Anschluss- bzw. Verkabelungshilfe gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
AmericanOrigin
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Apr 2007, 14:15
Meine Komponenten sehen folgendermaßen aus:

Plasma: Samsung PS-42E7H

Sat-Receiver: Head 500 FTA

DVD-Player: JVC XV-N5

Ich will diese Komponenten auf die beste aber trotzdem günstigste Art verkabeln und hab mich entschlossen das Sommer Obelisk2 (YUV-Kabel) zu bestellen und damit den Sat-Receiver mit dem Plasma zu verbinden. Richtig so?

Für den Anschluss des DVD-Players an den Receiver dachte ich an ein Scart auf YUV-Kabel oder soll ich lieber zu einem kompletten Scartkabel greifen?
Was ist besser?

Wäre für Hilfe dankbar, bin ein absoluter Neuling was das betrifft.
Bufobufo
Inventar
#2 erstellt: 15. Apr 2007, 18:37
Hi,


Ich will diese Komponenten auf die beste aber trotzdem günstigste Art verkabeln und hab mich entschlossen das Sommer Obelisk2 (YUV-Kabel) zu bestellen und damit den Sat-Receiver mit dem Plasma zu verbinden. Richtig so?

Nein,
denn gerade den SAT-Receiver solltest du per Scart-Kabel anschliessen. Nur per Scart-Kabel wird die 16:9 Formatkennung übertragen.

Für den Anschluss des DVD-Players an den Receiver dachte ich an ein Scart auf YUV-Kabel oder soll ich lieber zu einem kompletten Scartkabel greifen?
Was ist besser?

Hier würde bei genutzem progressivscan (100Hz) ein YUV-Betrieb Sinn machen.
Von der Bildqualität ist ein RBG-Signal dem YUV-Signal gleichwertig. RGB läßt bei PAL aber nur 50Hz Bildwiederholfrequenz zu.

Gruß Jan


[Beitrag von Bufobufo am 15. Apr 2007, 18:37 bearbeitet]
AmericanOrigin
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Apr 2007, 20:14
Oje, das ließt sich für mich wie das Handbuch der Voyager...
Das ist wohl alles doch etwas komplizierter als ich dachte.

Gibt es vielleicht irgendwo einen Link unter dem ich alles wichtige über die von mir gewünschte Verkabelung nachlesen kann? Und worin die Unterschiede liegen?

Ich hab keine Ahnung was progressive Scan ist und wo der Unterschied zwischen RGB und YUV ist.

Und warum zum RGB Betrieb greifen, wenn dieser bei PAL nur 50Hz zulässt? Ist da YUV mit 100Hz nicht besser?

Ich bin wie gesagt ein absoluter Neuling und wäre sehr dankbar wenn mir jemand helfen würde etwas Basiswissen zu bekommen.
AmericanOrigin
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 15. Apr 2007, 23:20
Kann mir wenigstens jemand sagen auf welche Weise ich am besten den Sat-Receiver mit dem Plasma verbinde?

Nur Scart oder gibt´s da noch eine bessere Methode?
AmericanOrigin
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 16. Apr 2007, 13:23
Ich bitte nochmal darum, dass mir jemand mal hilft und mir sagt wie ich den Plasma am besten mit dem Sat-Receiver verbinden soll!

Scart ----> Scart?

Scart ----> 3x Chinch?

YUV ----> YUV?

Componenten Kabel?


Was ist die zu am meisten geratene Weise?


[Beitrag von AmericanOrigin am 16. Apr 2007, 13:26 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#6 erstellt: 16. Apr 2007, 13:50

AmericanOrigin schrieb:
Ich bitte nochmal darum, dass mir jemand mal hilft und mir sagt wie ich den Plasma am besten mit dem Sat-Receiver verbinden soll!

Scart ----> Scart?

Scart ----> 3x Chinch?

YUV ----> YUV?

Componenten Kabel?


Was ist die zu am meisten geratene Weise?


Sat > Scart
Player > YUV (= "3-fach Cinch")
Ton > digital an Receiver

http://dvd-tipps-tricks.de/bildanschluss.php

Viele Grüße
Marko
AmericanOrigin
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 16. Apr 2007, 20:28
Danke für die Antwort, wenigstens einer.

Ich habe mir jetzt ein Scartkabel (Clicktronic HC1-150) gekauft. Damit verbinde ich den Sat-Receiver mit dem Plasma, was dann als RGB Übertragung laufen wird.
Da ich am Plasma nur eine RGB-fähige Scartbuchse habe und mein DVD-Player kein YUV besitzt/unterstützt, schließe ich den DVD-Player über S-Video an. (Mithilfe eines S-Videokabel und einer Audio-Verbindung über die Hosidenbuchsen.
Nach folgenden Prinzip:


Quelle: www.asbyon.com


Was haltet Ihr davon?

Oder ist es besser den DVD-Player auch über Scart mit dem Plasma zu verbinden?
Allerdings ist dann kein RGB möglich, da wie gesagt nur eine Scartbuchse am Plasma dieses unterstützt und die ist ja bereits mit dem Sat-Receiver verbunden.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche verkabelungshilfe
KJ3334 am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  27 Beiträge
Anschlussschema/ Verkabelungshilfe
DomR am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 11.03.2012  –  6 Beiträge
Bitte dringend um Verkabelungshilfe (REC-LCD-Sound)
oribi am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 11.12.2008  –  4 Beiträge
Anschluss Hilfe gesucht !
Steven_x am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  2 Beiträge
TV für durchgeschleiften DVB-S2 Anschluss gesucht
donmatteo am 26.09.2017  –  Letzte Antwort am 26.09.2017  –  5 Beiträge
Gesucht: Funklautsprecher mit TOSLINK
der-quest am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 06.08.2012  –  5 Beiträge
Anschluss vom Beamer ans Fernsehgerät bzw. Alternative
Christopher9999 am 21.04.2017  –  Letzte Antwort am 21.04.2017  –  7 Beiträge
Erfahrung mit Brummtônen gesucht
Steffgo am 11.11.2012  –  Letzte Antwort am 11.11.2012  –  4 Beiträge
Beratung für Switcher gesucht
videoheini am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 29.10.2007  –  2 Beiträge
Anschluss
//anakin\ am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.886 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedfuhawa95
  • Gesamtzahl an Themen1.417.728
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.993.053

Hersteller in diesem Thread Widget schließen