Antennensignal digital durchschleifen? (Videorekorder analog)

+A -A
Autor
Beitrag
rb-cologne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 08. Aug 2007, 11:32
Mein Antennensignal kommt von einer Gemeinschafts-Sat-Kopfstation intern als DVB-C (Wie Kabel digital). Da ich bisher nur analoge Geräte verwende, kann ich dieses nicht nutzen.
Nun soll ein Sony Fernseher KDL-40D3000 mit integriertem DVB-C Tuner angeschaft werden, so daß ich zumindest die eingespeisten digitalen Sender auch digital empfange.

Macht es nun einen Unterschied, ob das Antennenkabel, wie bisher, zuerst durch meinem DVD-Rekorder mit analogem Tuner wie so üblich durchgeschleift wird? Kommt das digitale Signal also trotzdem zum TV durch oder muss ich den Fernseher jetzt sofort an die Antennenbuchse, also als erstes Gerät, anchließen?
hgdo
Moderator
#2 erstellt: 08. Aug 2007, 12:13
Du kannst das Signal über den DVD-Rekorder durchschleifen, aber wozu soll das dienen? Der DVD-Rekorder kann doch damit gar nichts anfangen. Daher kannst du mit dem Antennenkabel auch direkt an den Fernseher gehen.
xenophilie
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 08. Aug 2007, 12:19
Hallo rb cologne,

bist Du Dir sicher dass über die Kopfstation auf DVB-C umgesetzt wird?
Ich kenne nur die Umsetzung von Sat-Frequenzen über Kanalaufbereitungsanlagen in verschiedene Ausgangskanäle, die in die Bereiche Band I, Unterer Sonderkanalbereich, Band III, Oberer Sonderkanalbereich, Erweiterter Sonderkanalbereich, Band IV und Band V aufgeteilt werden.
Dies ist jedoch im Gegensatz zu einem BK-Anschluss (DVB-C)etwas ganz anderes.
Nicht dass Du hier einen TV mit DVB-C Tuner kaufst und in dann gar nicht nutzen kannst.
Aber auch ich lerne immer wieder dazu und hoffe dass es ein oder mehrere andere Fachleute in diesem Forum gibt, die Dir hierzu besser Auskunft geben können.

Gruß
rb-cologne
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 08. Aug 2007, 13:42
Die Firma, die diese Siedlungs-Sat-Anlage betreut ist die Tele Columbus West, die jetzt UnityMedia heißt. Auf meine telef. Anfrage hin bekam ich als Antwort, daß ich zum Empfang der digitalen Sender keinen DVB-S sondern einen DVB-C Tuner bräuchte. Das Signal, das eingespeist wird, wäre ja dann wie Kabelfernsehen (Ich benötige für mein Analog-TV bisher keinen eigenen (Sat)-Receiver, in das interne Netz werden halt ca. 30 Programme eingespeist).


Zum "Durchschleifen": Der DVD-Rekorder kann ja nur analog-TV, soll aber natürlich weiterhin TV-Sendungen (analog) aufnehmen können, deshalb muss er mit an die Antenne. Bisher ist er halt als erstes Gerät in der Reihenfolge eingebaut, deshalb die Frage, ob das so bleiben kann...


[Beitrag von rb-cologne am 08. Aug 2007, 13:45 bearbeitet]
xenophilie
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Aug 2007, 13:51

rb-cologne schrieb:
Ich benötige für mein Analog-TV bisher keinen eigenen (Sat)-Receiver


Das ist schon vollkommen richtig, deshalb werden ja unter anderem diese Kopfstationen benutzt. Bitte doch mal den Erbauer der Anlage Dir eine Liste mit den eingespeisten Programmen und den Empfangsfrequenzen zukommen zu lassen, dann siehst Du es ja gleich welches Empfangsteil Du benötigst.
Den Anschluss des DVD-Recorders denke ich, kannst Du belassen wie er war. Das wirst Du ja beim Anschluss Deines neuen TV-Gerätes sehen, ob er die Signale durschleift oder nicht. Falls nicht kannst Du Dir ja immer noch einen 2-fach Verteiler besorgen und den Recorder und das TV-Gerät getrennt anschliesen. Voraussetzung natürlich Du hast den Recorder und das TV-Gerät nicht nur über das Koaxialkabel verbunden.

Liebe Grüße


[Beitrag von xenophilie am 08. Aug 2007, 14:02 bearbeitet]
rb-cologne
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Aug 2007, 14:19
Diese Liste habe ich bekommen:

AnlageKanalSender
10258K02Das Erste - ARD
10258K03NDR Fernsehen
10258K04ZDF
10258K05RTL
10258K06n-tv
10258K07Südwest Fernsehen RP
10258K08WDR Fernsehen Köln
10258K093 Sat
10258K10SAT.1
10258K11VOX
10258K12VIVA
10258K2142°,TRT-Digital 11919 v
10258K2242°,Dogan Yayin H. 11804 v
10258K2342°, TGRT 11779 v
10258K2442°, Show TV Dig 12530 h
10258K2513°,RTV Slovenija 12303 v
10258K2619°,Arab.Digitalp. 11568 v
10258K2713°,Globecast 12597 v
10258K2813°, RAI-Digital 11766 v
10258K29ARD digital 1
10258K30ZDF.vision
10258S02RTL Shop
10258S03DAS VIERTE
10258S04NICK Deutschland
10258S05N 24
10258S06Kinderkanal
10258S07hr fernsehen
10258S08RBB Brandenburg
10258S09CNN International Europe
10258S10kabel eins Deutschland
10258S11DSF
10258S12MTV Germany
10258S13Pro Sieben Deutschland
10258S14Bayerisches Fernsehen
10258S15mdr Fernsehen
10258S16EUROSPORT
10258S17RTL II
10258S18Super RTL
10258S19VIVA Plus
10258S20TVN
10258S21BR Alpha
10258S22QVC Germany
10258S24PREMIERE (digital) 1
10258S25PREMIERE (digital) 2
10258S26PREMIERE (digital) 3
10258S27PREMIERE (digital) 4
10258S29PREMIERE (digital) 5
10258S3013°,Cyfra+ 11488 h
10258S3213°, OiV TP.90 12520 v
10258S34Phoenix
10258S36arte
10258S38visAvision 1
10258S398°,Kabelkiosk 11598 h

Kann man daraus irgendetwas erkennen oder ableiten?



DVD-Rekorder: Ausprobieren funktioniert im Normalfall natürlich einfach. Da ich aber meine gesmten Kabel quasi mit in ein Möbelsystem "eingebaut habe", ist es hier etwas umständlicher, deshalb meine Frage vorab.
xenophilie
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Aug 2007, 15:35

rb-cologne schrieb:

AnlageKanalSender
10258K02Das Erste - ARD
10258K03NDR Fernsehen
10258K04ZDF
10258K05RTL
10258K06n-tv
10258K07Südwest Fernsehen RP
10258K08WDR Fernsehen Köln
10258K093 Sat
10258K10SAT.1
10258K11VOX
10258K12VIVA
10258K2142°,TRT-Digital 11919 v
10258K2242°,Dogan Yayin H. 11804 v
10258K2342°, TGRT 11779 v
10258K2442°, Show TV Dig 12530 h
10258K2513°,RTV Slovenija 12303 v
10258K2619°,Arab.Digitalp. 11568 v
10258K2713°,Globecast 12597 v
10258K2813°, RAI-Digital 11766 v
10258K29ARD digital 1
10258K30ZDF.vision
10258S02RTL Shop
10258S03DAS VIERTE
10258S04NICK Deutschland
10258S05N 24
10258S06Kinderkanal
10258S07hr fernsehen
10258S08RBB Brandenburg
10258S09CNN International Europe
10258S10kabel eins Deutschland
10258S11DSF
10258S12MTV Germany
10258S13Pro Sieben Deutschland
10258S14Bayerisches Fernsehen
10258S15mdr Fernsehen
10258S16EUROSPORT
10258S17RTL II
10258S18Super RTL
10258S19VIVA Plus
10258S20TVN
10258S21BR Alpha
10258S22QVC Germany
10258S24PREMIERE (digital) 1
10258S25PREMIERE (digital) 2
10258S26PREMIERE (digital) 3
10258S27PREMIERE (digital) 4
10258S29PREMIERE (digital) 5
10258S3013°,Cyfra+ 11488 h
10258S3213°, OiV TP.90 12520 v
10258S34Phoenix
10258S36arte
10258S38visAvision 1
10258S398°,Kabelkiosk 11598 h


Habe mich soeben noch mal etwas schlauer machen müssen. Es gibt doch die Möglichkeit alle Programme eines Transponders in der Kopfstation in DVB-C umzusetzen. Allerdings müsste dann in Deiner Liste hinter der Kanalnummer nicht nur ein Programm, sondern das gesammte Programmpaket aufgelistet sein. Ein Beispiel:

10258K02Das Erste - ARD

Die ersten fünf Zahlen (10258) geben die Empfangsfrequenz des Senders in der Kopfstation an. Die nachfolgende Buchstaben-Zahlenkombination (K02) gibt den Ausgangskanal des umgesetzten Programmes an.

Wenn die Umsetzung ins DVB-C erfolgte, müsste eigentlich hinter der Kanalnummer das komplette Programmpaket aufgelistet sein. Ein Beispiel:

10258K02Das Erste, Bayerisches Fernsehen, HR Fernsehen, ARTE, WDR Fernsehen Köln, BR Alpha, SWR Fernsehen Baden-Württemberg, Phoenix.

Wie Du aber Deiner Liste entnehmen kannst ist z.B. für die Programme ARD, WDR und Arte jeweils ein eigener Kanal angegeben. Dies würde bei DVB-C doch gar keinen Sinn ergeben, weil die genannten Programme alle innerhalb eines Kanales als Paket übertragen werden könnten.

Wenn die Umsetzung so ist wie ich vermute müsstest Du alle Programme mittels Sendersuchlauf oder der manuellen Kanaleingabe an Deinem bisherigen TV-Gerät finden.

Gruß
rb-cologne
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Aug 2007, 15:57
Bis jetzt habe ich ja nur einen Röhrenfernseher.
Mit dem kann ich analog diese Programme, außer Premiere ect., empfangen.
Das Signal muss ja auch analog eingespeist werden, da ein paar Hundert Wohnungen an der Anlage hängen und die wenigsten wohl schon digital schauen...
xenophilie
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 08. Aug 2007, 16:16

rb-cologne schrieb:
Mein Antennensignal kommt von einer Gemeinschafts-Sat-Kopfstation intern als DVB-C (Wie Kabel digital). Da ich bisher nur analoge Geräte verwende, kann ich dieses nicht nutzen.


rb-cologne schrieb:
Diese Liste habe ich bekommen:


Dann hast Du entweder eine alte Senderliste bekommen/gepostet oder die Umsetzung ist ganz einfach in den von mir beschriebenen analogen Bereich geschehen (außer evtl. Premiere). Am besten Du kontaktierst noch einmal die Installationsfirma und erkundigst Dich nach den ins DVB-C umgesetzten Pakete.
Zurück zu Deiner eigentlichen Frage: Nach Rücksprache mit mehreren Bekannten die DVB-C über Ihren Kabelanschluss empfangen, funktioniert das Durchschleifen der Signale über den DVD-Recorder ohne weiteres.

Gruß
rb-cologne
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 08. Aug 2007, 18:59
Vielen Dank für Deine Mühe. Das freut mich schonmal, daß das Durchschleifen funktioniert.

Ich werde Deinen Rat befolgen und morgen den Anbieter nochmals kontaktieren.

Nette Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verrauschtes Fernsehbild beim Durchschleifen
DJ24 am 17.07.2005  –  Letzte Antwort am 17.07.2005  –  2 Beiträge
Antennensignal aufsplitten
mastermarx am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 12.11.2004  –  10 Beiträge
Antennensignal splitten
ChromeBeauty am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  5 Beiträge
Digital oder doch Analog?
sebastianmde am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.01.2008  –  5 Beiträge
Kaufberatung Receiver zum HDMI durchschleifen
silencer_sh am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 11.07.2014  –  6 Beiträge
VHS-Videorecorder an Digital TV durchschleifen - Qualität?
THZ_BS am 21.10.2010  –  Letzte Antwort am 21.10.2010  –  2 Beiträge
scart/durchschleifen????
diabolus am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  6 Beiträge
TV-Antennensignal über Funk?
MiBfinity am 05.10.2004  –  Letzte Antwort am 05.10.2004  –  3 Beiträge
Schlechtes Kabel Antennensignal
4630Bochum am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 09.06.2006  –  9 Beiträge
SPDIF (koax) stört Antennensignal
derchiller am 10.03.2007  –  Letzte Antwort am 12.03.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.839 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedTodde12
  • Gesamtzahl an Themen1.417.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.991.648

Hersteller in diesem Thread Widget schließen