Scart auf Koax

+A -A
Autor
Beitrag
OMD
Neuling
#1 erstellt: 21. Feb 2004, 21:53
HI

Ich hab mal ne Frage an alle Fachleute hier. Also ich hab in meinem Zimmer n Rechner mit S-VHS Ausgang. Dazu gibs ja verbindungsstecker auf Scart, damit man schön Filme auf dem Fernseher gucken kann. Mein Problem ist bloß, dass mein alter Fermseher kein Scart eingang sondern nur einen Koax eingang hat. Jetzt hab ich mal son bisschen rumgekuckt und festgestellt, dass zur eigentlichen Bildübertragung zwischen PC und TV nur 2 Klemmen am Scartstecker belegt sind. Am Koaxstecker sind ebenfalls 2 "klemmen" allerdings läuft bei Koaxsteckern ja der Ton auf diesen beiden mit. Ist es möglich sich einen Adapterstecker zu baun mit dem man trotzdem vom S-VHS auf Koax kommt oder geht sowas nich????

THX schon ma im vorraus!!!!!!!!
eox
Inventar
#2 erstellt: 21. Feb 2004, 23:19
du meinst mit koax wohl FBAS, (gelben cinch)
sowas brauchst du da: http://www.al-kabelshop.de/shopbilder/AVA-9999.jpg
und dann im treiber auf video stellen.
OMD
Neuling
#3 erstellt: 22. Feb 2004, 20:27
Nene ich mein schon Koax oder wie das auch immer heißt. Die sehen bei mir so aus : http://www.kab24.de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=21087052188991616&rub1=TV+/+SAT&rub2=Antennenkabel&artnr=453&pn=&sort=&partnr=51000&all=

Kann man da was machen???
Beton
Stammgast
#4 erstellt: 23. Feb 2004, 22:47
Hi

das was du vorhast ist so einfach nicht möglich. Über die Koax-Kabel Antennenkabel werden HF-Signale dem Tuner (Empfangsteil im Fernseher) zugeführt. Diese Signale bestehen aus einer Trägerfrequenz (=Frequenz des Empfangskanals) auf die, die Bild und Tonsignale in einer fest definierten Ordnung draufmoduliert worden sind. Im Tuner (und der nachfolgenden sog. ZF-Stufe) werden Bild und Tonsignale wieder von der Trägerfrequenz und voneinander gertrennt.
Der Tuner kann mit reinen Bild- und Ton-Signalen (egal in welcher Form FBAS, SVHS o.ä) nichts anfangen.

Um das Signal von deinem Rechner auf den Koax-Anschluss (Antennenanschluss) zu geben benötigts du einen sog. HF-Modulator. Dieser hat Eingangsbuchsen für Bild und Tonleitungen (Chinch oder Scart, je nach Modell) und Koax als Ausgang. Im Modulator werden Bild und Tonsignale auf eine wählbare Trägerfrequenz aufmoduliert, so dass der Tuner diese Signale anschließend verarbeiten kann.
Es gibt diese Modulatoren als Mono- und Stereo-Modulatoren, wobei die Stereo-Varianten, aufgrund der wesentlich aufwendigeren Technik, auch wesentlich teurer sind.
Genaue Preise weis ich leider nicht. Mono-Modulatoren dürften bei ca. 80 Eur liegen, Stereomodulatoren ab ca. 110,- Eur aufwärts.
OMD
Neuling
#5 erstellt: 23. Feb 2004, 23:41
Danke für deine super erklärung. Ich hab mir schon sowas gedacht da ja bei diesen koax-kabeln ton und bildsignal quasi übereinander laufen.
Dake noch ma für die Antwort ich werd mal sehen wo ich sowas günstig herbekomme.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
S-VHS auf Scart Bild ohne Farbe
euro-ynos am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  17 Beiträge
Verbindungsmöglichkeit Scart-Koax?
cmhalver am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  5 Beiträge
Scart - Koax mit Adapter möglich?
Robert24 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  6 Beiträge
Wie mit Koax analog an Scart?
nwanke am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  6 Beiträge
DVD Player an TV (ohne Scart) ?
dermannmitdempaln am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  5 Beiträge
Bessere Verbindung : YUV --> Scart od. S-VHS --> Scart
Synapticus am 25.08.2007  –  Letzte Antwort am 29.08.2007  –  16 Beiträge
2 von 3 Scart Anschlüssen schwarz weiss?
Kermet1988 am 13.10.2007  –  Letzte Antwort am 13.10.2007  –  2 Beiträge
2x scart ausgang an einem scart eingang
Mrosi am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  5 Beiträge
Von Scart auf - Chinch VIDEO IN
FrissNix am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  3 Beiträge
scart auf hdmi auf scart
kbender am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.04.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.125 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedrakachengo112233
  • Gesamtzahl an Themen1.441.107
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.422.937

Hersteller in diesem Thread Widget schließen