4 / 8 Ohm

+A -A
Autor
Beitrag
Brownie
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Nov 2007, 20:08
Hi leute,

ich hab ma ne generelle frage zur impedanz von lautsprechern.
ist es möglich zb. einen 4 ohm mitteltöner mit nem 8 ohm hochtöner zu kombinieren? welche auswirkungen hat das? könnte man sowas in der frequenzweiche berücksichtigen?
oder sollte man doch lieber bei allen chassis bei 8 bzw 4 ohm bleiben?

gruß brownie
AudioHansch
Stammgast
#2 erstellt: 01. Nov 2007, 20:39
Hallo Brownie,

es ist kein Problem, Chassis unterschiedlicher Nennimpedanz zu kombinieren. Wichtig ist nur, dass du die minimale Impedanz von 3,2 Ohm nicht unterschreitest.

Um das zu verhindern, solltest du bei der Weichenentwicklung stets die sich ergebende (frequenzabhängige) Impedanz im Auge behalten. Eine Berücksichtigung in der Frequenzweiche ergibt sich dann "automatisch".

Viele Grüße
Steffen
Brownie
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Nov 2007, 21:14
hi,
vielen dank für deine antwort. aber was meinst du mit "minimaler Impedanz"?
sollte die impedanz also niemals unter 3,2 ohm fallen?
aus welchen gründen?

grüße brownie
AudioHansch
Stammgast
#4 erstellt: 01. Nov 2007, 21:38
Hallo Brownie,


sollte die impedanz also niemals unter 3,2 ohm fallen?


-> JA

In Zusammenwirkung eines Chassis mit einer vorgeschalteten Frequenzweiche kann es passieren, dass die sich ergebende Impedanz auch geringer wird, als die des Chassis ohne Weiche.

Vorausgesetzt, es ist ein 4 Ohm tauglicher Verstärker im Einsatz, dann sollte der Wert von 3,2 Ohm in keinem Fall unterschritten werden, da sonst der vorgeschaltete Verstärker überlastet werden könnte.

Schau dir mal ein paar Impedanz-Frequenzgänge von Einzelchassis und fertigen Konstruktionen an - das könnte noch mehr "Licht ins Dunkle" brinngen

Viele Grüße
Steffen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
8 Ohm und 4 Ohm?!?
Johnyboy am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  4 Beiträge
4 statt 8 ohm
hangman am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 20.07.2008  –  12 Beiträge
4 oder 8 Ohm?
isophon-fan am 08.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  9 Beiträge
4 statt 8 ohm ?
a_dreas am 22.08.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  6 Beiträge
2x4 ohm = 8 ohm?
~HEAVY|BASSLINE~ am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  7 Beiträge
4 Ohm auf 8 Ohm Umbau ?
Aloae am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  16 Beiträge
Von 4 Ohm auf 8 Ohm umrüsten
artoc am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 14.11.2005  –  15 Beiträge
8 Ohm Chassis in 4 Ohm Box ?
am 31.12.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  7 Beiträge
4 ohm Lautsprecher an 8 ohm Frequenzweiche?
blob am 05.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  7 Beiträge
8 Ohm Chassis an 4 Ohm Weiche ?
schnuddel55 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 47 )
  • Neuestes Mitgliedfraedrichsven62
  • Gesamtzahl an Themen1.475.660
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.214

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen