Verluslleistung bei verlängertem und aufgesplittetem YUV Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
triblexXx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Jul 2007, 11:08
Möchte meinen Beamer Sanyo PLV Z3 sowie meinen HD Ready TV an meine XBOX360 über YUV anschliessen ohne ein 2. XBOX360 Kabel zu verwenden.Verwende ein 10m YUV Kabel mit Adapter(weiblich) das vom Beamer in Richtung XBOX360 führt.Der TV ist momentan direkt mit der Konsole mit dem beiligenden Microsoft YUV Kabel verbunden.Nun möchte ich an dieses Kabel der Konsole ein "Chinch Y Adapter" anschliessen.Insgesamt dann 3 Y Adapter.Diese gesplitteten Anschlüsse gehen zum einen zum Beamer und auch zum TV.Beim Fernseher bräuchte ich zusätzlich dann noch ein YUV Kabel.(logisch).

Gibt es bei YUV Kabeln wie in meinem Fall 10m das aufgesplittet ist irgendwelche Bildverluste?
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 04. Jul 2007, 12:23
Was meinst du, warum es für YUV Signal-Splitter und -Umschalter gibt, wenn man das so einfach mit Y-Verbindern machen könnte?

Lies hier:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-98-2723.html
triblexXx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Jul 2007, 12:52
In diesem Thread steht "es funktioniert nicht ohne Qualitätsverlust aufgrund der Doppelterminerung der Signale."

sowie

Hi,

das Problem bei der Anschlußart ist, die falsche Impedanz.
(75//75)an 75 Ohm.

Was soll das bedeuten?

Hängt dies dann noch davon ab wie lang die YUV Verbindung ist?
Bei HDMI Kabeln ist die Länge ja bekanntlich begrenzt.Je länger desto schlechter das Bild.Ist das bei YUV genauso?Es sind ja eigentlich nur normale Chinch Kabel,oder?
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 04. Jul 2007, 13:28
Nein, es hängt daran, dass gleichzeitig zwei Geräte an einem Kabel hängen.

Abgesehen davon ist auch bei YUV die Kabellänge begrenzt. Aber 10 m sind bei einem guten Kabel normalerweise kein Problem. Wenn dann aber noch die falsche Impedanz hinzukommt, wirst du am Bild keine Freude haben.
triblexXx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 04. Jul 2007, 16:39
Wie soll ich das mit der Impendanz verstehen?
Hab mir 2 YUV Kabel von Vivanco gekauft.Beide Kabel sind vergoldet.Wenn man nur ein Gerät eingeschaltet hat müsste die Bildqualität doch in Ordnung sein oder nicht?Will ja nicht mit 2 Geräten gleichzeitig schauen.
hgdo
Moderator
#6 erstellt: 04. Jul 2007, 18:39
Ehrlich gesagt, werde ich etwas ungeduldig. Dir ist jetzt mehrfach erklärt worden, dass dein Vorhaben unsinnig ist bzw. zu einer Verschlechterung des Bildes führt. Glaub es oder mach deine eigenen Erfahrungen!


Wie soll ich das mit der Impendanz verstehen?

Lies im Physikbuch oder in Wikipedia nach!


Hab mir 2 YUV Kabel von Vivanco gekauft.Beide Kabel sind vergoldet.

Das ist völlig wurscht und hat hiermit nichts zu tun.


Wenn man nur ein Gerät eingeschaltet hat müsste die Bildqualität doch in Ordnung sein oder nicht?

Eben nicht. Auch das ausgeschaltete Gerät ist mit dem anderen immer noch verbunden und seine Eingangsimpedanz führt zu einer Fehlanpassung.


[Beitrag von hgdo am 04. Jul 2007, 18:43 bearbeitet]
triblexXx
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Jul 2007, 19:35
Ok.Werd das ganze trotzdem mal ausprobieren und poste es hier in dieses Thread.Danke nochmal und schönen Abend noch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YUV Kabel
Jack am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2004  –  11 Beiträge
YUV Kabel
Hausl am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 06.02.2008  –  3 Beiträge
YUV Kabel
skymen am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 24.11.2004  –  4 Beiträge
Kein Bild bei YUV Kabel ?
BruderRuffy am 07.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  3 Beiträge
Farbverschiebung bei 10m yuv-Kabel
nicklausi am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Qualitätsunterschiede Ebay YUV Kabel
Mr.Motzer am 30.03.2005  –  Letzte Antwort am 30.03.2005  –  2 Beiträge
Welches YUV-Kabel ???
psx999 am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  4 Beiträge
YUV Kabel.. aber welches ?
ejaybass am 19.03.2006  –  Letzte Antwort am 20.03.2006  –  6 Beiträge
Bildprobleme mit YUV-Kabel
Azimuth am 16.09.2005  –  Letzte Antwort am 16.09.2005  –  4 Beiträge
Audiokabel - YUV-Kabel: auswechselbar?
Maastricht am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.217 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedeheising
  • Gesamtzahl an Themen1.414.838
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.935.058

Hersteller in diesem Thread Widget schließen