HDMI automatische 16:9 Formatumschaltung

+A -A
Autor
Beitrag
bauernbua
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Jan 2007, 13:31
Theorie und Praxis. Ich habe mir für meine Anlage folgende Verkabelung vorgestellt:

SAT-Rec. --S-Video-----+
I
AV-Receiver ---> HDMI ---> TV
I
Yamaha DVD --HDMI------+

Ergebnis: Super Ton, Super Bild. Nur ein Kabel zum Fernseher und einfache Bedienung, da ich über den AV-Receiver sowohl Bild alsauch Ton umschalte.
Das Problem sind ständig magersüchtige oder fettleibige Menschen, da die automatische Formatumschaltung, wie sie bei Scart funktioniert hat, nicht geht. Z.B. auf der "Peter Gabriel - plays the videos" ändert sich ständig das Format. Ich bin dauernd am nachregeln. Auch mal durch die Sender zappen ist ziemlich nervig.

Hat da jemand eine Tipp

Gruß Bauernbua
bluesea-dolphins
Stammgast
#2 erstellt: 05. Jan 2007, 13:49
Anderen LCD kaufen
diba
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2007, 14:22
Den SAT Receiver würde ich auf jeden Fall direkt mittels Scart-RGB oder wenn's über den AVR sein muss per YUV an den AVR anschließen und nicht mit dem schlechteren S-Video Signal.
Kannst du das Format manuell umschalten?
bauernbua
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Jan 2007, 19:54
Hallo,

Ja, ich kann das Format manuell umschalten, aber mir ist der Aufwand zu groß, bei fast jedem Senderwechsel manuell das Format auszuwählen.
Den Sat hab ich deswegen per Scart angeschlossen. Ich muß halt jetzt am Fernseher die Bildquelle auswählen, während ich den Ton über den AV-Receiver auswähle. Der Ton vom TV ist mir zu "flach".
Mir ging es eigentlich darum, daß die ganze Familie die Anlage problemlos bedienen kann. Dank der programmierbaren Fernbedienung des AV-Receivers hab ich nur noch eine FB.
Solange das mit dem Format nicht klappt, habe ich aber ein Problem mit der Akzeptanz in der Familie. Hier sollte die Industrie mal darüber nachdenken.

Gruß Bauernbua
bluesea-dolphins
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jan 2007, 08:55
Moin Moin...

Habe im Moment einen popligen DigitalSatReceiver an der Marantz 4001 angeschlossen, per S-Video, und dann per HDMI zu meinem Myrica 40 und das umschalten auf 16:9 funktioniert (RTL, ARD, ZDF, ect. )

Was ist bei dir anders? Kenn mich nicht wirklich damit aus...

Schade hoffe du bekommst das hin...
Bufobufo
Inventar
#6 erstellt: 06. Jan 2007, 10:47
Hi,


Habe im Moment einen popligen DigitalSatReceiver an der Marantz 4001 angeschlossen, per S-Video, und dann per HDMI zu meinem Myrica 40 und das umschalten auf 16:9 funktioniert (RTL, ARD, ZDF, ect. )

es kann nur richtig funktionieren, wenn die Formatinformation vom Digi-Receiver über das Scartkabel zum TV geliefert wird.

Ein 2poliges S-Video-Kabel kann die Information nicht übertragen.


Dank der programmierbaren Fernbedienung des AV-Receivers hab ich nur noch eine FB.

Kannst du da nicht eine Taste belegen mit 4:3/16:9 Auswahl ?

Gruß Jan
bluesea-dolphins
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jan 2007, 10:52
Hä?!

Ich gucke immer auf 16:9 und wenn ein Sender das Format Liefert stellt sich der Myrica nochmals um un ich hab keine dicken Ärs... mehr!

Wie soll das dann gehen wenn der Marantz das nicht über das s-Video bekommt?
Bufobufo
Inventar
#8 erstellt: 06. Jan 2007, 11:24
Hi,

Wie soll das dann gehen wenn der Marantz das nicht über das s-Video bekommt?


Wenn es kein echte Formatumschaltung ist, gibt es auch andere Wege.
z.B. steht der Receiver auf Letterbox-Ausgabe und dein TV hat eine WSS-Erkennung und zommt dann das Bild auf.

Über das Bildsignal eines digitalen Receivers wird keine 16:9 Kennung geschickt. Die Kennung ist als Flags im SAT-Stream enthalten und wird vom SAT-Receiver ausgewertet.

Über analog gibt es die berühmte Ausnahme (PAL-Plus), welche aber nur mit PAL_Plus-Tunern decodiert werden kann.
Ansonsten muß immer die Formatinformation seperat an den TV übergeben werden oder per Hand umgeschaltet werden.

Gruß Jan


[Beitrag von Bufobufo am 06. Jan 2007, 11:26 bearbeitet]
bluesea-dolphins
Stammgast
#9 erstellt: 06. Jan 2007, 12:20
Ach du liebes Lotchen! Ich glaub hier kann ich noch viel lernen...

Da hab ich ja glück das es bei mir funktioniert...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YUV - Keine automatische Formatumschaltung auf 16:9 am LCD
eastwood2008 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  2 Beiträge
HDMI - Keine Formatumschaltung
8harvey am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 10.07.2008  –  4 Beiträge
Anschlussfrage Formatumschaltung
effexxx am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  2 Beiträge
Automatische Umschaltung Scart - HDMI
Sergio168 am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  6 Beiträge
16:9 Bild
mobsi01 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  2 Beiträge
TV-Out in 16:9 ?
adr1an0 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
16:9 vom PC auf Plasma
sterzi am 20.01.2005  –  Letzte Antwort am 20.01.2005  –  4 Beiträge
umschaltbox & 4/3 16/9 umschaltung
dch am 24.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.07.2005  –  4 Beiträge
HUMAX PR-Fox C + Premiere 16:9
fam-fischer am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  3 Beiträge
S-Video Fragen - 16:9 und Signalverteilung
joeben am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.712 ( Heute: 49 )
  • Neuestes Mitgliednobodyknowsme
  • Gesamtzahl an Themen1.422.576
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.083.458

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen