AV-RGB Problem

+A -A
Autor
Beitrag
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Jun 2007, 21:53
Hallo, habe wieder mal eine Frage.
Habe einen RGB Kabel für meine Wii gekauft. Schön und gut, habe erst feststellen müssen, dass ich zu den normalen AV Kabel(von Wii) kein Unterschied auf meinem Planus Loewe Röhrernfernseher sehe. Doch nach dem ich bisschen nachgeforscht habe , müsste ich feststellen ,dass bei meiner Kiste nur eine von beiden AV Büchsen RGB unterstützt . Ja und zur eigentlichen Problem. An der RGB Büchse ist mein Auro/Tremo (ein Dvd- 5.1 System ,auch von Loewe) angeschlossen und laut dem Hersteller muss das auch an diese Büchse angeschlossen werden, da der Fernseher mit der Anlage über diese Büchse u.a "spricht". Ok , dann habe ich versucht über einen Scartverteiler (so einem ) die Anlage und die Wii anzuschließen. Problem :
1. Beim anschließen von beiden Geräten wird das Bild merklich dunkler.
2.Beim anschalten von Wii wird das Signal gestört von meiner Anlage und umgekehrt.
Wie soll ich es am besten lösen? Habe leider am Dvd Player nur 1 Büchse , also überbrücken geht nicht. Der Verteiler ist für den Ar.... Ich könnte mir ein besseren kaufen , wo ich einzelne Signale ausschalten und einschalten kann, nützt mir allerdings nicht viel, da wenn ich den Signal von meinem DVD -Preceiver unterbreche, könnte ich das RGB Signal von der Wii genießen, aber kein Sound aus der Anlage.
Vielen Dank voraus.
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 02. Jun 2007, 15:10
Büchse:



Buchse:





Dein Scart-Umschalter ist kein Umschalter, sondern ein Verteiler und damit das Problem.
Ersetze ihn durch einen echten Umschalter mit Schalter zum Umschalten.

Wo soll es da ein Problem mit dem Ton geben?
Was ist das für ein "DVD -Preceiver"?

Gruss
Jochen
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Jun 2007, 16:19
Word und ich haben uns falsch verstanden
Das ist mein DVD-PreceiverAuro. Halt ein DVD-Player mit eingebauten Digitalverstärker.
Wenn ich das Signal von Verstärker zum Fernseher unterbreche , dann höre ich von der Wii (welche über den Fernseher zum Verstärker läuft) dementsprechend auch nichts.
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 02. Jun 2007, 16:27
OK, aber warum gibst Du den Ton der Wii nicht direkt an den Preceiver?
Ein analoger Stereo-Eingang ist ja dran.

Gruss
Jochen
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Jun 2007, 17:44
Ja klar , aber ich will nicht Stereo von Wii sondern Pro-Logic II. Ausserdem ist schon an dem analogen Stereo Eingang mein Plattenspieler angeklemmt.
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 03. Jun 2007, 01:20
PL2 wird aus Stereo generiert.

Dein Plattenspieler hat schon einen Vorverstärker drin?

Du solltest jedenfalls das Verkabelungskonzept nochmal überdenken.

Es gibt auch Scart-Umschalter mit extra Stereo-Ausgang.

Gruss
Jochen
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jun 2007, 09:59
Pro-Logic II Dolby wird aus Stereo generiert?
Mein Plattenspieler hat einen kleinen Phonoverstärker ja.
Was würdest du konkret vorschlagen , welchen Scart-Umschalter o.ä.
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 03. Jun 2007, 11:16
http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Pro_Logic


Shadow_in_your_room schrieb:
Was würdest du konkret vorschlagen , welchen Scart-Umschalter o.ä.

Man bräuchte erstmal eine vollständige Liste der Quellgeräte.

Gruss
Jochen
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jun 2007, 16:52
also:
1 Mein Loewe Fernseher hat 2 AV-Buchsen, eine davon unterstüzt RGB.
2 An diese ist mein Auro DVD-Player angeschlossen. Von Auro geht es zum Tremo (5.1 System)
3 der Plattenspieler ist über einen Phonoverstärker an den Stereoeingang des Auro angeschlossen.
Also schliesse ich die Wii an die Buchse ohne RGB-habe kein gutes Bild , schliesse ich an die RGB-Buchse die Wii an , habe ich keinen Sound .
Ist ein bisschen kompliziert bei Loewe Systemen. Vom Fernseher zum Tremo und vom Auro zum Tremo wird über ein Würfel-Anschluss mit speziellen Kabel noch mal alles Verbunden. So das ich mit einer Fernbedienung das ganzes System steuern kann und Subwoofer+Boxen auch mit dieser ausschalten kann. Wird der Auro nicht an die AV-Buchse mit RGB angeschlossen , kommuniziert er nicht mit dem Fernseher, und das ganze Sytem und für die katz.
Master_J
Moderator
#10 erstellt: 03. Jun 2007, 17:02
Immer wieder faszinierend, was die Hersteller sich so einfallen lassen...


Lösung:

- RGB-fähigen Scart-Umschalter anschaffen.
Dort Wii(-Bild) und DVD-Player anschliessen.

- Stereo-Cinch-Umschalter anschaffen.
Daran Wii-Ton und Plattenspieler-Ton.
Umschalter-Ausgang an den einen analogen Cinch-Eingang.

Gruss
Jochen
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 03. Jun 2007, 18:45
Oh Thanks . Das hört sich sehr vernünftig an. Was würdest du mir da empfehlen. Am besten alles in einem, möglichst klein und mit einer Fernbedienung.
Danke Voraus
Master_J
Moderator
#12 erstellt: 03. Jun 2007, 18:51
Da ich selbst noch keinen Bedarf für sowas hatte (ausreichend Anschlüsse an allen Geräten ;)), fehlt mir der Marktüberblick.

Im Hinterkopf habe ich den Hersteller "Joytech".
Vielleicht mal dort zu suchen anfangen.

Gruss
Jochen
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Jun 2007, 22:32
Vielen Dank nochmal für alles.
Die letzte Frage noch: ist dieser AV Control für mich geeignet? Wieviele RGB ausgänge hat er ? 5 habe ich es richtig verstanden?
Master_J
Moderator
#14 erstellt: 03. Jun 2007, 22:38
Sieht nach 5 RGB-fähigen Eingängen aus.

Vielleicht noch beim Hersteller das Handbuch runterladen, aber das Teil scheint alles zu haben, was Du (auch zukünfig) brauchst.

Bleibt nur noch zu hoffen, dass es sich in die "Loewe-Umgebung" gut einfügt.
Da hilft wohl nur ausprobieren...

Gruss
Jochen
Shadow_in_your_room
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 04. Jun 2007, 23:47
Vielen Dank für deine Kompetenz
Master_J
Moderator
#16 erstellt: 05. Jun 2007, 00:42
Jo dann...

Berichte dann aber bitte, wie es geklappt hat.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
RGB bei Loewe Planus 4670 ZW
Shadow_in_your_room am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  2 Beiträge
RGB - FBAS, kein Unterschied ?!
donnamatteo am 30.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.01.2008  –  8 Beiträge
RGB
PiLauren am 13.11.2008  –  Letzte Antwort am 13.11.2008  –  5 Beiträge
Monitor an AV Receiver (RGB)
karlderdritte am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  5 Beiträge
AV Signalquelle in RGB einspeisen
hilmijonesjr am 17.06.2010  –  Letzte Antwort am 17.06.2010  –  2 Beiträge
RGB Anschluss
bob# am 17.10.2009  –  Letzte Antwort am 19.10.2009  –  4 Beiträge
RGB Problem
Hans72 am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  7 Beiträge
RGB, Component, Scart - DVD, DVBS, AV, Projektor
NorfolkX am 23.01.2008  –  Letzte Antwort am 23.01.2008  –  2 Beiträge
Unterstützt mein TV " RGB " ?
Skymantis1 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 07.01.2010  –  5 Beiträge
YUV nach RGB Verkabelung möglich?
ufotopp am 06.10.2004  –  Letzte Antwort am 08.10.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 36 )
  • Neuestes Mitgliedarno*
  • Gesamtzahl an Themen1.420.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.038.246

Hersteller in diesem Thread Widget schließen