und das dauernde zoomen nervt auch.

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
fischmeister
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2006, 20:10
Frage 1: Vergiss es. YUV-Kabel sollten 75-Ohm-Kabel sein, das sind Hifi-Kabel i.d.R. nicht. Hifi-Kabel sind auch i.d.R. deutlich schlechter abgeschirmt als YUV-Kabel. Du kriegst zwar ein Bild, aber kein gutes. Gerade bei deiner Kabellänge wird die Bildqualität garantiert leiden.

Wenn du ein hochwertiges aber günstiges 10m-YUV-Kabel suchst, empfehle ich den Eigenbau.

Frage 2: Der Z4 kann auch "elektronisch" zoomen, sprich übers Menü. Es gibt verschiedene Zoom-Modi, u.a. einen für deinen Anwendungs-Zweck. Dadurch geht die Auflösung natürlich genauso flöten (läßt sich eh nicht vermeiden), aber es ist doch wesentlich bequemer als am Zoom-Ring rumzuspielen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HDMI automatische 16:9 Formatumschaltung
bauernbua am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  9 Beiträge
16:9 Bild
mobsi01 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  2 Beiträge
HDTV Qualität über YUV Komponenten Kabel / Anschluss
Ninjapilot am 08.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  2 Beiträge
TV-Out in 16:9 ?
adr1an0 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
umschaltbox & 4/3 16/9 umschaltung
dch am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  4 Beiträge
S-Video Fragen - 16:9 und Signalverteilung
joeben am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  4 Beiträge
16:9 hat trotzdem schwarze Balken
Libella am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  2 Beiträge
HUMAX PR-Fox C + Premiere 16:9
fam-fischer am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  3 Beiträge
Komponenten Kabel ausplitten ?
DoitsuJinSan am 21.05.2007  –  Letzte Antwort am 21.05.2007  –  3 Beiträge
Fernseher schaltet auf 16:9 bei RGB-Kabel
Toby11 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 18 )
  • Neuestes MitgliedMaximai
  • Gesamtzahl an Themen1.414.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.934.844

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen