D-box1 an Beamer über VGA-Kabel?

+A -A
Autor
Beitrag
Bejay05
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Jan 2005, 17:55
Hallo erstmal, hoffe ich finde hier Rat von Experten. Mein "Problem" ist folgendes: Ich will eine Nokia D-Box1 an einen Beamer anschließen. Bisher läuft das über ein Scart auf Chinch Kabel aber das Bild verwäscht dadurch. Nun habe ich hier ein 20m Monitor Kabel mit dem ich das gerne machen würde. Eingang am Beamer ist vorhanden, nur der Ausgang der D-Box fehlt. Gibt es einen Adabter der mich das benutzen läßt? Oder eine andere Variante?

Danke schonmal,
Gruß Bejay
Stress
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2005, 20:31

Bejay05 schrieb:
Hallo erstmal, hoffe ich finde hier Rat von Experten. Mein "Problem" ist folgendes: Ich will eine Nokia D-Box1 an einen Beamer anschließen. Bisher läuft das über ein Scart auf Chinch Kabel aber das Bild verwäscht dadurch. Nun habe ich hier ein 20m Monitor Kabel mit dem ich das gerne machen würde. Eingang am Beamer ist vorhanden, nur der Ausgang der D-Box fehlt. Gibt es einen Adabter der mich das benutzen läßt? Oder eine andere Variante?

Danke schonmal,
Gruß Bejay


Hallo,

welchen Projektor hast Du denn??
Nicht jeder kann das vom Scart kommende RGB ohne weitere Probleme verarbeiten.
Bejay05
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 20. Jan 2005, 16:59
Ist ein Benq, genaues Modell weiß ich nicht, er hat aber einen HDTV/PC VGA Eingang.
Stress
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2005, 17:15

Bejay05 schrieb:
Ist ein Benq, genaues Modell weiß ich nicht, er hat aber einen HDTV/PC VGA Eingang.


Tja, so kann man dazu nichts sagen.
BenQ baut ja nicht nur einen Projektor.

Scart RGB und VGA-RGBHV sinbd unterschiedliche Signale.
Bei Scart RGB gibt es z. B. keinen getrennten Sync, sondern der ist in den horizontalen und vertikalen Austastlücken des Composite enthalten.

Desweiteren muss Dein Projektor ab 15kHz syncen können und den Sync als Composite akzeptieren und das ohne TTL-Pegel.
Bejay05
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 22. Jan 2005, 04:37
Das Modell des Beamers heißt PB 6100.
Stress
Inventar
#6 erstellt: 22. Jan 2005, 12:51
Hallo,

der 6100 kann das Scart-RGB nicht verarbeiten.
Auf dem VGA kann er nur RGBHV mit 31kHz oder
YUV interlaced und progressiv.

Entweder D-Box auf Neutrino umstellen und YUV verwenden, oder einen Wandler von Scart nach YUV oder eine neue Box mit YUV Ausgang zulegen.
Bejay05
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Jan 2005, 14:46
Wieso hat die Kiste dann nen VGA Eingang? Erscheint mir ein wenig überflüssig, wenn sie das Signal nicht rafft.
Stress
Inventar
#8 erstellt: 22. Jan 2005, 15:12
Hallo,


Bejay05 schrieb:
Wieso hat die Kiste dann nen VGA Eingang? Erscheint mir ein wenig überflüssig, wenn sie das Signal nicht rafft.


Dir ist schon klar das es unterschiedliche RGB-Signale gibt - oder??

Auf dem VGA-Eingang kann der Projektor ohne Probleme Signale vom Computer (RGBHV) verarbeiten.
Scart-RGB und Computer RGB unterscheiden sich aber erheblich.

Eine klein Lektüre: http://www.dvd-tipps-tricks.de/main/info-bildanschluss.php
Bejay05
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 24. Jan 2005, 01:41
Und das läßt sich nicht modulieren? Muss doch irgendwie gehen.
Stress
Inventar
#10 erstellt: 24. Jan 2005, 10:05
Hallo,


Bejay05 schrieb:
Und das läßt sich nicht modulieren? Muss doch irgendwie gehen.


klar - um aus einem 15kHz Signal ein 31kHz zu machen, benötigt man einen Linedoubler.


[Beitrag von Stress am 24. Jan 2005, 10:06 bearbeitet]
Bejay05
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 24. Jan 2005, 13:30
Und ich vermute mal die Dinger sind elend teuer. Naja, dann bleibts beim Wischiwaschi Signal. Danke für Deine Mühen (und Geduld )

Gruss Björn
Melzman
Inventar
#12 erstellt: 24. Jan 2005, 18:07
Dann nutze doch wenigstens das S-VHS Signal zum Beamer.
Dann hasté zwar nicht das beste, aber in jedem fall doch ein besseres Videosignal was kein Wischiwaschi mehr ist.

Die dbox mit der normalen Softeware Betanova gibt dieses Signal alternativ am oberen Scart- Ausgang aus, mit der Software Linux allerdings auch am unteren Scartausgang.

Müsstest dann nur einen Adapter von Scart auf SVHS- Hosidenkabel kaufen die es schon ab 5 EURO gibt.

Stress hat recht, er kommt vom Fach ...


[Beitrag von Melzman am 24. Jan 2005, 18:08 bearbeitet]
Bejay05
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 24. Jan 2005, 18:38
Und wie weit komme ich damit Verlust"Frei"? Meter meine ich.
Melzman
Inventar
#14 erstellt: 24. Jan 2005, 18:56
Ich betreibe meinen Sanyo Z1 u.a. über ein 10m langes Hosidenkabel. Kannst du bei al-kabelshop.de preisgünstig bestellen. Auch den Adapter.
Verluste sind da recht gering, meine ich. Ergibt ein gutes Bild, welches deinem normalen Videosignal in jeder Beziehung überlegen sein dürfte.
Das Problem ist dann nur, dass du mit deiner aktuellen Software der dbox deinen Fernseher mit der unteren Scart-Buchse, das heißt mit dem normalen Composit- Signal versorgen müsstest.
Aber wenn der Beamer Priorität in deinem Heimkino hat, ist dies zu verschmerzen.

Auf jeden Fall erreichst du mit der S-Video Verbindung von der dbox eine höhere Schärfe und einen besseren Kontrast auf deinem Beamer. Im Allgemeinen wird das Bild um eine Klasse besser als dein "WischiWaschi" , so wie du es bezeichnest.
Stress
Inventar
#15 erstellt: 24. Jan 2005, 19:00
Hallo,

die D-Box1 kann mit dem PW OS kein S-Video, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe.
Das geht nur mit DVB2000.
Melzman
Inventar
#16 erstellt: 24. Jan 2005, 19:08
Oh, das weiss ich nicht! Hab die Sagem dboxII mit Neutrino, da gibts solche Probleme erst gar nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
von D-Box1 auf Beamer
eXtr3me am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.02.2006  –  2 Beiträge
D-BOX1 über AIW9000PRO anschließen
Akel am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  5 Beiträge
Beamer über HDMI-Kabel auf VGA anschließen?
holgerr1 am 17.06.2011  –  Letzte Antwort am 17.06.2011  –  3 Beiträge
d-box1 & Panasonic TX32LX600F & DMR-EH65EC-S
quaternione am 10.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  9 Beiträge
Beamer Anschluss VGA, Component?
Trutzman am 26.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  7 Beiträge
D-Box an Beamer
Matschgo am 16.02.2005  –  Letzte Antwort am 18.02.2005  –  9 Beiträge
Beamer VGA?
Plasima am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  6 Beiträge
Mehrere Geräte über VGA an Beamer anschließen
Rayen am 17.09.2015  –  Letzte Antwort am 18.09.2015  –  5 Beiträge
Beamer Anschluß VGA/YUV
simon123 am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 13.02.2005  –  2 Beiträge
Gamecube an Beamer(VGA)
Waltraut am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.941 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedLucaL
  • Gesamtzahl an Themen1.417.798
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.994.557

Hersteller in diesem Thread Widget schließen