DVB-C / VCR und TV richtig anschließen!

+A -A
Autor
Beitrag
italia
Neuling
#1 erstellt: 20. Feb 2007, 15:56
Hallo.

Ich benötige einen Experetnrat. Ich habe einen Kabelreceiver (Diginova 2PNK) einen alten VCR Panasonic (NV-HD 101 EG)und einen Metz Corum 72 als TV. Ziel ist es diese Geräte so zu verkabeln, das ich aufnehmen und gleichzeitig was anderes sehen kann. Auch wenn mein ersuchen euch mental nicht fordern wird, wäre ich um jede hilfreiche Antwort sehr dankbar.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Feb 2007, 16:50

italia schrieb:
Ziel ist es diese Geräte so zu verkabeln, das ich aufnehmen und gleichzeitig was anderes sehen kann.


Hallo!

Dies würde voraussetzen, dass 2 voneinander unabhängige Kabelsignale vorhanden sind.

Micha
italia
Neuling
#3 erstellt: 20. Feb 2007, 17:11
Hallo Micha.

Danke für die prompte Antwort. 2 unabhängige Kabelsignale habe ich nicht. Ich kann nur zwischen Kabel-Digital über den receiver oder Kabel-Analog mit ausgeschalteten Receiver über den Fernseher empfangen. Die aktuelle Verkabelung sieht wie folgt aus:

Antennenkabel von Dose an Receiver
Antennenkabel von Receiver an TV
Receiver und TV mit Scart verbunden

Das analoge Signal wird anscheinend von Receiver durchgeschleift (obwohl er auf Stand By steht) sonst kann ich mir das nicht erklären. Die Sender wechsel ich über die TV Ferbedienung.
Wenn ich den Receiver einschalte springt der Fernseher auf einen AV Kanal und die Sender sind in digitaler Qualität zu sehen. Die Bedienung erfolgt über die Fernbedienung des Receivers.

Jetzt möchte ich einen VCR dazwischen anschließen. Soll ich mit dem scart an den receiver oder an den TV gehen um analog aufzunehmen und digital was anderes zu sehen?
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Feb 2007, 17:30
Hallo!

Kannst du trotz eingeschaltetem Receiver die TV-Kanäle mit der FB des TV durchschalten?

Micha
italia
Neuling
#5 erstellt: 20. Feb 2007, 18:14
hallo.

hast du meine antwort auf deine letzte frage erhalten?
Micha_321
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Feb 2007, 18:21
Hallo!

Habe keine Antwort erhalten.

Micha
italia
Neuling
#7 erstellt: 20. Feb 2007, 18:28
hallo.

Ja, das geht! Ich muß aber auf der TV-Fernbedienung von AV auf TV schalten. Jetzt kann ich mit der TV-FB zappen. Der Receiver ist dabei eingeschaltet. Das spielt anscheinend keine Rolle. Wenn ich jetzt wieder auf AV schalte schaue ich über den Receiver digital und zappe mit der Receiver FB. Im grunde genommen ist es einfach die umschaltung von analog auf digital und umgekehrt. was mache ich jetzt mit dem VCR? Ach übrigens, der hat nur 1 scart-anschluß.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 20. Feb 2007, 18:34
Hallo!

Wenn der VCR einen Antennen-Ein- und -Ausgang hätte, hätte man es darüber probieren können.

Dein Kabel-Receiver hat aber evtl 2 Scart-Ausgänge, sodass digital aufgenommen wird und analog geschaut werden kann.

Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVB-C und VCR
Fiete_Ulbricht am 15.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  8 Beiträge
DVB-C + VCR + HDR + LCD-TV richtig verkabeln
torquatus am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 22.07.2007  –  16 Beiträge
DVB-C Receiver -> VCR -> Fernseher richtig anschliessen *help*
maltschik am 12.04.2008  –  Letzte Antwort am 14.04.2008  –  6 Beiträge
FS+DVB-C+VCR+VCR per SCART verbinden
u.mac am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 30.12.2007  –  2 Beiträge
Richtig anschließen? dvb-t,dvb-c-Fragen (LG42LG5000)
Thrill-Seeker am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Anschluss Plasma-TV + DVB-C-Receiver + DVD-Recorder + VCR
wenig_schatten am 02.04.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  3 Beiträge
D-Box1,VCR,DVD Player richtig an TV anschließen?
Dauzi am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 09.12.2005  –  14 Beiträge
alter vcr an TV und Satreceiver anschließen
keinplan123 am 27.11.2011  –  Letzte Antwort am 29.11.2011  –  12 Beiträge
VCR-Kombigerät richtig verkabeln. HILFE!
666DemonaZ666 am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 14.08.2010  –  2 Beiträge
TV + DVB-T + DVD-Player anschließen
Null_Ahnung_2011 am 17.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.505 ( Heute: 67 )
  • Neuestes Mitgliedhara72
  • Gesamtzahl an Themen1.420.478
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.045.536

Hersteller in diesem Thread Widget schließen