S-Video Fragen - 16:9 und Signalverteilung

+A -A
Autor
Beitrag
joeben
Moderator
#1 erstellt: 16. Okt 2006, 08:21
Hallo,

das Problem beginnt bei meiner Rapsody RSH-100, der hochwertigste für mich nutzbare Ausgang ist S-Video, Scart gibt es nicht. Jetzt ist aber mein Problem das das Gerät kein WSS Signal ausgibt.
Das ganze wird übrigens durch meinen Denon AVR 1804 geschleift.

Also hab ich folgendes probiert, S-Video zu Scart Adapter geöffnet und die Anschlüsse direkt (PIN8-Spannung, PIN21-Masse) mit 6V belegt, das Umschalten klappt prima, doch leider nicht wenn das S-Video kommt, da ist das Bild immer 4:3. Hab ich da irgendwo einen Denkfehler eingebaut?
Wenn ich beim AV-Receiver auf einen unbelegten Eingang schalte schaltet er aber auf 16:9??

Nach unzähligen erfolglosen Versuchen werde ich jetzt wohl einfach das Signal teilen und einen AV-Eingang permanent auf 16:9 schalten.
Doch schon das nächste Problem, wo gibt es ein passendes S-Video Kabel?

Gruß Jörg
joeben
Moderator
#2 erstellt: 17. Okt 2006, 15:30
Mich beschäftigt auch der Unterschied zwischen WSS und Schaltspannung PIN8?

Das ist doch nicht das selbe, oder?

WSS wird meines Wissens in das Bildsignal eingebaut und kann deswegen unabhängig von der Anschluß- und Signalart ausgelesen werden und PIN8 läuft logischerweise nur über Scart aber auch unabhängig von der Signalart.

Gruß Jörg
diba
Inventar
#3 erstellt: 17. Okt 2006, 15:37
Kann es sein, dass die Schaltspannung nur bei RGB aktiv ist?

joeben04 schrieb:
..., wo gibt es ein passendes S-Video Kabel?
Das was kann?
joeben
Moderator
#4 erstellt: 17. Okt 2006, 15:46
Für meine Schaltspannung hab ich ein kleines Netzteil, das permanent läuft.

Früher hatte meine Inverto kein WSS, da klappte es bei S-Video auch wenn nur über PIN8 das Schaltsignal kam. Doch wieso geht das jetzt nicht, hat wohl auch keiner eine Idee.


diba schrieb:

joeben04 schrieb:
..., wo gibt es ein passendes S-Video Kabel?
Das was kann?

Ein Kabel das aus einem S-Video Kabel zwei macht, also ein S-Video Splitter.
Hab zwar was von Hama gefunden, aber das läuft IMHO in die andere Richtung, keine Ahnung ob das dann auch funktioniert.

Gruß Jörg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Signalverteilung auf mehrere Fernseher
PhilTaylor am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 16.08.2014  –  4 Beiträge
Kabel-Signalverteilung bidirektional
theconspiracy am 01.01.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  5 Beiträge
TV-Out in 16:9 ?
adr1an0 am 20.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  3 Beiträge
Sinnvollste Verbindungsmöglich Laptop (VGA/S-Video) -> 16:9 Röhrenfernseher
CycLeR am 25.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  2 Beiträge
HDMI automatische 16:9 Formatumschaltung
bauernbua am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  9 Beiträge
9 poliges S-Video-Kabel?
DavisA am 09.04.2005  –  Letzte Antwort am 18.04.2005  –  8 Beiträge
S-Video/RGB Converter
balimar am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  5 Beiträge
DVI (PC) -> YUV/SCART (TV-Röhre) & Signalverteilung
tardezyx am 25.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  8 Beiträge
16:9 Bild
mobsi01 am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  2 Beiträge
9-pin S-Video Anschluss ??? Hilfe nötig
andinaegnaeg am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder847.959 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedDelSol
  • Gesamtzahl an Themen1.414.397
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.927.290

Hersteller in diesem Thread Widget schließen