Lila gefärbtes Bild.

+A -A
Autor
Beitrag
g-slam
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Dez 2006, 13:21
Hallo,

ich habe meinen Beamer mit einem 15m YUV-Kabel mit dem DVD-Player verbunden.
Aus dem Player gehe ich Scart raus, über das YUV-Kabel mittels Adapter in den VGA-Eingang des Beamers (Benq6110).

Das Bild ist auch da, aber sehr lilafarben.

Ist das Kabel zu lang?

gslam
fischmeister
Inventar
#2 erstellt: 11. Dez 2006, 14:21
Zu lang äußert sich anders (z.B. durch starke Doppelkonturen). Entweder ist da irgendein Setting nicht richtig eingestellt (Player UND Beamer müssen auf RGB geschaltet sein) oder irgendwo ist was defekt (Wackelkontakt oder Kabelbruch). Wenn das Bild einen Lila-Stich hat, fehlt das Grün-Signal.
g-slam
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2006, 14:27
Also der Beamer kann RGB und YUV. Er schaltet sich automatisch auf YUV.

Wenn ich den DVD Player direkt, also mit einem kurzen Kabel an den Beamer anschliesse, ist das Bild einwandfrei.
Also scheint das lange Kabel kaputt zu sein.
Stress
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2006, 18:51
Servus,


fischmeister schrieb:
.... (Player UND Beamer müssen auf RGB geschaltet sein)...


du meinst auf YUV.
RGB benötigt min. 4 Adern (Ausnahme RGsB was jedoch die wnigsten Konsumergeräte können).
g-slam
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Dez 2006, 13:16
Also wenn ich das grüne Kabel mal ganz rausziehe, scheint das Bild nicht mehr synchron zu laufen.

Kann es sein, daß 15m einfach zu lang sind, und man dann so einen hohen Verlust hat, daß das Bild wie bei mir lila wird?

Würde ein 15m VGA Kabel besser funktionieren?
diba
Inventar
#6 erstellt: 14. Dez 2006, 15:49

g-slam schrieb:
Also der Beamer kann RGB und YUV. Er schaltet sich automatisch auf YUV.

Und was ist am DVD-Player eingestellt? Der gehört auch auf YUV!


[Beitrag von diba am 14. Dez 2006, 15:49 bearbeitet]
Stress
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2006, 17:25
Servus,


g-slam schrieb:
Also wenn ich das grüne Kabel mal ganz rausziehe, scheint das Bild nicht mehr synchron zu laufen.

wenn du das grüne abziehst solltest du bei YUV gar kein Bild mehr bekommen.
Z
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Dez 2006, 19:58
Hi

Mit der kurzen Chinchverbindung scheint es ja zu klappen. Ich tippe mal auf eine Macke im Kabel und würde die einzelnen Chinchleitungen testen, indem ich nacheinander eine Leitung abklemme und sie durch das kurze Kabel ersetze. Er werden vermutlich Bildfehler auftreten wegen der unterschiedlichen Kabellängen, aber für den Test sollte es eigentlich reichen.

Gruß,
Z
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RGB mit YUV-Kabel an Beamer
ph!be am 31.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.01.2006  –  5 Beiträge
Kabel von YUV - VGA ????
Mongoo am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 09.04.2004  –  4 Beiträge
Bildprobleme mit YUV-Kabel
Azimuth am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Beamer mit VGA-Eingang an DVD Player (YUV) Anschluss
LisaMe am 28.07.2011  –  Letzte Antwort am 28.07.2011  –  4 Beiträge
yuv-umschalter oder yuv/vga
disturbed241103 am 07.08.2005  –  Letzte Antwort am 11.08.2005  –  12 Beiträge
Beamer Anschluß VGA/YUV
simon123 am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  2 Beiträge
Lila Streifen wandern durch das Bild
D_Sanchez am 14.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  3 Beiträge
YUV Verbindung DVD-Player - LCDTV
marc7 am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  2 Beiträge
VGA Kabel
commanderi72 am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 31.03.2005  –  5 Beiträge
YUV-Adapter?
uws76 am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 13.09.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.485 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedmSchmidt15
  • Gesamtzahl an Themen1.410.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.849.113

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen