Verkabelung mit TV und Beamer

+A -A
Autor
Beitrag
200sx
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Feb 2007, 15:47
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und möchte mich erst kurz vorstellen: mein name ist fredi, ich bin 27 und noch ein ziemliches newbie im bereich heimkino. bis jetzt beschränkte ich mich eher auf den kauf der dvd´s - nun planen meine freundin und ich allerdings einen kleinen umbau in unserem wohnzimmer und im zuge dessen soll endlich ein beamer her. wir haben uns soweit auch schon entschieden, dass es für den anfang der benq mp620p sein soll.

nun geht es aber an die problematik der verkabelung, der ich bei lieferung des beamers nicht ganz planlos gegenüberstehen wollte. mein bisheriges equipment ist ein alter loewe röhrentv, ein philips dsr2010 sat receiver, ein sharp vc-mh67 videorecorder, ein philips dvd 580m dvd player sowie ein philips fr965 5.1 receiver mit canton,asw und jbl boxen. soviel dazu!

das system soll eigentlich mit dem beamer erweitert werden, d.h ich möchte den tv weiter nutzen können fürs berieseln lassen, aber über den beamer dvd´s, sat-tv(premiere) sowie auch alte vhs kassetten schauen können.

wie ich das verkabeln soll ist mir ein rätsel! der benq verfügt ja über einen svideo-, einen composite sowie einen component eingang. ich dachte anfangs, man kann das einfach über eine dieser scart umschaltboxen regeln, d.h. alle signalquellen dran und dann 2 wählbare ausgänge, einen in tv und einen in den beamer! nur so eine box gibts nicht mit 2 ausgängen!
durchschleifen kann ich auch nicht wirklich: der dvd player verfügt über scart und svideo, der vhs ist eh asbach uralt und der sat receiver hat nur einen scartin und einen scartout!

gibt es da irgendwelche möglichkeiten, oder brauche ich ein neues gerät? einen dvdplayer wechsel hatte ich eh schonmal vor - gibt es in der richtung eine möglichkeit?

danke für die hilfe

schöne grüße

fredi
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 23. Feb 2007, 15:57
Was ist mir dem FR965?
Der kann doch Video umschalten.
3 Eingänge, 2 Ausgänge. Nicht?

Fragt sich nur, welche Signalarten...

http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php

Zumindest für den DVD-Player sollte schon S-Video verwendet werden, sonst wird das Bild unnötig grauslich.

Gruss
Jochen
200sx
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Feb 2007, 20:14
danke schonmal für die antwort - werde mir den link gleich mal zu gemüte führen!
das mit dem FR965 verstehe ich nicht - dachte damit werden ausschließlich audiosignale verarbeitet!?!
200sx
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 23. Feb 2007, 23:30
hab gerade beim stöbern das hier gefunden - taugt das was als verbindung zwischen dvd und beamer??
http://cgi.ebay.de/D...eZWD1VQQcmdZViewItem

nur beim probelm wie ich tv und beamer gleichzeitig mit dvd/vcr/sat nutzen kann bin ich immer noch nicht weiter!

edit: hab gerade nochmals überlegt und bin zu dem schluss gekommen - receiver hole ich mir wohl einen neuen mit yuv ausgang. gibts da irgendwelche modelle die premierefähig sind und besonders empfehlenswert sind?
an den receiver hänge ich dann den dvd player und den vcr mittels scart umschaltbox! müsste gehen oder? soweit der plan! ich hoffe das funktioniert


[Beitrag von 200sx am 24. Feb 2007, 00:19 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#5 erstellt: 24. Feb 2007, 15:13

200sx schrieb:
das mit dem FR965 verstehe ich nicht - dachte damit werden ausschließlich audiosignale verarbeitet!?!

Falsch gedacht.
Lies doch mal seine Anleitung...


200sx schrieb:
hab gerade beim stöbern das hier gefunden - taugt das was als verbindung zwischen dvd und beamer??
http://cgi.ebay.de/D...eZWD1VQQcmdZViewItem

Geht nur mit Beamern, die Scart-RGB am VGA-Eingang akzeptieren.
Tut Deiner das?
Davon abgesehen, geben nicht alle Deine Quellgeräte RGB aus.


200sx schrieb:
edit: hab gerade nochmals überlegt und bin zu dem schluss gekommen - receiver hole ich mir wohl einen neuen mit yuv ausgang. gibts da irgendwelche modelle die premierefähig sind und besonders empfehlenswert sind?
an den receiver hänge ich dann den dvd player und den vcr mittels scart umschaltbox! müsste gehen oder? soweit der plan! ich hoffe das funktioniert :.

Ein Sat-Receiver als Videowandler?
Das geht nicht.

Wenn, dann kann sowas ein AV-Receiver.

Gruss
Jochen
200sx
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Feb 2007, 21:49
Gut ich merke schon das ist alles nicht so einfach wie ich mir das vorstelle

wenigstens weiss ich jetzt das mein dd5.1 receiver noch einiges mehr kann als ich vermutet habe! gut receiver kann ich mir also abschminken - damit http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=019 wird es wahrscheinlich genauso funktionieren nehm ich an! also quasi dvd palyer per yuv an beamer und per scart an tv! dann an den 2ten scart vom player vcr und sat? sowie ich das jetzt verstanden habe handelt es sich ja um verschiedene signalarten also denk ich das klappt eher nicht!

zum FR965: also ich habe folgende eingänge: 1x dvd in, 1x vcr in, 1x vcr out und 1x sat in sowie 1x mon out als composite video und das ganze nochmals als als s-video! damit hätte ich ja zwar 2 ausgänge für monitore (composite an tv und s-video an beamer) aber es sind ja wieder unterschiedliche signalarten,oder?! an meinem sat receiver habe ich nur 2 scart anschlüsse - ausgeben kann der rgb und fbas! dvd player hat scart, s-video sowie composite! der vcr nur scart! kann man das irgendwie zusammenstöpseln dass es halbwegs funkt?? hab langsam echt den überblick verloren! danke für die hilfe! schöne grüße

fredi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beamer Verkabelung
pendolino5 am 21.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  3 Beiträge
Beamer/TV Verkabelung
Deathman81 am 18.05.2016  –  Letzte Antwort am 18.05.2016  –  7 Beiträge
Verkabelung TV-->Beamer
web-kachel am 04.10.2005  –  Letzte Antwort am 06.10.2005  –  5 Beiträge
Verkabelung Beamer / TV
Colo07 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
Probleme mit Beamer Verkabelung
Dios am 18.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  4 Beiträge
Verkabelung Beamer
scvpt&m am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 16.11.2005  –  8 Beiträge
Verkabelung Beamer
kellerkind-Sitez am 08.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  2 Beiträge
Verkabelung Beamer
Hansolo1 am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 02.11.2006  –  5 Beiträge
Verkabelung Beamer
mllermat am 23.08.2016  –  Letzte Antwort am 25.08.2016  –  7 Beiträge
HDMI Verkabelung TV, AVR, Beamer
trego am 16.09.2010  –  Letzte Antwort am 17.09.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedSinup
  • Gesamtzahl an Themen1.417.739
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.319

Hersteller in diesem Thread Widget schließen