DVD PLayer & LCD TV per Hdmi -> kein Bild

+A -A
Autor
Beitrag
Strg_Alt_Entf
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2006, 11:56
Hallo zusammen,

ich habe seit gestern meine beiden Geräte per HMDI-Kabel verbunden und bekomme leider kein Bild. Woran kann das liegen?
Die Bedienungsanleitungen sind leider nicht besonders aussagekräftig was die Verkabelung und Einstellungen betrifft, daher bin ich über jede Hilfe dankbar.

Hier die Geräte:

Sony KDL26U2000
Thomson DTH252E

Beide liefen bisher über Scartkabel und sind per Chinch mit einem Receiver verbunden.
Worauf muss ich nun bei einer HDMI-Verbindung achten?

Vielen Dank im Voraus!
LCDViewer
Stammgast
#2 erstellt: 29. Dez 2006, 12:40
Hi!

Eigentlich gibts da nix zu beachten... Du hast wahrscheinlich vergessen im Videomenü als Ausgabeeinstellung auf HDMI umzustellen!

Lies dir mal den nachfolgenden Artikel durch - relativ weit unten werden die Einstellungen für HDMI recht gut erklärt!

http://www.digitalvd.de/hardware.php4?ID=67


Gruß,

LCDViewer
Strg_Alt_Entf
Neuling
#3 erstellt: 29. Dez 2006, 16:59
Vielen Dank für die Antwort und die Links.
Leider hat sich auch nach zahlreichen Versuchen (Geräte vom Strom trennen, Werkseinstellungen etc.) nichts geändert.
Ich habe auch alle Menüs durchsucht nach etwaigen Einstellungen bzgl. Ausgabesignal, HDMI usw. und konnte auch dort nichts finden, was irgendeine Veränderung bewirkt hätte.
Die Geräte und das Kabel sind alle neu, vielleicht hab ich ja irgendwo ein "Montagsprodukt" erwischt.

Falls dennoch jemand einen Lösungsvorschlag hätte wäre ich überaus dankbar, da ein Test beim Händler eine recht fahrintensive Angelegenheit ist!

Grötjes...
LCDViewer
Stammgast
#4 erstellt: 02. Jan 2007, 09:30
Alternativ kannst du auch mal zuerst den TV ca. 45 sec laufen lassen (HDMI Kabel ist gesteckt) und dann erst den DVD Player anschalten. Hat bei manchen auch schon geholfen...
Gruß,

LCDViewer
Jessy99
Neuling
#5 erstellt: 06. Jan 2007, 01:27
Hi auch,

habe seit 2.1.07 einen Plasma Panasonic TH42 PV 60 E. Geiles Teil. Leider habe ich dasselbe Problem mit meinem Zuspieler: Thomson DTH252E. Kein Bild per HDMI. Per Scart alles bestens.
Habe mit Hotline von Panasonic gesprochen, die haben's darauf geschoben, dass mein Player kein HDCP könnte. Hat die Thomson Hotline dementiert. Sind mit mir die Einstellungen im HDMI-Menü durchgegangen. Wichtig: Nur 50 HZ-Einstellungen wählen.
Morgen will ich zu Media-Markt, den Player unterm Arm...

Hat sonst noch jemand 'ne Idee? Firmware Update z.B. Ist das sinnvoll?

Werde nachher mal den Tip mit dem eingeschalteten Plasma probieren.

Französische Technik...
derschröder
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2007, 15:28
Hallo,
hatte vor längerer Zeit auch ein HDMI-Problem und dachte dass die "HDCP"-Probleme inzwischen beseitigt sind. Tatsächlich lag´s bei mir am Kabel, nach mehreren Versuchen mit Billigkabeln kam die Verbindung bei mir erst zustande, nachdem ich ein hochwertiges Kabel gekauft hatte. Angeblich hat das mit dem sog. "Handshake" zwischen den Geräten zu tun, welches aufwendige Kabelspezifikationen erforderlich macht, die bei einfachen Kabeln nicht gewährleistet sind!


mfg
derschröder
LCDViewer
Stammgast
#7 erstellt: 08. Jan 2007, 09:38
Also ich verwende die "Aldi-HDMI-Kabel" für 4,99 Euro (bei uns mittlerweile runtergesetzt) und hatte noch NIE irgendein Problem. Die ganze "Kabelproblematik" ist mehr als übertrieben - nur weil ein Kabel goldfarben angemalt ist leitet es nicht besser!

Gruß,

LCDViewer
derschröder
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2007, 12:37
Hallo LCD-Viewer

grundsätzlich würde ich Dir rechtgeben, jedenfalls was Audiokabel angeht. Bei HDMI-Kabeln liegt der Fall wohl etwas anders - ich hätte erwähnen sollen, dass ich 10m Länge benötige. Dass hat tatsächlich nur mit einem bestimmten Kabel von AIV geklappt! Ulkigerweise hat die Verbindung zum Beamer damals mit einem leihweise zur Verfügung gestellten Denon DVD-Player auch mit einem Standartkabel funktioniert - bei meinem Pioneer DVD-Player gab´s aber nur die berüchtigte "Bluescreen"!

mfg

derschröder
LCDViewer
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jan 2007, 12:57
Hi derschröder,

o.k. bei 10 m gebe ich dir vollkommen recht!
Bin jetzt eher von den "standard - 2m - reichen - HDMI Kabeln" ausgegangen! Bei den DVD Playern wirds wohl an den unterschiedlichen Signalverstärkern gelegen haben - der DENON hat einfach mehr Power...

Gruß,

LCDViewer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVD-Player per HDMI?
Netcat am 21.02.2008  –  Letzte Antwort am 21.02.2008  –  4 Beiträge
LCD per HDMI an DVD-Player anschließen
Marp am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  10 Beiträge
DVD an LCD per YUV --> kein Bild!
Helldriver666 am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.01.2009  –  6 Beiträge
Kein Bild: DVD-Player über SMART MX04+ an LCD-TV
BxEx am 01.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.08.2009  –  5 Beiträge
Kein Bild per HDMI auf Philips LCD
Dany28 am 21.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  4 Beiträge
Kein TV-Bild bei ausgeschaltetem Recorder (HDMI)
z-e-r-o-d-o-t am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
Kein Bild per YUV
Hacklarve am 27.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  25 Beiträge
Kein Bild per Komponentenanschluss
01goeran am 22.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  7 Beiträge
DVD Player kein Bild/Ton
controler am 20.10.2011  –  Letzte Antwort am 21.10.2011  –  5 Beiträge
Verkabelung: LCD-TV - DVD Player
marcel505 am 10.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.07.2007  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2006
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedwurstle
  • Gesamtzahl an Themen1.410.215
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.114

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen