RGB - FBAS, kein Unterschied ?!

+A -A
Autor
Beitrag
donnamatteo
Stammgast
#1 erstellt: 30. Okt 2004, 18:13
Hallo zusammen ich habe mein Sat-reciever mit einem gut verarbeitetem Clicktronic Scartkabel an meinen Lcd Tv verbunden.Im Menü des recievers sowie auch am Tv RGB eingestellt, wenn ich auf FBAS umstelle, kann aber keinen Unterschied in der Bildqualität feststellen? RGB müsste doch das beste analoge Signal sein ? liegts am Kabel das nicht RGB fähig oder ist der Unterschied nicht wirklich sichtbar?

Wäre froh eure Meinungen zu hören...


[Beitrag von donnamatteo am 30. Okt 2004, 18:15 bearbeitet]
Bass-Oldie
Inventar
#2 erstellt: 30. Okt 2004, 18:44
Es kommt natürlich auch auf die Qualität des gerade gesendeten Senders an.

Den besten Unterschied siehst du bei Rot-Tönen (RGB ist deutlich schärfer) und bei karierten Stoffen (FBAS zeigt ein z.T. starkes Moire).

Bei einem Sat-Receiver kannst du keine eigenen Testbilder anzeigen, ist halt ein Problem...
Benedictus
Inventar
#3 erstellt: 30. Okt 2004, 18:45
Hi,
ist das Kabel auch wirklich vollbelegt? Sonst wird nur FBAS, aber kein RGB übertragen. Ist die Scartbuchse am TV auch wirklich RGB-tauglich?

bis später,
Benedikt
donnamatteo
Stammgast
#4 erstellt: 30. Okt 2004, 19:34
Hi, mein Satreciever Neotion Box 3000 hat zwei Scartanschlüsse und einer mit RGB, der LCD hat zwei RGB beschaltbare Buchsen. Ob das Kabel voll beschaltet ist weiss ich nicht?
hampelmann21
Stammgast
#5 erstellt: 15. Jan 2008, 16:06
Habe ein ähnliches Problem, sobald ich auf rgb umschalte verschiebt sich das Bild leicht nach oben! Kann doch nicht normal sein, oder? Wäre dankbar für Antworten!
mathias1000
Stammgast
#6 erstellt: 15. Jan 2008, 23:05

Ob das Kabel voll beschaltet ist weiss ich nicht?

Die vollbeschalteten Kabel sind sehr dick. Alternativ könntes das Kabel auch mal durchpiepsen.
Stiffmeist79
Neuling
#7 erstellt: 16. Jan 2008, 15:31
Ich hatte das gleiche Problem mit dem unterschied zwischen FBAS und RGB. Bei mir lag es an dem Scartkabel. Habe mir ein hochwertiges Scart gekauft was sich wirklich bezahlt macht!

Gruss Marc!
mcoe
Stammgast
#8 erstellt: 17. Jan 2008, 11:00
Hallo,

zwischen meinem DVB-T-Receiver und LCD sehe ich auch nur einen geringen Unterschied. Entweder ist der DVB-T-Receiver so schlecht.

Der Unterschied bei der Playstation 2 von Composite- zu Komponenten-Kabel war im Vergleich dazu immens. Man hat z.B. auf der Straße unter einem, ganz detailierte Strukturen gesehen.


[Beitrag von mcoe am 17. Jan 2008, 11:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Unterschied FBAS RGB
mlersch2107 am 12.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.10.2005  –  3 Beiträge
FBAs + RGB
jhein am 21.10.2005  –  Letzte Antwort am 23.10.2005  –  8 Beiträge
RGB und FBAS
Zottel456 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 02.05.2007  –  6 Beiträge
RGB und FBAS
Zottel456 am 02.05.2007  –  Letzte Antwort am 04.05.2007  –  9 Beiträge
FBAS statt RGB
Novaslite am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.09.2008  –  6 Beiträge
DVI -> FBAS/RGB
H3liX am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 28.03.2011  –  3 Beiträge
Bitte Hilfe RGB-Fbas Umwandlung
rx8-teufel am 15.11.2005  –  Letzte Antwort am 23.11.2005  –  9 Beiträge
RGB/ FBAS parallel zu HDMI?
n0rse am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.02.2011  –  9 Beiträge
Medion MD7457(DVD) - RGB schlechter als FBas???
Tömm am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  2 Beiträge
RGB/FBAS ---> S-Video am Beamer
Buster02 am 10.05.2006  –  Letzte Antwort am 10.05.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.275 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedHarshparker
  • Gesamtzahl an Themen1.419.999
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.584

Hersteller in diesem Thread Widget schließen