Verrauschtes Fernsehbild beim Durchschleifen

+A -A
Autor
Beitrag
DJ24
Neuling
#1 erstellt: 17. Jul 2005, 19:38
Hallo,

ich habe einen Kabelanschluss und 3 Geräte, die das Fernsehsignal benötigen (Videorekorder, TV und dbox2).
Derzeit ist meine Lösung wie folgt.

Fernsehsignal --> dbox2 --> Videorekorder --> TV

Leider kommt das Fernsehsignal beim TV verrauscht an, wenn die dbox2 nicht angeschaltet ist. Wenn die dbox2 angeschaltet ist, dann kommt das analoge Fernsehsignal gut am Fernseher an.

Um wirklich zu überprüfen, ob es an der dbox2 liegt, habe ich das Fernsehsignal erstmal nur wie folgt durchgeschleift.

Fernsehsignal --> Videorekorder --> TV

Das Fernsehbild ist einwandfrei, unabhängig vom Zustand des Videorekorders.

Nun habe ich folgendes probiert.

Fernsehsignal --> dbox2 --> TV

Das Fernsehsignal ist gut, wenn die dbox2 eingeschaltet ist. Wenn die dbox2 nicht mit Strom versorgt wird, ist das Fernsehbild verrauscht.

1.) Woran kann das liegen?
2.) Welches Teil eines Gerätes ist dafür verantwortlich, wenn das Durchschleifen des Fernsehsignals nur bedingt klappt?
3.) Was kann ich tun?

Ich habe mir noch eine zweite Möglichkeit ausgedacht. Weiß aber nicht, ob es sinnvoll ist und ob es so einen Verteiler überhaupt gibt. Die Idee ist wie folgt:

Fernsehsignal --> Verteiler (3-fach)
Vom Verteiler jeweils das Fernsehsignal an die 3 Geräte verteilen. Jedes Gerät kriegt sein Fernsehsignal direkt ohne es durchschleifen zu müssen.
4.) Welche Lösung ist besser? Mit Durchschleifen oder ohne? 5.) Gibt es so einen Verteiler? Wenn ja, wie ist die genaue Bezeichnung und wo könnte man so einen Verteiler kaufen?

Vielen Dank schonmal im Voraus

Dirk
Kino_Joe
Inventar
#2 erstellt: 17. Jul 2005, 21:28
Hallo!!
Die dbox2 hat einen Antennensignalverstärker eingebaut darum müßte sie immer eingeschaltet bleiben oder auf Standby .Dann ist das TV Signal in Ordnung.
Oder einen Antennen Signalverteiler.
http://shopping.lycos.de/search/antennen_verteiler.html

Gruß:Kino Joe


[Beitrag von Kino_Joe am 17. Jul 2005, 21:31 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
scart/durchschleifen????
diabolus am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  6 Beiträge
Philips 55PUS7101: Audiosignal durchschleifen
Sanjoy am 20.10.2017  –  Letzte Antwort am 20.10.2017  –  2 Beiträge
lohnt das YUV-durchschleifen beim denon 2106?
funnystuff am 19.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  2 Beiträge
Schlechtes Fernsehbild
Xethon am 30.09.2009  –  Letzte Antwort am 01.10.2009  –  4 Beiträge
YUV-Signal durchschleifen -> Qualitätsverlust ?
map06 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 24.04.2006  –  2 Beiträge
zum 2.TV durchschleifen
AngusSan am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  8 Beiträge
Zwei Humax Receiver durchschleifen
Helmut15 am 09.03.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  6 Beiträge
Progressive Scan durchschleifen
hallowach2002 am 27.01.2008  –  Letzte Antwort am 27.01.2008  –  2 Beiträge
Fragen zum Durchschleifen/Verkabeln
adrezn am 20.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  2 Beiträge
Kein durchschleifen am LCD
karl-heinz_kühnen am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 22.12.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.220 ( Heute: 59 )
  • Neuestes MitgliedIEMFan
  • Gesamtzahl an Themen1.419.989
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.037.299

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen