Optimaler Anschluss meines LCD-TVs, Sat-Receivers & DVD-Rekorders?

+A -A
Autor
Beitrag
Dr._Beckett_McFly
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Aug 2007, 19:03
Hallo!

Ich bin neu hier und ein Elektronik-Laie.
Ich brauche dringend eure Hilfe.

Hier meine Geräte:

- Philips 32 PFL 5322 "HD-Ready, Pixel Plus" LCD-TV
- Philips DVDR 3460 H DVD- und Festplatten-Rekorder (kein HDMI-Ausgang)
- Philips DIS 2221 Sat-Receiver (kein HDMI-Ausgang; der Fachverkäufer gab mir das Gerät beim Abschluss meines Premiere-Abos, hab es mir also nicht selbst ausgesucht)

Sind momentan wie folgt bei mir angeschlossen:

LCD über Scart (EXT1) mit DVD-Rekorder.
DVD-Rekorder über Scart mit Sat-Receiver.

Beide Scartkabel sind vollständig belegt (heißt das automatisch RGB-tauglich?), falls es weiterhilft.

Fazit:

Die momentane Bildqualität des Fernsehbildes ist für mich nicht zufriedenstellend, ziemlich pixelig und unscharf, was mich wirklich nervt
Bildquali der DVD-Wiedergabe ist deutlich besser.

Wie erreiche ich mit meinem Equipment eine (möglichst) optimale Bildqualität? Oder brauche ich dafür einen HDMI-Receiver? Und/oder andere Kabel? Oder habe ich sonst was übersehen
Schließlich habe ich mir erst kürzlich dieses teure LCD-Fernsehgerät gekauft, damit ich die bestmögiche Bildqualität genießen kann, und jetzt das.
BITTE helft mir!

Schöne Grüße,
Dr. Beckett McFly.


[Beitrag von Dr._Beckett_McFly am 04. Aug 2007, 19:05 bearbeitet]
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 04. Aug 2007, 19:17
Bild auch bei ZDF schlecht? E was schlechter als eine gute DVD wird es immer sein.

Ist am Sat-Receiver RGB als Ausgangssignal eingestellt?

Wenn du mit DVD zufrieden bist, schließ den Sat-Receiver mal mit dem Kabel vom DVD-Rekorder direkt am TV an. Wenn das Bild dann nicht besser wird, liegt es nicht am Kabel.

Und stell am TV mal alle Bildverschlimmbesserer aus, vielleicht hilft das.
Dr._Beckett_McFly
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 04. Aug 2007, 20:37
Das ZDF unterscheidet sich von der Bildqualität her nicht von anderen Sendern. Das hängt ja sicherlich auch von den jeweiligen Sendungen ab.

Ja, Receiver ist auf RGB eingestellt.

Hab den Receiver mit dem Kabel vom DVD-Rek. direkt am TV angeschlossen. Hat keine Veränderung gebracht. Am Kabel liegts also nicht.

Was meinst du mit Bildverschlimmbesserer, hgdo?
Ich habe im Bildeinstellungsmenü "KONTRAST+" (zusätzliche Kontrasterhöhung) deaktiviert und "NR" (zur Verringerung des Bildrauschens) aktiviert, aber das auch schon direkt nach der Anschaffung des TV-Geräts.
hgdo
Moderator
#4 erstellt: 04. Aug 2007, 20:45
NR würde ich auch abschalten. Bei digitalem Empfang ist das eher schädlich.

Vermutlich gibt es sonst nicht mehr viel zu verbessern.
Dr._Beckett_McFly
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 04. Aug 2007, 20:58
Okay, NR ist deaktiviert, gebracht hats aber nichts.

Hmm... Wie siehts mit HDMI aus? Wäre das ne Lösung?
Müsste doch eine deutliche Bildverbesserung bringen (nachdem, was ich so alles im Web gelesen habe), so ein komplett auf HD ausgerichteter Empfang. Oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
optimaler Anschluss von 5 Komponenten?
TZico am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 07.06.2006  –  10 Beiträge
Optimaler Anschluss Sony 32S3000 und DVD Recorder RDR-HX950
356roadster am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  3 Beiträge
Optimaler Anschluß
letterman am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 24.03.2005  –  6 Beiträge
Anschluss eines Sat Receivers an einen Monitor
nc9 am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  5 Beiträge
Anschluss LCD / Sat-Reciever ?
heinzherbert am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  2 Beiträge
Anschluss des Receivers verursacht Fehlstrom
*gilbert* am 20.06.2009  –  Letzte Antwort am 21.06.2009  –  3 Beiträge
Optimaler Anschluß gesucht
Janosche am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  5 Beiträge
Anschluß eines neuen Sat-Receivers
der_aktionator am 28.10.2007  –  Letzte Antwort am 31.10.2007  –  7 Beiträge
Nur die Fernbedienung des Sat-Receivers nutzen
orstenpowers am 02.01.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2013  –  5 Beiträge
Anschluss meines Heimkinosystems
MI86 am 01.04.2007  –  Letzte Antwort am 02.04.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.869 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedJohannes1981
  • Gesamtzahl an Themen1.412.628
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.893.045

Hersteller in diesem Thread Widget schließen