Optimaler Anschluß gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Janosche
Neuling
#1 erstellt: 15. Jun 2006, 11:52
Hallo,

bin Anfänger und bin nicht sicher wie ich meine Komponenten am besten anschließe, sodass ich die beste Qualität von den Geräten bekomme. Haben schon viel hier gelesen und viel gelernt (super Forum !), aber es fehlt mir etwas der große Überblick.

Kann mir jemand einige Tips geben ?


Viele Dank
Jan

PS: ist S-Video über Scart viel besser als RGB über Scart ?

Philips 37PF9830
SCART (CVBS, RGB, S-Video, Audio)
YPbPr
HDMI
DVI (Analog + digital)
S-Video
CVBS

Fast TV-Server 200 Anschluß über S-Video (Y/C)
Cinch (Video, FBAS)
YUV -/RGB Kabel (Optional)

Humax PR-FOX C TV-Scart (CVBS, S-Video, RGB), Audio
VCR-Scart- Videoeingang (CVBS, RGB, S-Video)
Videoausgang (CVBS, S-Video), Audio in/out
RCA 1 Videoausgang, 2 Audioausgänge
S/PDIF Opt Dolby Digital Ausgang

Philips DVP 5900 HDMI-Ausgang
Analoger Audio-Ausgang : Stereo (Cinch rot/weiß)
Digitaler Audio-Ausgang : Koaxial (Cinch)
Analoger Video-Ausgang :
RGB-Komponenten-Ausgang (SCART),
Composite CVBS-Ausgang (auf SCART),
Komponenten Y Pb Pr (Cinch),
Composite CVBS (Cinch gelb)

Kenwood Verstärker KR-A5050
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 15. Jun 2006, 12:02

Janosche schrieb:
PS: ist S-Video über Scart viel besser als RGB über Scart ?

Schlechter.

Hier ein kleiner Überblick:
http://dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php

Eigentlich ist es ja einfach:
DVD-Player über HDMI
Humax über Scart-RGB
TV-Server über YUV/YPbPr

Verstärker jeweils über Stereo-Cinch.
Ggf. am Scart abzapfen.

Gruss
Jochen
Janosche
Neuling
#3 erstellt: 15. Jun 2006, 19:03
Hi Jochen,

vielen Dank
Habe die Seite gelesen, super umfangreich, aber um ehrlich zu sein, habe nicht alles verstanden, sorry, bin noch kein Profi...

HDMI ist klar.

OK, Du sagst RGB über Scart ist besser als S-Video über Scart. Ist das ein sprübarer Unterschied.

Für den TV-Server empfiehlst du YUV/YPbPr. Ist das dann von der Bildqualität besser als RGB über Scart ?

Vielen Dank
Jan
ChrisBen
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2006, 21:42
Die Qualitätsstufen sind wie folgt (mit aufsteigender Qualität):

- Composite (=FBAS) (=CVBS)
- S-Video
- RGB
- YUV

und dann oben drüber halt digital via HDMI (bzw. DVI --> gleiche Signale, nur anderer Stecker)


Generell kommt es ab S-Vidoeaufwärts mehr auf die angeschlossenen Geräte als auf die Signalformen an. Es gibt durchaus Geräte, die mit S-Video bessere Ergebnisse liefern als mit YUV, weil sie dort mehr Entwicklungsarbeit in die S-Video Verarbeitung gesteckt haben als in YUV.
Janosche
Neuling
#5 erstellt: 15. Jun 2006, 23:01
Super, vielen Dank für Deine Hilfe....
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-Video, Scart, RGB ?
yogibaer67 am 08.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  7 Beiträge
Von YPbPr an Scart?
bigmat7 am 24.10.2005  –  Letzte Antwort am 24.10.2005  –  2 Beiträge
YUV + CVBS auf Component Video?
Andimb am 27.05.2007  –  Letzte Antwort am 27.05.2007  –  5 Beiträge
Scart oder S-Video
motu1603 am 01.12.2005  –  Letzte Antwort am 01.12.2005  –  8 Beiträge
S-Video/Video auf SCART
smarth am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 18.05.2008  –  4 Beiträge
S-Video/RGB Converter
balimar am 29.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  5 Beiträge
RGB auf S-Video?
DVDMike am 09.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  4 Beiträge
S-Video auf Scart
cherrypatch am 25.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  3 Beiträge
Scart (RGB - S-Video) auf S-Video oder YUV
Jorginho am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  6 Beiträge
Scart(RGB) auf VGA -> S-Video
LJ_Gerd am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder848.271 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedaktivMusic
  • Gesamtzahl an Themen1.414.972
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.937.524

Hersteller in diesem Thread Widget schließen