Verbindungsmöglichkeit Scart-Koax?

+A -A
Autor
Beitrag
cmhalver
Neuling
#1 erstellt: 08. Jan 2004, 00:08
Hallo zusammen.

Ich bin in der Situation einen alten Fernseher ohne Scart-Buchse an einen SAT-Receiver nur mit Scart verbinden zu müssen. Geht das und wenn ja, wie?

Habt Dank
HiFi-Frank
Moderator
#2 erstellt: 07. Sep 2004, 20:00
Ich hab das gleiche Problem!

Folgender Hintergrund:

Ich hab ein Zusatz-TV-Gerät, an dem mittels einem Funk-Übertragungsgerät das TV-Signal übertragen werden soll. Es ist also an diesem TV-Gerät auch kein weiteres Gerät vorhanden, womit das Signal evtl. durchgeschleift werden könnte. Der Empfänger von dem Funk-Teil hat nur nen Scart-Stecker - mein TV leider nur nen normalen Antenneneingang. Was kann man da machen?

Könnte ich in dieser Situation mit nem VCR oder Sat-Receiver an dem Zusatz-TV-Gerät das Signal von dem Funk-Empfänger durchschleifen (ich hätte noch nen alten VCR bzw. Sat-Rec).

Danke

NS: Wie sieht es mit HF-Modulatoren aus?
evw
Inventar
#3 erstellt: 08. Sep 2004, 19:47
Der Videorecorder ist die beste Lösung. Zum AV-Eingang rein, über die Antennenbuchse wieder raus. Wenn man keinen hat, tuts auch ein billiger Second-Hand-Recorder (muss ja nur das Empfangsteil funktionieren - der Recorderteil ist schnuppe). Die HF-Modulatoren, die ich kenne hatten eine ziemlich lausige Qualität, mit einem Sat-Receiver wird es wahrscheinlich nicht funktionieren, da der Modulator dort in der Regel nur die Sat-Signale auf HF umsetzt.
Kleine Einschränkung: Wenn man Stereoton will, muss man den irgendwo vorher abgreifen. Über die Antennenleitung gehts nur mono zum TV.

Nachtrag: Vorsicht: es gibt Recorder, die schalten sich nach ein paar Minuten ab, wenn man nichts macht. Wäre natürlich nicht so gut.


[Beitrag von evw am 08. Sep 2004, 19:49 bearbeitet]
HiFi-Frank
Moderator
#4 erstellt: 08. Sep 2004, 22:26
Super...vielen Dank für die Antwort. Ich hätte es ja natürlich auch so ausprobieren können...aber so war es echt wesentlich bequemer (ist zu kompliziert, um es hier zu erklären )

Ich muß nur noch checken, ob der VCR sich ausschaltet.
HiFi-Frank
Moderator
#5 erstellt: 10. Sep 2004, 16:18
Nur zur abschließenden Info:

Es hat alles geklappt!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Scart (RGB)Geräte über Receiver (ohne Scart-Buchse) schalten?
Damd am 04.01.2005  –  Letzte Antwort am 04.01.2005  –  2 Beiträge
Scart - Koax mit Adapter möglich?
Robert24 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  6 Beiträge
Wie mit Koax analog an Scart?
nwanke am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 09.06.2009  –  6 Beiträge
Scart auf Koax
OMD am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 23.02.2004  –  5 Beiträge
scart ohne ton
6driver am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  3 Beiträge
Fernseher ohne Scart mit VCR verbinden
philly79 am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  3 Beiträge
TV und VCR mit Scart an AV Receiver ohne Scart möglich?
Biromier am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  5 Beiträge
DVD Player an TV (ohne Scart) ?
dermannmitdempaln am 08.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  5 Beiträge
PianoCraft 840 an Scart Anschluss.
flormann am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 11.09.2011  –  17 Beiträge
2x scart ausgang an einem scart eingang
Mrosi am 05.10.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.340 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedSalva11
  • Gesamtzahl an Themen1.441.503
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.430.065

Top Hersteller in Anschluss & Verkabelung Widget schließen